Startseite » Forum » Familienleben » Allgemeines » Probleme mit den Schwiegereltern

Probleme mit den Schwiegereltern

Lariebumm
Meine Tochter (27 Jahre alt) hat kein gutes Verhältnis zur ihren Schwiegereltern, d. h. sie können die Ansichten meiner Tochter nicht aktzeptieren und belehren sie, beleidigen sie sogar ständig. Nun nach mehreren Versuchen, hat sich meine Tochter dazu entschieden den Kontakt ganz abzubrechen. Alle Versuche, (4 Jahre lang) sie gab immer wieder nach, hatten keinen Erfolg. Kennt jemand auch solche Probleme? Hat sie die richtitge Entscheidung getroffen? Ich Mann hat sich für seine kleine Familie, Ehefrau und Kind entschieden, aber kann er auf Dauer damit klar kommen? Alles fing genau mit dem Tag der Hochzeit der Kinder an.
von Lariebumm am 02.03.2008 10:52h
Mamiweb - das Babyforum

7 Antworten


4
kaetzchen-18
Hallöchen...
ich bin 23 und haber mit meinen Freund 28 2 Kinder einen Sohn und ne Tochter. Seit die Tochter da ist geht es mir genau so wie deiner Tochter. Ich werde jetzt auch den Kontakt abrechen, leider steht mein Freund nicht wirklich dafür. Er will den Kontakt nicht abbrechen und seiner Mutter auch nicht die Enkeln entziehen, das verletzt mich sehr und wenn das auf die Dauer auch so weiter geht werde ich mich von meinen Freund trennen - das weis er auch meint aber nur dazu das ich ja ein Problem mit ihr hätte und nicht er oder die Kinder... Sie hat das richtige getan auch wenns schwer ist. Viel Kraft und Glück... Lg Mariella
von kaetzchen-18 am 02.03.2008 11:11h

3
angel_born2006
Oje...
Hallo erstmal... Also ich muss dazu sagen, dass ich solche Probleme nicht habe, dafür andere, was die Schwiegermutter angeht... Ich finde, dass Deine Tochter die richtige Entscheidung getroffen hat...schliesslich hat sie es ja versucht und Ihr Mann steht ja auch zum Glück hinter Ihr...Ob er auf Dauer damit klar kommt ist ne andere Sache...aber vielleicht wachen dadurch seine Eltern auf... Finde solche Menschen unmöglich...Wahrscheinlich haben sie einfach das Gefühl Ihren Sohn "verloren" zu haben bei der Hochzeit...doch das sie eigentlich eine Tochter dazu bekommen haben, verstehen sie scheinbar nicht... Ich wünsche Deiner Tochter, dass die Schwiegereltern zur Besinnung kommen...denn das wird immer eine Last sein... LG
von angel_born2006 am 02.03.2008 11:09h

2
chrissy28
.....
ich denke so ne auszeit ist manchmal für beide seiten richtig. deine tochter kann sich erholen und die schwiegereltern können mal nach denken.. wichtig ist nur das ihr mann 100% zu ihr steht.. sind denn kinder da?ich denke mal nicht denn da würden sich die schwiegereltern ja selbst strafen wenn sie so garstig zu deiner tochter sind und ansonsten kann ich nur sagen das das die richtige entscheidung ist , und wer weiss vielleicht wendet sich ja alles zum guten...
von chrissy28 am 02.03.2008 11:07h

1
Monchichi5
Probleme mit den Schwiegereltern
Liebe Lariebumm, ich bin genauso alt, wie deine Tochter, und bei uns ist der Kontakt auch sehr schlecht zu meinen Schwiegereltern. Allerdings liegt es weniger an mir, sondern an deren Verhalten meinem Mann gegenüber.Die Geschichte ist folgende: Sie haben zwei Söhne, mein Mann ist der zweitgeborene, er ist nur 1, 3 Jahre Jünger als sein Bruder. Der allerdings wohnt jetzt wieder zu Hause, und hat sein Leben überhaupt nicht im Griff. Wir sind seit 2003 verheiratet und seit 2006 Eltern eines süßen Jungen. Haben unser Leben also gut im Griff. Nach langen Kämpfen, und wurde nichts geschenkt! Wir haben den Kontakt auch abgebrochen, weil mein Mann nicht immer so lieblos behandelt werden möchte. Meine Eltern sind mehr Eltern für Ihn, als es seine je waren! Ich denke, wenn dein Schwiegersohn sich für seine kleine Familie entschieden hat, wird er es auch nicht bereuen. Mach dir nicht so viele Gedanken. wünsch Euch alles gute
von Monchichi5 am 02.03.2008 11:03h


Ähnliche Fragen



Schwiegereltern/Schwiegermütter
07.07.2012 | 7 Antworten



Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter