bin ich etwa eine glucke?

Momo2001
Momo2001
12.02.2008 | 20 Antworten
also, ich erkläre mal kurz, wir wohnen in einem 4 parteienneubau und haben letzten monat eine neue anlage hinter´m haus bekommen. da haben wir jetzt eine schöne wiese mit nem spielplatz. jetzt mein problem. meine kleine (wird im März 4) möchte da natürlich jede frei minute hin. es ist nur leider so, ich kann sie zwar vom balkon aus sehen aber wenn etwas ist, dann muss ich erst runter einmal ums haus rum um bei ihr zu sein. meine nachbarin meint ich soll mich nicht so anstellen. tu ich aber, erstens ist ja verletzung der aufsichtspflicht, 2. sie wird erst 4, 3. ich kann ja nicht die ganze zeit nur auf dem balkon verbringen. wenn dann nachmittags die ganzen anderen (auch größeren) kinder da sind, darf sie natürlich runter, aber ich mag sie nicht alleine runter lassen, da ich sie ja auch nicht höre. ist das etwa gluckenhaft?
Mamiweb - das Mütterforum

23 Antworten (neue Antworten zuerst)

20 Antwort
ich denke
wenn mein krümmel da ist und ich vor solcher entscheidung stehe werde ich genauso enken wie du....aber was ich mich immer frage früher ging das doch auch alles.... zumal meiner eltern mich als baby/kleinkind abends ins bett gebracht haben und dann tanzen gegagnen sind und eine nachbarin hat einmal geguckt ob alles inordnung istoder wenn die früher einkaufen gewesen sind standen alle kinder im wagen vor dem laden genauso wie wir kinder hatten vor dem laden zu warten ..... wie gesagt wir sind alles groß geworden und heute biste laut gesellschaft schon eine rabenmutter wenn man sein kind mal eine halbe stunde alleine lässt.... sicher waren andere zeiten aber es hat funktioniert....
claudimaus81
claudimaus81 | 12.02.2008
19 Antwort
@claudimaus
also es ist hier eigentlich super ruhig. ich bin eine straße weiter gróß geworden, da wohnen auch jetzt noch meine eltern. wir wohnen in einer sackgasse, wo teilweise noch gebaut wird. mein problem besteht ja auch hauptsächlich darin, dass wenn sie alleine draußen wäre ja auch mal eben so ein auto anhalten könnte und weg ist sie... oh mein gott!!! wenn die anderen kinder unten sind, da sind dann auch 7-14 jährige dabei, darf sie mit runter, weil die großen echt gut aufpassen. ich mag sie nur nicht alleine gehen lassen.
Momo2001
Momo2001 | 12.02.2008
18 Antwort
also ich für mich...
mache das glaube ich erst, wenn sie 6 oder so ist. habe zwar das glück, dass meine kleine echt pflegeleicht ist, und auch echt gut hört aber vorher glaub ich eher nicht. ist ja auch ne versicherungsfrage. bei der haftpflicht ist es bei uns so, dass sie bei schäden, wenn das kind unter 6 ist nicht zahlen, da man ja aufsichtspflicht hat, es gibt da aber mit sicherheit auch kulanzfälle. das soll jetzt aber auch nicht falsch verstanden werden mit der versicherung, denn das wohlergehen meiner tochter hat natürlich die höchste priorität!!!
Momo2001
Momo2001 | 12.02.2008
17 Antwort
glucke
also, ich versteh dich, wir haben einen kleinen garten, aber wir wohnen im 1.OG, da lass ich meine tochter auch nicht einfach raus. sie kann sich da verletzen, einfach weglaufen oder es kann sie jemand mitnehmen. man kann ja dann auch nicht die ganze zeit am fenster oder auf dem balkon stehen. und dann dauert es ja noch, bis man da ist. früher hab ich sie draußen alleine spielen lassen, aber da war die terassentür direkt im wohnzimmer... also übervorsichtig würd ich dich jetzt nicht nennen. ich denke, alleine können die kinder spielen, wenn sie in der grundchule sind
Supermami86
Supermami86 | 12.02.2008
16 Antwort
HALLO
War spaß hatte die andere nachricht gleich hinterher geschickt würde ich natürlich nie machen allein schon weil fremde dahin können
doreenie
doreenie | 12.02.2008
15 Antwort
Ich finde es richtig was du machst
meine Dritte darf alleine raus seit sie knapp 2 1/2 ist, aber das ist auch eine ganz andere Situation.
4girls4me
4girls4me | 12.02.2008
14 Antwort
also zu diesem
thema haben sich bestimmt schon viele gedanken ich auch.... als ich klein war und mein bruder sind von morgens bis abends draußen gewesen ohne aufsicht und sind groß geworden hatten unsere klaren linien was wir durften und wie weit wir gehen durften... und zum mittag wurden wir rein gepfiffen.... hmmm sicher ist das heute einen andere zeit aber sicher spielen da doch auch andere kinder vielleicht sind da erwachsene mit dem man sich abwechseln kann..... wie ist denn die umgebung??? strassen???was für leute wohnen da....
claudimaus81
claudimaus81 | 12.02.2008
13 Antwort
@doreenie
hat sich erledigt... lach, war wohl zu voreilig... ;-)
Momo2001
Momo2001 | 12.02.2008
12 Antwort
doreenie
Du würdest Dein Kind mit DREI alleine auf die Strasse lassen???
Solo-Mami
Solo-Mami | 12.02.2008
11 Antwort
ja aber ab wann
kann man ein Kind denn Problemlos alleine gehen lassen, also mit 4 würde ich das auch nicht wollen aber wann ist das richtige alter?
palle1479
palle1479 | 12.02.2008
10 Antwort
@doreenie
kannst du das vielleicht auch begründen???
Momo2001
Momo2001 | 12.02.2008
9 Antwort
keine glucke
ich finde das völlig ok wie du das regelst. wir haben auch die Spielstrasse hinter dem HAus. Ale anderen dürfen auch alleine rauß, selbst mit Fahrrad und roller. Ich bin aber der meinung, das Die kinder einfach zu klein sind. meingroßer ist jetzt 6 und darf seit Sommer alleine raus. am besten ist es wenn Ihr mammis euch mit der aufsicht abwechselt so sind die Kinder mit ihren problemen nicht ganz allein und die aufsichtspflicht ist eh wichtig.
vonnilein
vonnilein | 12.02.2008
8 Antwort
nene--
war spaß ich würde das auch nicht machen da bin ich wohl auch ne glucke ;-)
doreenie
doreenie | 12.02.2008
7 Antwort
Wäre noch zu früh ...
Gerade weil auch Haus-fremde Personen auf die anlage können und sie über die Straße weg kann ... ich würde da noch mindestens ein Jahr warten, bevor sie alleine runter kann... Meine Große ist 5 und darf seit einem Jahr alleine runter, allerdings ist unser Hof von der "Außenwelt" abgeschnitten und es kommt nur jemand mit Schlussel rauf. LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 12.02.2008
6 Antwort
doch---
du bist ne glucke
doreenie
doreenie | 12.02.2008
5 Antwort
nein....
ich finde es nicht gluckenhaft-würde es glaub ich nicht anders machen. Wenn andere, größere Kinder da sind oder eine andere Mutter, die nach deiner Tochter mitschaut, dann wäre es ok, aber ganz alleine find ich auch nicht gut! Mach dir keine Sorgen, wenn ne andere mUtter sowas sagt. Das ist deine Tochter und deine Entscheidung und ich find sie gut! Es gibt viele Gründe weshalb ich es auch nicht machen würde und das hat nichts damit zu tun, dass ich mein Kind "beglucke", sondern wie du schon sagtest mit Verantwortung!!!! LG
engelchen882
engelchen882 | 12.02.2008
4 Antwort
Absolut nicht,
denn bei dem was so alles passieren kann ist Vorsicht die Mutter derPorzellankiste. Lass dir nicht einreden das du ne Glucke wärst, du machst das schon richtig.
TinaBirg
TinaBirg | 12.02.2008
3 Antwort
Momo.........
Ich würde mein Kind auch nicht alleine raus lassen niemals
marquise
marquise | 12.02.2008
2 Antwort
nein...
finde ich nicht. du sorgst ich um dein Kind kann ich voll und ganz verstehen würde mir nicht anders gehen also ich würde es genau so machen.
meli87040608
meli87040608 | 12.02.2008
1 Antwort
*******
würde ich also auch nicht wollen!finde das auch etwas gefährlich!
piccolina
piccolina | 12.02.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

glucke
04.07.2012 | 17 Antworten
Bin ich eine Glucke?
25.01.2010 | 5 Antworten
habe so ein komisches Gluckern im Bauch
04.05.2009 | 4 Antworten
gleich platze ich bin ich eine glucke?
17.03.2009 | 6 Antworten
Gluckern im Bauch
22.02.2009 | 2 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien: