Startseite » Forum » Familienleben » Allgemeines » thema kiffen teil2

thema kiffen teil2

Mami30
schaut mal auf diese seite http://www.mamiweb.de/fragen/frage-17754-0-0-0-0-thema-kiffen.html ich lassen ihn schon.nur gibt es wirklich tage da macht er es jeden tag.ab und zu wäre auch noch ok.erst waren es alle 2tage und jetzt wieder jeden tag.es ist unfair der kleinen gegenüber.und wir haben es wirklich nicht so dicke, das weiss er ganz genau.diese 10euro was ich ihm gab, das wäre scho wieder nahrungsmittel für die kleine oder ne packung windeln gewesen.ich finde es nur eine frechheit mich deswegen an zu lügen.ich lüge ihn auch nicht an.ich habe echt das gefühl, das diese beziehung nicht lange anhält.was will ein kind mit einem vater, der kifft.irgendwann kann es mal passieren, das das zeug irgendwo rum liegt und die kleine nimmt das in den mund.was ist dann.er macht immer auf so gescheit, will überall recht haben aber wenn es um sowas geht, da sagt er nichts.im moment hab ich es wieder ziemlich schwierig mit meinem freund.auch wenn ich ihn liebe, aber manchmal gibt es wirklich tage, da wehre ich mich dagegen.das macht er sich selber kaputt.bin echt am ende mit den nerven.versteht in manchen dingen kein spass.er hat damit mal ein halbes jahr lang aufgehört.und dann wieder von heut auf morgen angefangen.er hat kumpels(freunde) die sind vernünftiger wie er.von meiner kleinen die noch nicht ganz patentante ist, kifft auch.der ihr freund auch.was ist so besonders dran.erwischt dich mal die polizei, bist du im ar .. hoffentlich wird meine kleine nicht so.dann geb ich mir die kugel
von Mami30 am 12.12.2007 10:58h
Mamiweb - das Babyforum

15 Antworten


12
Nicki87
rauschen= rauchen
sorry habe mich vertippt, Und ich meine noch das man nicht unbedingt berauscht bei seien Kindern sein muss, ich weiß ja nicht ob er das macht kann es mir halt nur gut vorstellen, will ihm dabei aber nichts unterstellen!!!!!!!!
von Nicki87 am 13.12.2007 07:45h

11
Nicki87
Kiffen/ Rauchen
Also Kiffen schädigt die Lunge genauso wie das rauchen auch und zudem hat mal halt noch einen rausch dabei was beim rauschen nicht der fall ist und für mich sind nunmal kiffen und ne Zigarette rauchen ein riesen unterschied!!!!!!!!!!!!! Nochdazu ist kiffen in Deutschland illegal und das wohl auch nicht ohne grund. Und ich als Mutter und Ehefrau würde es super schlimm finden wenn ich meinen Mann mit meinem Kind im Knast besuchen gehen müsste. Auserdem lügt er ja seine Freundeinn/ Frau auch an und lässt halt nicht mit sich reden und somit kann man ja auch keinen lösung finden. Gruss Nicki
von Nicki87 am 13.12.2007 07:40h

10
Bibiblockstein
Kiffen/Rauchen
Hallo Nicki, genau, es ging um Meinungsaustausch. Und meine Meinung ist nun mal, dass man niemanden so lapidar dazu raten sollte seinen Partner raus zu schmeißen. Meine Meinung ist, dass Probleme dazu da sind, um gelöst zu werden. Und solange Liebe im Spiel ist, kann man Probleme auch lösen. Hier vertreten ja einige die selbe Meinung wie Du. Jedoch bist Du die einzige davon, die raucht. Dass Du es nicht in Deiner Wohnung, und nicht vor Kindern tust, konnte ich ja nicht wissen. Was allerdings die Verantwortlichkeit angeht: Vom Rauchen kannst Du schwere Krankheiten bekommen, und sogar sterben. Ich habe aber noch nie gehört, dass einer vom kiffen gestorben ist ;-) Liebe Grüße, Bianka
von Bibiblockstein am 12.12.2007 18:53h

9
Nicki87
@bibiblockstein
Also erstens finde ich es nicht hart zu sagen schmeiß ihn raus ich würde es auf jeden fall machen!!!!!Denn wenn man eine Person liebt dann kann man auch damit aufhören und auserdem hat Mami30 bereits mit ihm geredet und seine Mutter auch und es hat anscheinen ja nichts gebracht! habe mir alle 2 beiträge von Mami30 durchgelesen. 2. Geht mir die Beziehung zu meinem Kind immer vor allem anderen! 3. wenn ich es mir nicht leisten könnte würde ich auch nicht mehr Rauchen und das sind schließlich keine 10€ am Tag!!!! 4. ich sehe zwichen Zigarettten rauchen und andere Drogen einen wesentlichen unterschied zudem rauche ich auch nicht vor meinem Kind und auch nicht in der wohnung oder im Auto! Ausedrdem sind wir ja hier um unsere Meinung zu den Themen zu sagen und uns auszutauchen, und das ist nuneinmal meien Meinung dazu. und bevor ich anfange meiner Tochter die Nahrung "wegzurauchen" ist sie erst einmal an der reihe.
von Nicki87 am 12.12.2007 12:48h

8
Sabirana
Kiffen
Kiffen und Kinder geht gar nicht.Entweder er lässt es sein oder er kann gehen. Das Wohl des Kindes steht an erster Stelle, finde es sehr egoistisch von ihm.
von Sabirana am 12.12.2007 12:14h

7
Kleines87
meine meinung dazu ist
erst ausleben und dann Familie alles andere geht mal gar nicht !
von Kleines87 am 12.12.2007 12:09h

6
Bibiblockstein
kiffen und so
Hallo Nicki87, ich finde es sehr hart einfach zu sagen: schmeiss ihn raus. Schließlich geht es um eine Beziehung, eine Familie, eine Liebe. Ich denke, da müsste geredet werden. Und grade wenn das Geld knapp ist, ist dies doch auch ein Argument, welches verständlicher ist, als mit dem Zeigefinger zu motzen, oder den Mann raus zu schmeißen. Da würde ich doch erst mal fragen, warum er kifft, was es ihm bringt, und wie man es so ändern kann, dass es nicht in Geldverschwendung endet. Ach so, sag doch mal, wie viele Zigaretten Du so am Tag rauchst, und ob Dir die Kippen wichtiger sind als Dein Kind. Viele Grüße, Bianka
von Bibiblockstein am 12.12.2007 11:52h

5
schneggeti
kiffen?????? das kommt gar nicht in frage
also ich bin auch der meinung das leute die mit drogen zu tun haben egal wie hart die sind nicht in die nähe der kinder gehört! eine nachbarin von mir hat in der schwangerschaft gekifft der kleine hatte nach der entbindung voll die entzugserscheinung! so was ist voll kraz und schlimm finde ich! heute lebt sie mit ihren kindern alleine und soweit ich weiß kifft sie ab und zu immer noch! ich finde solchen leuten gehören die kinder weggenommen oder in ein entziehungsheim / betreutes wohnen gesteckt! ich finde es ja schon schlimm wenn die jugendlichen bei uns auf dem spielplatz abends sitzen und sich die joinds reinziehen und ihre letzten reste von kippen oder aber auch ihre bier flaschen liegen lassen ! ich habe mich mal mit einem angelegt der saß seelen ruhig auf der bank auf dem spielplatz wo kinder spielten und rauchte dort seinen joind ! man der hat was zu hören gekriegt von mir ! letztendlich habe ich die polizei gerufen! ich habe ihn gefragt ob er nicht ganz dicht ist sowas hier zu rauchen und er sagte kackfrech das die kinder es ja nicht wüssten was er da raucht! also mein tip ist es auch ! schmeiß ihn raus! bevor das geld für drogen oder so drauf geht kommen die kinder dran! ich sage immer erst die kinder dann ich und mein mann! ich sage auch immer ein erwachsener mensch kann mal ein oder zwei tage hunger aber die kinder brauchen immer was im magen!
von schneggeti am 12.12.2007 11:46h

4
Nicki87
Kiffen
Also ich würde dn vor die Tür setzten!! sovwas geht ja garnicht ttal verantwotungslos. wenn er es nicht mal dir und deinen kindern zuliebe macht dann weiß ich auch nicht was IHR ihm wert seit.das heißt ja soviel viel das er die Drogen vor euch setzt, wäre der absolute horror für mich. SCHMEIß IHN RAUS !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
von Nicki87 am 12.12.2007 11:28h

3
kimmi05
kiffen
Also wenn Kinder mit im Spiel sind geht kiffen garnicht. Mann muss immer an die würmchen denken. Egoistisches Verhalten von deinem Mann/Freund. Er solltem lieber seinen Kindern was Gutes tun anstatt sich seine grauen Zellen wegzupusten. Liebe Grüße Kimmi
von kimmi05 am 12.12.2007 11:12h

2
zebra82
kiffen
ich finde das wenn leute meinen kiffen zu müssen dann haben sie wärend sie zu sind nichts aber auch gar nichts ih der nähe von kindern zu tun.....das geht gar net....
von zebra82 am 12.12.2007 11:09h

1
SteffiSG
ICh finde das Thema überflüssig
Kiffen sollte in keiner familie aktuell sein wo Kinder sind alles andere ist einfach unreif und Assozial !
von SteffiSG am 12.12.2007 11:02h


Ähnliche Fragen


ein thema was keiner ansprechen mag
06.08.2012 | 15 Antworten

kiffender Nachbar
13.07.2012 | 15 Antworten

stillen und kiffen?!
17.10.2011 | 19 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter