Startseite » Forum » Familienleben » Allgemeines » Ich steh total unter Schock!

Ich steh total unter Schock!

Sonnenschein86
Das ist jetzt keine Frage ich muss nur mal was loswerden!
Meine beste Freundin hatte in Ihrem Leben schon 2 Fehlgeburten und nun vor einem Jahr hat sie ihr erstes Kind bekommen total glücklich usw .. Sie wollten nächstes Jahr heiraten.
Am Samstag hat die kleine Fieber bekommen und sie haben Ihr dann ein Zäpfchen gegeben, Zu Mittag war das Fieber so hoch das sie in die Kinderklinik gefahren sind die haben Blut abgenommen untersucht usw .. Dann meinte der arzt Sie kann jetzt ruhig nachhause fahren auch mit 41 grad Fieber ob sie jetzt im Spital liegt oder daheim wäre auch schon egal
daheim dann 2 Stunden später war Sie tot !
Sie hatte auf einmal blaue lippen und sie haben sie versucht zurückzuholen nur wie die Rettung da war war sie schon Tot!
Ich bin total fertig und ich weiß nicht was ich sagen soll wieso ? wieso passiert das einem kleinen Baby die hat in Ihrem Leben noch nichts getan nichts verprochen. Ich bin sprachlos ..
von Sonnenschein86 am 20.10.2008 07:53h
Mamiweb - das Babyforum

16 Antworten


13
Sonnenschein86
das mit den Blutwerten weiß ich nicht keine Ahnung!
ich wollt sie da auch nicht so ausfragen!! Am meisten kozt es mich an das jetzt Leute jetzt total fertig sind die vorher über sie gamault haben und geschimpft haben, Jetzt wo so etwas passiert ist auf einmal sind alle Ihre Freunde gewehsen... boahhhh ich könnt ausflippen!!!!
von Sonnenschein86 am 20.10.2008 08:45h

12
WildRose79
ach noch was
der Arzt hätte wenigstens die ergebnisse der Blutwerte abwarten müßen.Kam denn dabei was raus?
von WildRose79 am 20.10.2008 08:39h

11
WildRose79
sei einfach
für sie da und wenn ihr nur nebeneinander sitzt.Drüber reden will sie bestimmt nicht, weil der Schmerz noch zu groß ist.Laß sie trauern und Abschied nehmen. Die hätten im KH Fiebersenkende Mittel geben können und sie überwachen.Im Notfall hätte man schnell eingreifen können.Das mit dem Anwalt macht ihr richtig.Solchen Ärzten muß das Handwerk gelegt werden.Es kommt mir so vor, als wenn der Arzt nur genervt war weil Wochenende ist und er arbeiten muß.Und wenn dann ein Baby mit 41 Grad Fieber kommt ist das ja mit Arbeit verbunden.Es wird nur schwer werden ih nachzuweisen, was er gesagt hat mit dem Heim gehen.Aber es muß ja einen Behandlungsschein geben.Und da wird jeder nachfragen warum ein Kind mit so hohem Fieber wieder nach Hause darf.Ich wünsch euch alles gute und deiner Freundin viel Kraft.
von WildRose79 am 20.10.2008 08:37h

10
Sonnenschein86
Wir haben einen spitzen Anwalt
und denn werden wir sagen er soll das in die Hand nehmen! Verklagen bis zum geht nicht mehr dieser Arzt soll danach nie wieder irgendwo arbeiten dürfen. Der Freund von Ihr der Robert hat mit dem Arzt vorher noch gesprochen und gesagt was ist wenn das fieber noch mehr steigt der Arzt meinte nur ja was sollen wir jetzt machen ? und Ihr Freund hat dann gesagt ja das müssen sie wissen sie sind der arzt!! Nicht mal einen Erwachsenen lassen die gehn mit 41 grad Fieber wie kann man dann ein Baby gehn lassen?????? Ich hab mit IHr jetzt nur sms immer geschrieben und Ihre Mutter hat uns angerufen und geheult usw... ich weiß nicht was ich machen soll Ich will sie dabei unterstützen nur weiß ich nicht was ich Ihr sagen kann
von Sonnenschein86 am 20.10.2008 08:19h

9
WildRose79
Welcher Arzt
schickt bitte ein Baby mit 41 Grad Fieber nach Hause?Das ist unverantwortlich.Ich würde was gegen diesen Arzt unternehmen.Die kleine wäre in der Klinik besser aufgeboben gewesen.Da hätte sie nen Tropf bekommen können und sie wäre unter ärztlicher Aufsicht gewesen.Es tut mir schrecklich leid für deine Freundin.
von WildRose79 am 20.10.2008 08:10h

8
popi079
das ist ja schrecklich,
mein tiefstes Beileid, und ihr müßt gegen die Klinik unbedingt etwas unternehmen!!!! passs auf deine Freundin auf, und sein für sie da. Lg
von popi079 am 20.10.2008 08:06h

7
stromer
Das ist echt schlimm
Die Welt ist manchmal sowas von ungerecht. Mir fehlen auch gerade die Worte, mir bleibt nur eins und zwar deine Freundin und auch dich in Gedanken einmal fest in den Arm zu nehmen. Aber für die Klinik würde ich echt noch ne Anzeige loslassen aber denke das werden die Eltern bestimmt auch tun. lg
von stromer am 20.10.2008 08:05h

6
vika22
herzliches beileid
das ist ja schrecklich mein beileid! sei für sie da und pass auf sie auf...
von vika22 am 20.10.2008 08:02h

5
sissi27
oh je
ich weiß echt nicht was ich da sgene soll sowas ist so traurig das es daür schon keine worte gibt aber ich wünsche deiner freundin alle graft der welt
von sissi27 am 20.10.2008 08:02h

4
niki25
wie kann
man nur das arme würmchen wieder nach haus fahren lassen mit soviel fieber. oh man ich könnt das tut mir so leid..
von niki25 am 20.10.2008 08:01h

3
Sonnenschein86
das ist die Kinderklinik in Graz!!!
Wir gehen jetzt mit Zeitungen Anwalt und allem was wir haben vor. Ich hab auch Angst das sie sich jetzt etwas antut!!!
von Sonnenschein86 am 20.10.2008 07:59h

2
LenaMarieMami
Oh mein...
.....ott, das ist ja furchtbar. Mir fehlen echt die Worte.
von LenaMarieMami am 20.10.2008 07:58h

1
rosenelfe74
das tut mir so leid...
oje die arme... herzliches beileid... sei für sie da... ich verstehe manchmal die welt auch nicht, wenn so was passiert. Was ist das denn für ne sch....klinik?
von rosenelfe74 am 20.10.2008 07:56h


Ähnliche Fragen



Gestern Abend Schock fürs Leben!!
25.07.2012 | 9 Antworten

Ich steh gerade voll auf em Schlauch
11.07.2012 | 6 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter