Schwiegermonster

sidii
sidii
02.09.2008 | 17 Antworten
Meine schwiegermutter ist so zum (kotz) ..
Sie hatte meinen kleinen vor ca 6 wochen mal bei sich. allerdings muss ich dazu sagen das wir es nie wirklich gut miteinander hatten und sie mein Kind total verwöhnt, also sie gibt ihm andauernd süsses, er muss nicht zur gewohnten zeit ins bett, sie findet zähneputzen sein no zu früh (er wird demnächst 2 .. ) und er hat keine tabus .. also darf alles und macht was er will.. deswegen hatten wir schon einpaar mal streit, aber leider will sie nicht auf mich hören ..

als sie ihn nachhause brachte war er total aus dem häuschen, er war richtig wütend und hatte die ganzen beine und arme aufgeschürft (wut) .. allerdings fing er an zu heulen als sie gehen wollte und da sagte die mir doch ich sei eine rabenmutter und liebe mein kind nicht genügend, er gehöre zu ihr, denn er liebe sie viel mehr als mich .. boah war ich vielleicht wütend, hab ihr auch gleich mal meine meinung gesagt, ich finde einfach das ein kind auch regelnbraucht und grenzen .. grr..

gestern hat sie dann bei meinem mann angerufen (er ist im militär) und gefrag ob ich noch wütend sei LOL .. naja, ich finde eifach das sie sich entschuldigen soll, wenn sie den kleinen nochmal sehen will .. sie fand ich sei wie eine 5 jährige weil ich wegen dem noch wütend bin HALLO?

überreagiere ich wirklich? also ich finde einfach nicht das man einer schwangeren mutter sowas an den kopf werfen soll, vorallem weil ich nicht das gefühl habe das mein kleiner mich nicht liebt oder so .. !? meingott, ich kann nicht mehr ich rege mich so dermassen ab der auf, von mir au könnte die sich ein bein oder sonst was brechen das wäre mich so was von egal .. (wut)

sniff .. schade kann man sein schwiegermonster nicht einfach umtauschen^^

danke fürs zu hören, musste mal raus .. (wut)
Mamiweb - das Mütterforum

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
ihr seid super =)
bin echt froh das ihr das so seht... klar nehme ich mir momentan alles total zuherzen, halt wegen der ss, aber rabenmutter ist schon ein hartes ding... naja, mein man steht zum glück voll hinter mir, er findet es zwar schade, weil es halt seine mutter ist und er keinen streit will, darum hält er sich so gut es geht raus, was mir allerdings auch lieber ist.. jedenfalls bin ich echt froh um eure antworten und aufmunternden worte, DANKE!! und ihr könnt euch sicher sein das es meinem kind bestimmt nicht an liebe fehlt, sonst würde ich wohl kein zweites wollen *gg
sidii
sidii | 02.09.2008
16 Antwort
hey süessi
Ech chas so verstoh, dass du dech ufregsch!! Man das esch so scheisse vo dere.I kenne die dänk i guet gnueg und cha met ruhigem gwüsse säge, dass du e super Muetter und natürlech e super Gotte besch.Du weisch ganz genau wens be dim Kind heisst es esch fertig lostig.Klar brucht er gränze..und nid zähnputze het die eigentli eine ana waafffel? das goht gar ned...auso i würd au warte bes sie sech entschuldigt..pasta.und reg die ned z fest uf wäge dere...lieb dich kopf hoch
hoi7
hoi7 | 02.09.2008
15 Antwort
schwiegermonster
bei schwiegermüttern ist das ales immer gar nicht so einfach!! die wissen eh alles besser und lassen die eigene meinung gar nicht gelten obwohl es nicht ihr kind ist. ich höre gar nicht mehr richtig hin wenn sie was sagt und somit kome ich ganz gut klar ändern kann man sie eh nicht. so lange ihr euch deshalb nicht an den hals springt und euch nur noch zofft!?!
mulani
mulani | 02.09.2008
14 Antwort
is ja der Hammer
Herzlichen Glückwunsch zu so ner Schwiegermutter! Du bist zu recht stinksauer! Ich wurde nur beim Lesen wütend... Wie sieht denn dein Mann das? Klar dürfen die Knirpse bei Oma mehr als zu Hause , aber es gibt gewisse Regln, an die sich auch Omas zu halten haben! Die müsst ihr festlegen, ansonsten hat sie halt Pech und bekommt den Kleinen nicht mehr alleine. Und so n Spruch mit dem Liebhaben, das allerletzte! Da muss ne dicke Entschuldigung her, bis dahin würde ich auch weiter stinkig sein. Und nicht du führst dich wie ne 5-jährige auf... So ätsch, der hat mich lieber als dich - erinnert mich doch auch an den Kindergarten. Was hat die denn für Probleme? Du tust mir wirklich leid!
MamaMona2
MamaMona2 | 02.09.2008
13 Antwort
meinungsverschiedenheiten sind normal
und wir sind uns auch nicht immer einer meinung was die erziehung angeht.vorallem was die große angeht :-( ich finde es nicht richtig wie sie mit dir umgeht ! ! !
weisseleopardin
weisseleopardin | 02.09.2008
12 Antwort
Ich finde schon das kinder gewisse regeln brauchen
meine kleine ist jetzt 11/2 Jahre und die große 8 ich finde wenn man ihnen keine regeln auf stellt tanzen sie einem auf dem kopf rum, und das finde ich nicht richtig.Es sind ja einfache regeln wo du aufgestellt hast wo bei euch im alltag rutine sind so das er weis das man das jeden tag so macht. Ich kenne das aber auch zu gut von meiner großen bin seit 3jahren nicht mehr mit ihrem vater zusammen und bei ihm kann sie tun und lassen was sie will!!!wenn sie dann nach 2 tagen wieder nach hause kommt meint sie sie muss mit auf der nase rum tanzen :-( (er nimnt sie im jahr vielleicht 3-4 mal und denkt dann er ist super dady!!!er meint dan immer ich sei altmodisch und total verbissen ich solle mal lockerer werden. meine meinun´g ist das kinder regeln brauchen. klar kleine noch nicht so viele wie große.aber sie merken wann sie was machen können meine kleine versucht momentan auch mit rum gezicke durchzukommen und recht zu bekommen.meine schwiegermutter wohnt 1 stock unter mir
weisseleopardin
weisseleopardin | 02.09.2008
11 Antwort
Hihi... Willkommen
im Club der Monsterschwiegermütter. Ich würd ihr den Kleinen einfach nicht mehr geben. Du kanns Gift drauf nehmen, dass mein Schwiegermonster ihn auch nie ohne mich zu Gesicht bekommt, wennüberhaupt. Ich find sowas unter aller Sau. Aber bei meinemMonster wirds wohl auch so werden. Die leben nämlich fern ab von jeder Realität. Kann voll verstehen, dass dir da die Hutschnur hochgeht... Es ist dein Kind. Da geht sie die Erziehung nen Scheißdreck an. Und du wärst ne Rabenmutter würd ich mir gleich mal garni sagen lassen. Klar, wenn man bei Oma alles macen darf und nix muss, ist es da natürlich schöner ls zuhause. ABer schon für den Satz er gehöre zu ihr, wär mir, glaub ich, die Hand ausgerutscht. Weil das is echt unter aller Sau.
missing24
missing24 | 02.09.2008
10 Antwort
Verwöhnen
Also ich finde, Omas dürfen absolut verwöhnen. Süßigkeiten, länger aufbleiben, usw. Auch dass er völlig aufgeschürft war find ich okay. Das heißt, er hat richtig gespielt. Aaaaber, sie muss auch natürlich Regeln einhalten. Und dazu gehört das Zähneputzen. Ich würde an deiner Stelle - wenn ihr wieder miteinander redet - sagen, was dir so richtig wichtig ist. Und den Rest lass sie machen wie sie will. Aaaaber sie darf nicht gegen dich hetzen und dich beschimpfen. Wenn sie das nächste Mal anruft, sag ihr, dass sie dir weh getan hat damit. Und den Mut musst du haben, sonst geht die Beziehung zu ihr völlig in die Brüche. Lg Tanja ♥
Sunnymummy
Sunnymummy | 02.09.2008
9 Antwort
Oh je...
Du hast mein Mitleid. Das hört sich ja wirklich schlimm an. Ich finde auch, dass sie sich bei Dir entschuldigen sollte, eh sie Dein Kind nochmal sehen darf. Immerhin bist Du die Mama und da Kind sollte seine Gewohnheiten und Rituale einhalten. Vorallem das Zähneputzen. Hallo?? Auf welchem Mond lebt sie denn? Und dann der Satz, er gehöre zu ihr, weil er sie mehr lieben würde....*kopfschüttel Ich kann Dich absolut verstehen. Reg Dich besser nicht so viel auf und versuch mal mit Deinem Mann darüber zu reden. Immerhin ist es ja seine mutter und er kann Ihr mal ne richtige Ansage machen. Kopf hoch! lg, susi
Fiffel
Fiffel | 02.09.2008
8 Antwort
....
Ich finde nicht, dass du überreagierst. Deine Schwiegermutter scheint echt nicht mehr alle Latten am Zaun zu haben. Ich würde den Kleinen nur noch unter der Voraussetzung zu ihr bringen, wenn sie die Regeln einhält. Es ist klar dass Kinder bei ihren Großeltern mehr verwöhnt werden aber trotzdem müssen gewisse Regeln eingehalten werden! Als Mutter kann man das sonst den nächsten Tag wieder ausbaden wenn das Kind am rumbocken ist unsere Kinder zu ihr bringen!
Biancamaus1986
Biancamaus1986 | 02.09.2008
7 Antwort
bin ja mal froh das
ihr auch so denkt =) naja, mein schatzi bekommt sie ganz bestimmt nicht mehr, wenn sie ihn sehen will weiss sie wo ich wohne! boooah, ich hab ech ne wut.. will gar nicht wissen was die em erzählt, aber scheinbar hat sie sich sogar schon als seine mutter ausgegeben... naja, mal sehen was die zukunft bring, aber danke für eure antworten =)
sidii
sidii | 02.09.2008
6 Antwort
................
Oh mann das hört sich nicht gut an setzt dich doch mal in ruhe mit ihr zusammen und redet mal ein Kind brauch grenzen klar aber ich sehe es jetzt auch schon bei uns so wie die Oma da ist bekommt sie alles aber zu m ir sagen sie wäre Verwöhnt ja ja so sind sie wissen immer alles besser und meinen alles richtig zu machen lass es dir nicht gefallen sag ihr was idhc stört und wenn sie weiter macht würde ich meine konsequnzen draus ziehenganz einfach lg
sexylady-1988
sexylady-1988 | 02.09.2008
5 Antwort
Ach herje
Bist ja wirklich stocksauer. Komm mal wieder runter ich drück dich auch mal ganz fest. Versteh dich aber ganz gut, denn ein Kind das keine Regeln kennen lernt glaubt dass es im Leben auch immer tun und lassen kann was es will. Tja, und dann fallen sie mal ganz kräftig auf die Schnauze. Ich find deine Einstellung bezüglich Erziehung mit Regeln super. Lass deine Schwiegermutter reden, aber so ganz den Umgang mit dem Kleinen würd ich ihr nicht verbieten. Dein Kleiner versteht da ja nicht und wär bestimmt ganz doll traurig darüber. Vielleicht kannst es so machen dass sie ihn nur dann sehen darf wenn du dabei bist!? Aber am Ende musst du das selber wissen, was du möchtest. DRÜCK DICH GANZ GANZ FEST! glg karin
nicimum
nicimum | 02.09.2008
4 Antwort
gib nicht nach...
.... dich als rabenmiutter zu bezeichnen ist ja wirklich eine frechheit!!! ich finde auch das da aber eine ganz klare entschuldigung fällig ist! lg julia ps: wenn du die adresse zum umtauschen kennst meld dich einfach mal
et_ailuj
et_ailuj | 02.09.2008
3 Antwort
Was glaubst wie meine Mam meine beiden verwöhhnt
Mit morgens schon Eis und länger aufbleiben. ich hab auch probiert sie in die Schranken zu weisen aber ich denk mir wenn ich weg bin macht sie es ja doch. Bei uns war es bei Oma doch auch immer so das wir Sachen durften die wir daheim nicht machen durften. So oft sind sie doch nicht bei Oma. Man muss auch gelassener werden. Aber wenn die mich so beschimpft hätte wie dich deine würde ich mit der kein Wort mehr sprechen. Nie mehr außer sie entschuldigt sich. Liebe Grüße
Chaosbine
Chaosbine | 02.09.2008
2 Antwort
................
Ich würde ihr Dein Kind nicht mehr alleine überlassen, nur noch in deiner gegenwart. Weißt Du was sie Deinem kleinen alles über Dich eintrichtert wenn sie ihn alleine hat????!!!!!! Ich wäre genauso sauer wie Du!!!!
Maus422
Maus422 | 02.09.2008
1 Antwort
Voll krass
DA wäre mir auch der Kragen geplatzt... Wenigstens hat sie sich hintenrum über Deinen Mann danach erkundigt, da ist vielleicht noch nicht alles verloren. Sag ihr nochmal in Ruhe dass Du das nicht ok findest und Du notfalls Deine Konsequenzen ziehst.
Schietbüddel
Schietbüddel | 02.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Schwiegermonster
20.05.2009 | 2 Antworten
Schwiegermonster!
09.11.2008 | 9 Antworten
schwiegermonster
26.08.2008 | 15 Antworten
schwiegermonster teil 2
12.06.2008 | 11 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Familienleben

Unterkategorien: