Wie Kinder aus dem Ehebett rausbekommen?

Lilly90
Lilly90
19.11.2014 | 9 Antworten
Hallo liebe Mamis,
wir haben momentan das Problem, dass unsere 3 jährigen Zwillinge regelmäßig in unserem Ehebett schlafen wollen. Es steht eigentlich jede Nacht mindestens einer/eine von ihnen bei uns im Schlafzimmer und will in unser Bett. Keine Chance dann, sie wieder ins eigene Bett zu bekommen, oft kommen auch beide zusammen oder kurz hintereinander, die reinste Völkerwanderung bei uns des Nächtens.
Da unsere kleine Tochter noch im Babybettchen im Schlafzimmer schläft und ich noch voll stille, sind die Nächte ohnehin schon recht schlaffrei und anstrengend. Das ständige Getümmel in unserem Ehebett wird mir da langsam echt zu stressig.
Wie habt ihr euer Kind wieder aus dem Ehebett rausbekommen? Bin für jeden Tipp dankbar!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
@meioni Genau...ich merk es morgens oder in der nacht, dass dort jemand liegt, der da nicht hin gehört. Dann ertaste ich immer, welche von beiden es ist
susepuse
susepuse | 21.11.2014
8 Antwort
@susepuse wie lustig bei uns genau das selbe. wir bekommen es schon gar nicht mehr mit in der nacht, nur morgens wacht man auf und es sind zwei mehr im bett als abends naja man merkt es so langsam am platz aber noch geht es obwohl ich auch lieber hätte das sie die ganze nacht in ihrem bett schlafen. mit den einschlafen haben wir auch überhaupt keine probleme. die schlafen innerhalb einiger minuten zufrieden in ihren betten ein. meine sind auch 7 und fast 5 jahre.
meioni
meioni | 20.11.2014
7 Antwort
Wir haben unds damals ein Bett gebaut das 3m breit war.so hatten alle genug Platz zum schlafen. Uns hat es nicht gestört.Heute ist sie 6 und schläft alleine in ihrem Zimmer.Das geschah, als wir ihr Zimmer neu hergerichtet haben.Da sagte sie von selbst, das sie jetzt in ihrem Bett schlafen möchte.Da war sie knapp 4.Heute ist sie immer noch mal Gast bei uns.Ist aber ok. Lege doch Matratzen neben euer Bett.Erkläre das den Kids, das ihr sonst nicht alle Platz habt.Gestaltet die betten neu.Oder baut ihnen ein Bett in dm sie zusammen schlafen können.Nach dem Motto:Jetzt habt ihr auch ein großes Bett, in dem ihr beide euch zusammen kuscheln könnt.
Heidewitzka69
Heidewitzka69 | 20.11.2014
6 Antwort
Meine Tochter ist 7 und geht Abends immer direkt in unser Bett. Wir hoffen einfach das sie irgendwann keine lust mehr hat bei uns zu schlafen.
katofi07
katofi07 | 19.11.2014
5 Antwort
Falls ne Lösung findest, gibst mir bescheid
rosafant1980
rosafant1980 | 19.11.2014
4 Antwort
Diese wanderungen haben wir mit 5 und 7 jahren auch fast "nächtlich"
susepuse
susepuse | 19.11.2014
3 Antwort
Mein sohn hatte diese phase auch sehr stark, wor haben es aber so gehandhabt das wir es nicht erst soweit kommen liesen das er sich daran gewöhnt jeden abend anzukommen. Klar machten wir ausnahmen wenn er zb krank war, aber im endeffekt schlief er in seinem bett. Wir haben gemerkt das es ihm eigentlich nicht darum ginge in unserem bett zu schlafen, sondern das jemand in seiner nähe bbeim einschlafen war. Und da haben wir uns immer abgewechselt, sind dann zusammen ins zimmer, geschichte gelesen und als er einschlief gingen wir raus. Bei ihm ist es jetzt aber nicht so das er ohne uns nicht einschlafen kann. Er ist jetzt 6 und geht allein ins bett :) kenne jemanden da wird das kind bald 9 und schläft noch immer im elternbett, weil die mutti mal hier und da nachgegeben hat. Naja der eine machts so der andere so, was besser ist kann man da wohl nicht sagen :)
mondblume89
mondblume89 | 19.11.2014
2 Antwort
Meine Maus ist 5 Jahre und kommt seit ein paar tagen immer wieder zu uns ins bett. Ich kann dabei nicht mehr schlafen, weil sie sehr zappelig ist. einfach eine matratze mit ins zimmer legen. ist bestimmt eine Phase.
Bienchen76
Bienchen76 | 19.11.2014
1 Antwort
Könnt ihr für die Zwillis noch ne Matratze in Zimmer packen? Das wäre jetzt die schnellste und einfachste Lösung, die mir einfällt und wenigstens etwas Entlastung bringt. Oder kann dein Mann mal ein Weilchen bei den Zwillis schlafen? Vielleicht brauchen sie jetzt die Nähe und auch wenn ihr dann nicht beieinander schlaft, sind die Nächte etwas erholsamer. Wahrscheilich ist das nur eine Phase. Aber ob ihr Kraft habt euer Schlafzimmer mit "Gewalt", im Sinne von immer wieder rüber bringen, zu verteidigen, weiß ich nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.11.2014

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

gutes Ehebett -auch kinderhüpffest?!
25.07.2011 | 21 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading