Wie würdet ihr nach so einem Satz reagieren?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
22.10.2011 | 9 Antworten
Es geht um meine grosse Tochter Melissa. Sie ist jetzt knapp 5 Jahre und steckt noch voll in der Trotzphase, in die sie mit 3 Jahren rein gerutscht ist. Man muss halt alles 100 Mal sagen und auch mal lauter werden, bis sie hört und macht, was man ihr sagt.
Heut Mittag lag sie im Bett und machte extra laut. So konnte ihre kleine Schwester nicht einschlafen und das war nicht das erste Mal, dass sie das gemacht hat.
Jedenfalls ging ihr zu ihr, setzte mich auf ihr Bett und fragte sie, warum sie das macht, warum sie nicht einfach mal leise sein kann, damit man sie mal nicht schimpfen muss. Und ich bin immernoch geschockt, was sie mir da antwortete: "Ihr hättet mich ja als Baby nicht nehmen müssen, wenn ich euch zu frech bin."
Ich konnte ihr gar nichts darauf antworten, bin aus dem Zimmer gegangen und musste den Satz erstmal realisieren.
Jetzt schlafen beide Kinder und ich weiss nicht, ob ich sie dann nochmal darauf ansprechen oder es einfach dabei belassen soll.
Wie würdet ihr reagieren ? Was würdet ihr tun ?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
Oh mein Gott!!!
Noch mindestens 2 ganze Jahre???!!!!
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 22.10.2011
8 Antwort
@LiselsMama
ok, dann wars wohl doch einfach nur bissl rumgezicke Mach dich nich verrückt.... da muß sie durch.....
sinead1976
sinead1976 | 22.10.2011
7 Antwort
@sinead1976
Sie liegt ja immer schon in meinem Bett und die Kleine im KiZi, aber die Wand dazwischen ist sehr dünn, dadurch hört die Kleine alles. Und wenn ich mich dazu lege und mit ihr kuschel, macht sie Faxen und schläft nicht. Und wenn ich es dann im Ruhigen versuche, ihr zu erklären, dass ich raus gehe, wenn sie nicht liegen bleibt, legt sie sich hin und keine Minute später sitzt sie schon wieder. Nun kommt ja auch noch unsere momentane Situation mit dem Chef meines Mannes und der KH-Aufenthalt meiner mutter dazu, was einem noch zu schaffen macht. Wir versuchen, unsere Sorgen nicht auf unsere Kinder zu münzen, aber die Nerven liegen blank und man muss sich echt zusammen reissen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.10.2011
6 Antwort
dann versuch das
nächste Mal nicht zu schimpfen, sondern sie wortlos in ein anderes Zimmer zum schlafen zu bringen..... Sag nur ganz kurz und knapp "Ich mag nicht, wenn du so laut bist"
sinead1976
sinead1976 | 22.10.2011
5 Antwort
...
das war einfach gezicke würd da garnicht drauf eingehen!!!
linda1986
linda1986 | 22.10.2011
4 Antwort
@tate
Eigentlich machen wir viel mit ihr alleine, wo die Kleine nicht dabei ist. Letzte Woche war ich jeden Tag mit ihr nach dem Kindergarten bei meiner Mutter im KH und danach einkaufen, wo sie sich immer eine Kleinigkeit aussuchen konnte. Und am Wochenende get der Papa ganz oft mit ihr in den Wald oder auf den Spielplatz oder sie machen eine Radtour und ich bleibe mit der Kleinen zu Hause oder fahre zu meiner Schwester. Und wir erzählen ihr auch manchmal, wie lange wir auf sie warten mussten und was wir alles durchstehen mussten, damit wir sie überhaupt bekommen durften. Und dass wir sie über Alles lieben und sie nie wieder her geben möchten. Aber sie verträgt es eben ganz schlecht, wenn wir sie schimpfen, was ja aber manchmal eben nicht anders geht, wenn sie es auf die Spitze treibt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.10.2011
3 Antwort
kann mich suse und tate nur anschließen
sag nix weiter dazu.... versuch ihr aber zu erklären, dass du traurig darüber bist.... weil du sie doch genauso lieb hast. Versuch, ihr extra Streicheleinheiten zu geben.... sie scheint die extra Aufmerksamkeit einzufordern.... Versuch das nächste Mal vielleicht nich mit ihr zu schimpfen, sondern sie zu verstehen.... vielleicht darf sie morgen bei Mama im Bett
sinead1976
sinead1976 | 22.10.2011
2 Antwort
...
ich denke sie fühlt sich vernachlässigt! das heisst jetzt nicht dass IHR sie vernachlässigt, aber es hört sich für mich nach eifersucht auf die kleine schwester an. ich würde vielleicht mal etwas mit ihr alleine unternehmen, so dass sie nur mama für sich hat. dann sagst du ihr in einem guten moment, dass sie immer gewünscht war und auch ist und dass ihr sie so liebt wie sie ist, aber auch dass es wichtig ist dass sie auf euch hört etc.
tate
tate | 22.10.2011
1 Antwort
Das ist (harter)
kindermund. Sag gar nichts mehr dazu. Vielleicht nur, dass es dich verletzt hat und du darüber traurig bist. Ich denke sie realisiert gar nicht den sinn des satzes. Sie liebt dich doch und versucht "nur" zu provozieren.
susepuse
susepuse | 22.10.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wie würdet ihr reagieren?
22.08.2012 | 34 Antworten
ebay- Wieviel würdet ihr
18.08.2012 | 3 Antworten
Wie würdet ihr reagieren?
16.08.2012 | 11 Antworten
Würdet ihr..
13.08.2012 | 17 Antworten
was würdet ihr machen?
09.08.2012 | 14 Antworten
was würdet ihr sagen?
24.07.2012 | 22 Antworten
was würdet iht tun
03.07.2012 | 4 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading