Startseite » Forum » Erziehung » Kindergartenalter » he ihr lieben

he ihr lieben

mamamia84
habt ihr schon zu mittag gegessen?
wir sind nun fertig mit essen und werde mit janis nachher gleich noch raus gehen damit er nich schläft!
gestern waren wir auch die ganze zeit unterwegs und er kam erst um 19.30uhr zu bett schlief dann um 19.45uhr ein und durch bis heute um halb acht..er schlief ruhiger als sonst und ohne zäpfchen und ist wesentlich besser drauf als sonst-was haltet ihr von meinem vorhaben ihn keinen mittagsschlaf mehr machen zu lassen? er ist 2 3/4jahre alt.
von mamamia84 am 02.09.2007 12:23h
Mamiweb - das Babyforum

16 Antworten


13
boot1072
Mittagsschlaf
hallo, mach es so wie du für richtig hälst, meine große schläft Mittags auch nicht mehr immer lass sie dann auch wach bis es abends um 19uhr ins bett geht. Leg ihn doch Mittags nur hin wenn du merkst das er wirklich müde ist. Und du bist des wegen auch nicht verantwortungslos lass dir so was nicht ein reden. LG Mela
von boot1072 am 02.09.2007 18:19h

12
Julia
jipii zickenkrieg:-))
also erstmal:mamaia macht schon alles genau richtig.. selbst mein sohn bekommt beruhiggungsmittel weil es anders einfach net geht abends. mein sohn geht ab nächstes jahr in kita. kochen tue ich aucxh ALLES alleine, ganz nebebbei haus in schuss halten, katze und hund versorgen, arzt gänge mit kind... tja es gibt mütter dieb bekommen alles unter dach und fach. erst richtig lesen dann meckern!!!
von Julia am 02.09.2007 13:41h

11
Miss-Mami-Maus
@ mamamia
Liebe mamamia, es liegt mir nichts ferner als hier irgendjemanden zu kritisieren, denn DAS steht mir nicht zu, da ich hier niemanden persönlich kenne. Und DU hattest nach einer Meinung gefragt. Und ich habe meine Meinung geschrieben. Dies sollte nie ein Grund sein, sich vor irgendjemanden rechtfertigen zu müssen, so wie Du das im Moment tust, denn das hast auch Du nicht nötig. Von einem Kitawechsel habe ich nix gelesen, da ich nicht alle 120 seiten aufrufe, sondern nur quer lese. Ich habe immer nur Beiträge gefunden, heute koche ich dies und morgen das, da kommt einem der Gedanke nahe... Für die Neue Kita wünsche ich Euch viel glück, auf das es eine kurze Eingewöhnung wird und das er sich dort wohl fühlt. Das mit dem Schlaflabor habe ich gelesen, kurz nach Deinem Beitrag, das er bis Abends Fern schaut und dann noch ne Geschichte von Dir gelesen bekommt und dann gegen 22 uhr Schluss ist ... dazu sag ich jetzt nichts weiter. Medikamente gegen Stürze sind unumgänglich ... Du hattes geschríeben, das er Zäpfen zum Einschlafen bekommt, ohne weiter Informationen. Ich trete Dir hier sehr höfflich auf, was ich auch von Dir erwarte, denn wie Du selbst einmal geschrieben hast: wir sind hier nicht im Kindergarten. Ich hoffe, das diese "Streitigkeiten" hiermit gelöst sind und verbleibe mit freundlichsten Grüßen Malene
von Miss-Mami-Maus am 02.09.2007 13:15h

10
mamamia84
@miss-mami-maus
also wenn du richtig gelesen hättest zu punkt 1.kita-er macht gerade einen wechsel un da die kita neueröffnet am 3.9. kann er wohl nicht am baum kleben oder? 2.schlaflabor ist weil er nicht durchschläft und schlechte träume hat 3.medikamente bekommt er im übrigen weil er seit seinem schweren sturz mit mir schwere aussetzer hat 4.tv-wir sind viel draussen soweit ich in der lage bin und meine gesundheit und die des ungeborenen aufs spiel setze. also bevor du kritisierst lies bitte meine beiträge richtig-vielen dank!!
von mamamia84 am 02.09.2007 12:49h

9
WunschkindLPZ
Achso
Axo, aber ich würde ihn wenn er net will nich hinlegen, glaub mir wenn er müdeee is dann legt er sich freiwillig hin. unsere hat es schon gepackt, sie sollte ne stunde schlafen, das war vorriges jahr, weil wir abends zum kindernachtrennen gegangen sind, naja da musste sie ausgeschlafen sein. sie sagte ich schlaf ne halbe stunde. ich ok, mach das, ich schau nach einer halben stunde rein, ich schau nach zwei halbe stunden rein, usw. nix tat sich, im endefeckt hat sie dann 7 halbe stunden geschlafen...wow oder? so lange hat sie noch nie geschlafen und dafür das es eigentlich nur ne halbe stunde sein sollte...lächel anni
von WunschkindLPZ am 02.09.2007 12:47h

8
Miss-Mami-Maus
SCHLAFRITUALE
Hallo, ich hbe nun mehrere Beiträge von Dir gelesen und wage es nun, mal meine Meinung hier kund zutun, auch wenn es von Dir wahrscheinlich nicht sehr positiv aufgenommen wird. Ersteinmal meine Hochachtung, das Du selbst kochen tust, das machen viele Mütter nicht mehr. Doch da drückt sich bei mir gleich die Frage auf, warum geht Dein Kleiner nicht in die Kita mit fast 3 Jahren. Dort wäre er ausgelastet und würde sich mit anderen Kindern auspowern. Mir ist aufgefallen, das er anscheind sehr viel Fernsehr schaut, bis in die späten Abendstunden, was für ein Kind seines Alters auf keinen Fall förderlich ist. Also meine Meinung ist: anstatt ihn den ganzen Tag wach zu halten und ihm keine Möglichkeit zu bieten, sich mal ausruhen zu können, solltest Du vielleicht den Kleinen in die Kita stecken. Gerade jetzt wo Dein 3. Baby im Kommen ist, solltest Du einen geregelten Tagesablauf rein bekommen. Dann brauchst du ihn auch nicht in ein Schlaflabor zu stecken oder ihn mit Medikamenten voll pumpen. Es liegt mir fern Dich in irgendeiner Weise anzugehen, gerade weil ich die Hintergründe nicht kenne oder noch keine eigenen Kinder habe ... aber ich habe einen gesunden Menschenverstand. Und vielleicht ist es ja ganz gut mal was von "Außenstehenden" zu lesen. Malene
von Miss-Mami-Maus am 02.09.2007 12:45h

7
tinkerbell
in dem Alter
braucht er auch nicht unbedingt mehr Mittagsschlaf. Und wenn du es so machst, und dann die Zäpfchen weglöassen kannst, umso besser. Denn ich halte nichts davon Kinder mit Medis vollzupumpen auch wenns homöopathisch ist.... CXhemie ist und bleibt chemie
von tinkerbell am 02.09.2007 12:42h

6
mamamia84
zäpfchen
janis hat schlafstörungen und bekommt nun viburcol N auch für säuglinge mit zähnchen-beschwerden ist ein beruhigugsmittel auf hömöopatischer linie.gestern brauchten wir es nicht und er schlief wie gesagt um 19.45uhr ein als ich ihm seine geschichte die ich jeden abend vorlese ein. sonst wenn er mittagsschlaf macht kommt er nicht vor 22uhr zur ruhe und dann nur mit zäpfchen
von mamamia84 am 02.09.2007 12:38h

5
selina23
Mittagschlaf...
Dazu habe ich letztens erst einen Beitrag im Fernsehen gesehen. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass wenn man ein Kind zum Mittagsschlaf legt, obwohl es nicht müde ist, ist das keine gute Sache. Und nützt gar nichts. Wenn man merkt, das Kind ist müde, dann ist es aber durchaus in Ordnung, wenn das Kind dann ein Nickerchen macht. Denke mal, wenn deiner das auch ohne schafft und tagsüber viel erlebt, dann ist das eine gute Sache, wenn er nachts dafür besser schläft. LG, selina
von selina23 am 02.09.2007 12:37h

4
WunschkindLPZ
mittagsschlaf
Also, Jaci hat ab 2 1/2 Jahre auch keinen Mittagsschlaf mehr gemacht bzw. wenn sie echt super müdeee war, legte sie sich allein hin. Ich finde es nich verantwortungslos. die kidis holen sich ihren schlaf schon wenn sie müdeee sind. aber warum zäpfchen geben wenn ich fragen darf? lg anni
von WunschkindLPZ am 02.09.2007 12:34h

3
Julia
schlafen
du bist doch seine mutter und weisst was er braucht und was ihm gut tut.
von Julia am 02.09.2007 12:33h

2
mamamia84
mittagsschlaf
naja meine mutter hält mich nun für verantwortungslos das ich damit gestern gute erfahrungen gemacht habe.
von mamamia84 am 02.09.2007 12:29h

1
mich23
Mittagsschlaf
einfach so machen wie er es will, ist er müde, leg ihn hin ansonsten lass ihn raus sich austoben! Lg und viel Spaß
von mich23 am 02.09.2007 12:24h


Ähnliche Fragen






Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter