Wutanfälle

sissi1
sissi1
20.02.2008 | 6 Antworten
Wie reagiert ihr auf die Wutanfälle Eurer Kinder. Bis vor Kurzem hat meine Tochter (16M) immer geschrien und die Händchen vors Gesicht gehalten :) wenn ihr was nicht gepasst hat z.b. wenn sie nicht schlafen wollte, aber jetzt holt sie immer öfter aus. Vor einigen Tagen wollte sie mal wieder nicht schlafen und hat furchtbar gekreischt, also bin ich rein, hab sie aber nicht aus dem Bett genommen, sondern sie so versucht zu beruhigen .. und zack hat ich eine hängen.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
Hihi ..... sorry, da muß ich gerade grinsen ... :o) ... meine Kleene ist auch 16 Monate
Dreh Dich um und geh ... wenn sie das Tagsüber macht, Arm festhalten und NEIN sagen... nicht hauen, lieb sein .... Wird sie bestimmt noch ne ganze weile machen, aber wenn Du dahinterbist, dann vergeht das auch wieder Meine ist auch so drauf :o) LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 20.02.2008
5 Antwort
allllsooooo
Mit ihr schimpfen und aus dem Zimmer, wenn meine Tochter einen Kreischanfall hat schicke ich sie ins Zimmer meistens beruhigt sie sich von allein.
chelseasmutti
chelseasmutti | 20.02.2008
4 Antwort
Wutausbrüche
Hallo, es ist zwar schon einige Zeit her, aber ich habe festgestellt, dass die Wutausbrüche kamen, weil sie müde, hungrig oder es ihnen langweilig war. Sie sind in der Situation nicht ansprechbar!!! Ich habe mal den Großen in die Badewanne gesetzt und kalt abgeduscht. Es hat geholfen, er führte sich nie wieder so auf. Kann man auch mit einem kalten Waschlappen machen, das Kind schluckt aber berühigt sich. lg MissMarpel
MissMarpel
MissMarpel | 20.02.2008
3 Antwort
HAllt ihre Hände fest und sag ihr ganz klar ins gesicht das du das nicht willst.
das man nicht haut und das du das ja bei ihr auchnicht machst. frag sie warum sie soooo sauer ist. wenn meine kleine nacah mir haut oder ausholt dann bekommt sie einen leichten klapps auf die hand mitder sie ausgeholt hat, und dann rede ich mit ihr darüber.
Sweetmami2005
Sweetmami2005 | 20.02.2008
2 Antwort
auf jeden fall...
... gleich erklären, dass man sowas nicht mahct und manchmal hilft es einfach nur noch, sie auch mal allein kreischen zu lassen, auch wenn das immer schwer fällt
smeagolmaus
smeagolmaus | 20.02.2008
1 Antwort
Die Hand festhalten
sie etwas ernster angucken und ganz deutlich nein, hauen ist böse sagen oder ähnliches.LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.02.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wutanfälle!
10.08.2012 | 4 Antworten
Wutanfälle in der Nacht
20.11.2010 | 10 Antworten
Wutanfälle
24.09.2010 | 4 Antworten
Kolärische Wutanfälle
12.05.2010 | 23 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:
uploading