Ist dieses Verhalten noch normal?

BaLu
BaLu
01.08.2007 | 4 Antworten
Hallo - meine 5 1/2-jährige Tochter treibt mich derzeit in den Wahnsinn. Wenn ich mich an sie wende (und dann natürlich in irgendeiner Form etwas von ihr will - selbst, wenn ich sie bitte z.B. zum Essen zu kommen oder mit ihr zum Pferd fahren will), reagiert sie nur noch "greinend"/"jaulend" (ein scheußlicher Tonfall) und hört aber auch nicht damit auf, egal was ich tue. Außerdem ist sie derzeit absolut Erziehungsresistenz - alle Erklärungen nützen nix, sie tut einfach nicht das, was sie soll. Selbst Sanktionen sind nutzlos gewesen (selbst diese sogenannten "Auszeiten" oder diesen "ruhigen Stuhl" interessiert sie nicht die Bohne, ihr Verhalten ändert sich danach in keinster Weise). Ist das in diesem Alter normal? Im Moment schwanke ich zwischen "Wahnsinn" und "Wutanfällen" meinerseits (nicht wirklich, aber so dieses "ohnmächtige" Gefühl übermannt mich doch des öfteren). Hat irgendwer noch irgendwelche Ideen, was ich vielleicht machen könnte, um diese Sirene in den Griff zu kriegen? Danke schonmal für Eure Antworten!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Conny26 und Sweetbabysweet
@ conny26: das mit dem Zimmerarrest bringt bei ihr auch nichts @sweetbabysweet: naja, so mal eben einpacken läßt sich eine 5-Jährige nicht ... meine jedenfalls nicht. Ich muss ihr ja zumindest dann die Ansage machen, dass sie sich anziehen soll ... da geht es dann schon los. Und wenn ich ihr dann nicht sagen würde, wo es hingeht ... glaub man ja nicht, dass sie auch nur einen Finger krumm macht bzgl. anziehen oder so. Eher dreht sie um und verschwindet irgendwo - da müsste ich sie schom am Kragen packen und förmlich ins Auto schleifen ... das Geschrei möchte ich nicht hören! Habe es auch schon gemacht, dass ich sie - weil sie auf dem Hinweg so fürchterlich gemotzt hat - einfach im Auto habe sitzen lassen und alleine in den Stall gegangen bin. Ergebnis? Kind sitzt im Auto, grinst sich einen ab und hört Radio und wenn es ihr langweilig wird, fängt sie an, aus dem Auto ein Kletterobjekt zu machen. Damit habe ich mir also nur selbst ins Fleisch geschnitten, weil ich ständig gucken musste, was sie grad wieder für Blödsinn macht und ein Autoinnenraum ist ja nun nicht völlig ungefährlich ... ist echt schwierig mit ihr im Moment! Danke für Eure Antworten
BaLu
BaLu | 02.08.2007
3 Antwort
Hhhmmmmmm ....
... na das sind ja tolle Aussichten. meine ist 4 1/2 Jahre - mal schauen wie das mit ihr in ein bis zwei jahren ausschaut ... LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 02.08.2007
2 Antwort
zickig
warum fragst du sie nimm sie einfach und setz sie an den tisch oder fahr mit ihr zum pferd ohne das sie es weiß so wird sie sich bestimmt auch dir wieder mehr zuwenden
sweetbabysweet
sweetbabysweet | 02.08.2007
1 Antwort
villeicht eine idee
hallo, mein sohn ist jetzt sechs jahre und er ist genauso. ich starfe ihn wenn er so zickig wird mit zimmerarrest. das zieht nicht immer, aber meistens kommt er dann zu mir und entschuldigt sich für sein benehmen. ich kann dir da leider nicht viele ratschläg geben. lg conny
conny26
conny26 | 02.08.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kennt ihr das und was würdet ihr tun
21.08.2012 | 3 Antworten
Wie hättet ihr euch verhalten?
16.08.2012 | 16 Antworten
Total verändertes Verhalten im KiGa
22.03.2012 | 13 Antworten
wie reagiert ihr auf bockiges Verhalten?
06.03.2011 | 20 Antworten
Sozialverhalten meiner Tochter
08.02.2011 | 6 Antworten
wie soll ich mich verhalten
07.10.2010 | 11 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading