Sie muß immer Bestimmer sein

Netti2005
Netti2005
09.11.2007 | 11 Antworten
Meine Tochter(5) spielt gern Rollenspiele(Prinzessin, Geburtstag, Essen gehen etc .. ).
Aber egal wieviel Mühe wir uns geben, sie will uns immer die Worte in den Mund legen die wir ihrer Meinung nach sagen müssen.Habe sie schon oft daauf hingewiesen, ihr erklärt wie sich fühlt wenn es in der Kita ihr passiert.Aber das geht rechts rein und links raus ..
Sind Eure Mäuse auch so?Habt ihr ein Tip für mich?
Das Verhalten irritiert mich, vorallem macht es ja dann auch kein Spas mehr mit ihr sowas zu spielen
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
@ Fettnäpfchen
war doch gar kens, konntest du doch nicht wissen... Spiel aber nur noch mit, wenn ich auch mal Schneewittchen sein darf*lach*
Netti2005
Netti2005 | 09.11.2007
10 Antwort
.....................
hmmmmmmmm! ok- sorry wusste ich nicht! na dann musst du halt doch der gegenbestimmer sein! viel spaß beim prinzessin spielen! ;) lg carmen
Carmen85
Carmen85 | 09.11.2007
9 Antwort
wäre freilich nett
nur leider finanziell nicht drin, mein Mann hat aus1. Ehe eine Tochte und sie bekommt jeden Monat viel Unterhalt.... Kann man nix machen Hab mir vorgenommen heut nicht so lang abends zu machen, habe aber die Befürchtung dases beim Vorsatz bleibt
Netti2005
Netti2005 | 09.11.2007
8 Antwort
@netti................
von mir aus... aber ich kann heute an der heiteren sektrunde leider nicht teilnehmen! hab nachtschicht! :( trinkt für mich mit, sprecht über selbstgestrickte unterwäsche oder über die seife nach dem fußball! erzählt mir nur bitte die höhepunkte!!! p.s. woran hängt es ein geschwisterchen wäre doch nett? ;)
Carmen85
Carmen85 | 09.11.2007
7 Antwort
Recht hast du
wir achten ja auch schon darauf das sie nicht zu sehr im Mittelpunkt steht, erklären ihr das jeder auf die anderen Rücksicht nehmen muß... Man merkt halt trotzdem das keine Geschwister vorhanden sind... PS: darf ich heut abend auch Bestimmer sein?Bring auch wieder Sekt mit!:-)
Netti2005
Netti2005 | 09.11.2007
6 Antwort
......................
und aus dem grund darfst du das spiel nicht abbrechen sondern musst sie mit ihren eigenen waffen schlagen- also auch der bestimmer- süßes wort- sein! auch als einzelkind muss sie lernen, dass sie nicht immer die hauptrolle spielt und im rollenspiel ist das besser zu vermitteln als im wahren leben!
Carmen85
Carmen85 | 09.11.2007
5 Antwort
@ miri,
gestern hat sie sogar meiner armen Omi an der unsictbaren Tür läuten soll. Nur gut das sie mittlerweile nicht mehr alles so gut hört..LACH
Netti2005
Netti2005 | 09.11.2007
4 Antwort
Spiel abbrechen
hab ich auch schon gemacht, könnt ihr euch vorstellen was passierte?Die Sturmfront heute ist dagegen ein Klacks...Grins Es beruhigt mich aber das andere Kids auch so ticken, man merkt halt das sie zu Hause sich nicht durchsetzen muß, da sie Einzelkind ist.. Wenn andere sich aber so benehmen fällt ihr das auf, nur bei sich bemerkt sie es nicht
Netti2005
Netti2005 | 09.11.2007
3 Antwort
Hallo
Ich musste gerade lachen als ich deine Frage gelesen habe. Aber nicht weil es lustig ist, sondern weil ich genau das kenne was du schilderst. Unsere Tochter ist Einzelkind, sie spielt mit 10 Jahren immernoch diese Rollenspiele und bei ihr war es auch immer so. Wenn sie mit uns gespielt hat haben wir abgebrochen wenn sie nicht akzeptieren wollte das jeder seine Rolle spielt und sie nicht alle vorgibt! hat geklappt! Nun spielt sie auch mit Freunden und die setzen sich auch durch. Sie musste selbst die Erfahrung machen, wenn ich immer alles bestimmen will, dann spielt irgendwann keiner mehr mit mir! Sie eckt jetzt nicht mehr an, weil sie darauß gelernt hat. Sagen können wir mamas viel, eigene Erahrung allein prägt! Wird auch bei Deiner Kleinen so sein. Bin sicher sie lernt es allein! Viel Erolg beim durchhalten wünsche ich dir!
Miri77
Miri77 | 09.11.2007
2 Antwort
.................
hi netti! :) ist ganz normal- haben so ziemlich alle kinder! im kiga gibt es aber immer mindestens ein anderes kind, was genauso der bestimmer sein will! im kiga also ist sie da an der falschen stelle zu hause kann sie es ja zumindest probieren! ignoriere doch einfach mal ihre anweisungen und schau was sie tut! wenn sie fragt- sag dass du heute mal der bestimmer sein willst! achte mal drauf, wie sie reagiert! lg carmen
Carmen85
Carmen85 | 09.11.2007
1 Antwort
Hallo
kennen tue ich das auch, habe dan das Spiel meist abgebrochen. Sie müssen lernen das sie nicht die "prinzessin ist" sondern das es ein Spiel ist. und ich denke das Spiel abbrechen ist die beste Lösung. LG Yvonne
sonnenblume1912
sonnenblume1912 | 09.11.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: