Schlafen? HILFE!

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
17.04.2008 | 3 Antworten
hallo zusammen, mein sohn 17 monate, weigert sich in seinem bett zu schlafen, hat immer alles super geklappt und plötzlich flippt er aus sobald ich das zimmer verlasse, egal wie lang das abendritual ist, auch wenn ich ne stunde da drin hock, hilft alles nichts. dann steht er auf und kommt raus. ich weiß schon nicht mehr was ich machen soll, er schläft noch immer nicht, aber jetzt hab ich mords die wut, drum hab ich die tür zugemacht, weil ich sonst echt ausflipp und das will ich nicht. hat irgendeiner von euch ne idee was ich machen könnte? Er will zu mir ins bett, aber das will ich nicht. Ich hab kein problem wenn er in der nacht aufwacht, darf er sicher in mein bett, aber ich seh es nicht ein, dass ich mich um 8 mit ihm ins bett lege ..
danke für eure antworten und liebe grüße
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
.....
wie lange schläft er denn tagsüber ?? vielleicht zuviel ich hab meinen nur noch ca 1, 5 stunden schlafen lassen. hat geholfen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.04.2008
2 Antwort
allein Schlafen
Hat dein Kind vielleicht angst, allein im Bett/Zimmer zu schlafen?Versuch mal eins, les ihm eine Geschichte vor, lass die Tür im Zimmer offen und sag ihm er kann immer raus kommen, wenn er angst griekt, oder auf die Toilette muß.Sag ihm immer wieder, das du da bist und zeig dich wenn nötig alle 3Minuten, vergiss aber nicht die Zeit Woche für Woche zu erhöhen.Sag ihm immer eine halbe Stunde vorher das er dann ins Bett geht, du aber auf ihn auf passt und du alle 3Minuten zu ihm rein kommst.Wenn er merkt, das du es wahr machst, vielleicht bleibt er dann allein im Bett.Ich wünsch dir viel Glück für euch und viel erfolg. LG Sandi
sandi123
sandi123 | 17.04.2008
1 Antwort
schlafen??
du nimmst ihn jede nacht wenn er aufwacht mit in dein bett? warum? schläft er in seinem eigenen nicht mehr ein? also ich könnt da nicht schlafen, da ich selber viel freiraum brauche für einen guten schlaf. früh kurz vor den aufstehen mache ich das auch mit meinem oder am wochenende wenn der papa mit da ist. ich glaub du musst einfach hart bleiben. mit 17 monaten versteht er doch schon viel. versuch ihn doch mal zu erklären warum das nicht geht. schläft er noch bei dir im scchlafzimmer oder in seinem eignen zimmer. vielleicht hilft auch tür einen spalt auflassen:
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

im bett stillen und einschlafen!
04.02.2008 | 9 Antworten
*jedes kind kann schlafen lernen*
03.02.2008 | 28 Antworten
Zwillinge schlafen abends nicht ein
27.01.2008 | 2 Antworten
Alleine einschlafen
24.01.2008 | 10 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading