was findet ihr

kschneider3
kschneider3
24.08.2008 | 31 Antworten
sollte man mal kinder einen Klapps geben ? ich hab meine große schon mal was auf die Finger gehauen..

Wie sind Eure erziehungsmethoden.. (help)
Mamiweb - das Mütterforum

34 Antworten (neue Antworten zuerst)

31 Antwort
@ jungemami0309
ob es Dir geschadet hat kann ich nicht beurteilen.... Ich bin auch in der Generation groß geworden, wo es hieß: Ein Klapps auf den Hintern hat noch niemand geschadet!!!! Wenn ich eine gefangen habe, wurde ich nur sturr und das einzige was ich daraus gelernt habe, war: Das nächste mal darf ich mich nicht erwischen lassen!!!! Ich habe mir als Kind schon vorgenommen andere Erziehungsmethoden zu suchen und ein zusetzen und bis jetzt funktioniert das ganz gut!!!!!
| 24.08.2008
30 Antwort
Ich nehm keine
Beruhigungsmittel!!!!!!!!!!!!!!!
susepuse
susepuse | 24.08.2008
29 Antwort
@ jungemami0309
ob Du einen Schaden davon getragen hast kann ich nicht beurteilen, aber auf jeden Fall hast Du nichts daraus gelernt! Deine kids müssen genau so leiden wie Du als Kind! Ich bin auch in der Generation groß geworden wo es hieß! Ein Klapps auf dem Hintern hat niemand geschadet!!! Für mich stand als Kind schon fest das ich andere Methoden zur Erziehung nutzen will!!!!
| 24.08.2008
28 Antwort
hallo
Klar ist das ganz normal das se Grenzen austesten aber manchmal denkt man ey kann er/sie nicht endlich mal aufhören das ist ganz normal, man hat ja nicht Nerven wie Drahtseile. Ich bin absolut gegen Gewalt wie schon unten geschrieben es erzeugt immer gegen gewalt und das is ja nicht das Ziel. Erziehung is nun mal nicht rosarot und ist auch mal extrem Anstrengend wenn sie austesten. Auszeiten nehmen in soner Situation hilft wunder, irgendwann bauscht sich die Wut extrem hoch und das soll ja nicht passieren. Und ich denke es kann mir keine Mutter erzählen das sie nicht mal an ihre Grenzen gekommen ist. Ich unterstelle keinem das er dann gehauen hat nur an die grenze wo man sagt stop auszeit.
MamiundDeryck
MamiundDeryck | 24.08.2008
27 Antwort
Übrigens ist auch ein Klaps seit glaube ich 2002 endlich strafbar!!!!!!!!!!
es ist nun mal körperliche Gewalt!!!
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 24.08.2008
26 Antwort
@ MamiundDeryk
Ich habe auch große Kinder die ich niemals Geschlagen habe. Wir sind ein ruhiger Haushalt hier wird auch nicht gebrüllt und geschrien.Den Gedanken hatte ich ` gott sei Dank`noch nie.
susepuse
susepuse | 24.08.2008
25 Antwort
oh oh
Da gibt wieder ne heiße Diskussion! Unterscheidet bitte zwischen nen Klapps und Schlagen, das sind jawohl 2 paar Stiefel! Es gibt nunmal verschiedene Kinder, manche hören und manche bekommen halt eine auf die Finger oder nen Klapps! Ich habe auch als Kind wirklich sehr sehr die grenzen getestet und wenn ich garnicht hörte, hab ich nen Klapps bekommen. Dann hab ich es aber verstanden und gut war es. Und ich habe keinen Schaden davon!
jungemami0309
jungemami0309 | 24.08.2008
24 Antwort
Wollte eigentlich nicht antworten, aber nun muss ich doch!!!
Jeder kann ja seine eigene Meinung haben und uns auch mitteilen, aber manchmal sollte man vorher noch mal lesen was man schreibt!!!! @biene: Meinst Du wenn ein 3jähriges Kind Dich nicht versteht wenn Du disskutiertst, dann versteht es doch wohl auch nicht wenn es gehauen wird!!!! Vielleicht sollte man weniger disskutieren sondern kurze klare Ansagen machen, damit das Kind weiss warum man schimpft!!!!
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 24.08.2008
23 Antwort
Schon der Gedanke
von bine 2bis 3 jährige zu schlagen....................D sag mal gehts noch?????????????? Kauf Dir einen Panchingball!!!!!!! Die kleinen sind nicht mit absicht böse oder weil sie Mama ärgern wollen! Sie testen nur ihre Grenzen, was ganz normal ist. Man braucht da mit denen auch nicht diskutieren .Ein NEIN reicht völlig aus, Wenn nicht nochmal NEIN.
susepuse
susepuse | 24.08.2008
22 Antwort
susepuse
Nun beruhig dich mal wieder. Seit wann darf man sowas nicht mehr denken, wenn man wütend ist denkt man viel. ob man es macht is was ganz anderes. Wer weiß was du in der Wut alles schon gedacht hast und vllt vergessen oder verdrängt. wir sind alles nur Menschen, also bleib mal auf dem Teppich mit deinen Aussagen.
MamiundDeryck
MamiundDeryck | 24.08.2008
21 Antwort
!!!!!!!!!!!!!!
jeder hat da wohl so seine eigene vorstellung, aber für mich persönlich kommt gewalt in jeglicher form nicht in frage. ich habe eine 15 jährige tochter und einen knapp 1 jährigen sohn und bei beiden hat es noch NIE eine klapps gegeben. beide wissen wie weit sie gehen dürfen, auch ohne gewalt. GEWALT ERZEUGT GEGENGEWALT fragt euch nachher nicht, wieso es in der schule oder vielleicht schon im kindergarten zu handfesten auseinandersetzungen mit anderen kindern kommt, wenn ihr zuhause so etwas vorlebt. denkt 2 mal nach bevor ihr schlagt, denn es bringt definitiv nichts!
nulle_68
nulle_68 | 24.08.2008
20 Antwort
Wollte micherst nicht äussern nun muss ich doch!!!!!!!!!!!
Jeder kann ja seine Meinung haben und auch weitergeben, man sollte aber vielleicht vorher mal lesen was man antwortet! @biene wenn ein 2 oder 3 jähriges Kind dich nicht versteht, wenn du disskutiertst! Meinst Du es versteht Dich wenn Du zuhaust......!? Vielleicht sollte man weniger disskutieren, sonder kurze klare Ansagen machen!
| 24.08.2008
19 Antwort
Solo-mami
ich gebe dir vollkommen recht................
schnucki74
schnucki74 | 24.08.2008
18 Antwort
Niemals!!!!!!!!!!!!!!!
---------schon der Gedanke mußte strafbar sein. Woher will man sich das Recht nemen dem Kind sowas anzutun???????????????????
susepuse
susepuse | 24.08.2008
17 Antwort
Gewalt
Wo fängt Gewalt an?? Und wo hört sie auf?? Ich will mein Kind nicht brechen oder kleinmachen es soll selbstbewußt sein und Respektvoll
marquise
marquise | 24.08.2008
16 Antwort
@ solo-mami
Wie soll man die Grenze zwischen Klapps und schlagen ziehen??? Gewalt ist nunmal Gewalt und obs ein Klapps oder ein Schlag ist, liegt vielleicht im Auge des Betrachters.
MartinaR
MartinaR | 24.08.2008
15 Antwort
@ biene 83
also ich finde deinen beitrag überhaubt nicht schwachsinnig, muss dir eher recht geben!
sidii
sidii | 24.08.2008
14 Antwort
zwischen diskutieren
und schlagen liegen ja wohl noch ein paar andere Dinge!! Ich kann meinem Kind z.B. zeigen, dass sein Handeln Konsequenzen hat. Das er z.B. zu Hause bleiben muß, wenn er sich nicht anzieht. Das ist aber etwas aufwendiger als Schlagen......
MartinaR
MartinaR | 24.08.2008
13 Antwort
@biene83
"Schwachsinnig" finde ich deinen Beitrag.Und du hast Kinder?? Sorry aber das geht gar nicht deine Einstellung!
marquise
marquise | 24.08.2008
12 Antwort
Manchmal kommt man mit einem lieben Bitte einfach nicht mehr weiter
Ein Klapps ist nicht schlagen, da verurteile ich jeden der seine Kinder schlägt, aber einen Klapps bzw. mehrere hat meine Große schon bekommen Die Eltern, wo die Kinder noch sehr klein sind, die werden es sich nicht vorstellen können wie weit das eigene Kind einen manchmal reizen kann LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 24.08.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wie findet ihr den Namen
05.11.2008 | 14 Antworten
Wie findet ihr den Jungennamen "Jaron"?
23.09.2008 | 11 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: