gkaube mein sohn hat eine freundin

phia
phia
13.05.2008 | 8 Antworten
wie gehe ich da mit um? wie neugierig darf ich sein ohne das ihn das peinlich ist ? oder frage/ sage ich garnix ? was ist besser. ich will sie ja auch nicht verschrecken. weiß garnicht mehr so wie das bei mir war .. war immer so aufgeregt wenn ich bei seiner mutter war .. ich möchte nicht das er sich für mich schämen muß. weil ich zu neugierig oder kein interesse zeige.
danke für eure antworten
Mamiweb - das Mütterforum

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Mein Großer ist 12
und hat seit 2 Wochen seine erste Freundin, die aber schon 14 ist. Für meinen ist es eher eine Kinderfreundschaft, bei ihr merke ich, dass es schon ein wenig Liebe ist. Ich gehe aber sehr normal mit den beiden um und lasse ihnen ihre Privatsphäre, vor allen denke ich, dass bei meinem Sohn vom Verhalten als auch von der körperlichen Entwicklung da noch nichts passieren kann - allerdings habe ich mir schon überlegt, dass wir bald ein wenig intensiver über Verhütung sprechen müssen. Ansonsten denke ich, ich hatte ja auch mal so angefangen und war froh, dass meine Eltern das eher normal unterstützten
pattyw
pattyw | 14.05.2008
7 Antwort
..........
ich freue mich ja auch für ihn, deshalb mache ich mir ja auch meine gedanken. ich möchte nicht das er sich für mich schämen muß...........und dan nicht mehr nach hause kommt
phia
phia | 13.05.2008
6 Antwort
locker sein
...lockere Mütter sind immer gern erlebte Gesprächspartner. Sie wird bestimmt sehr aufgeregt sein vor eurem Treffen, schließlich ist sie noch unerfahren. Dein Kind geht seine eigenen Wege und du kannst solz auf ihn sein und ihn getrost ausprobieren lassen.
kaempirie
kaempirie | 13.05.2008
5 Antwort
Sprich ihn einfach drauf an
mehr als nichts dazu sagen, kann er ja erstmal nicht, oder??? Und wenn er dann meint, dass es der richtige Zeitpunkt ist, dass du seine Liebste kennenlernst, wird er sie bestimmt mal mit nach Hause bringen. Allerdings hast du ihm durch deine vorausgehende Frage schonmal das Gefühl gegeben, dass du dich dafür interessierst.
mapakiti
mapakiti | 13.05.2008
4 Antwort
hihihi
meine beiden großen söhne haben mir die Mädels vorgestellt und dann naja hat sich alles von allein ergeben-Kaffee getrunken und langsam rangetastet-cool und aufregend zugleich für eine Mutter
caro03
caro03 | 13.05.2008
3 Antwort
ich würde
mich im Hintergrund halten, denn er wünscht sich sicher Privatphäre... außerdem treibst ihn eher außer Haus, wenn er sich beobachtet vorkommt... er erzählt dir sicher von selber, wenn er das möchte, oder? Ich kann aber deine Neugier schon verstehen *loool
Mia80
Mia80 | 13.05.2008
2 Antwort
Ich denke, wenn du evtl.nicht fragst,
meint dein Sohn vielleicht, dass dich das gar nicht interessiert? Finde ich aber total nett von dir, dass du dir so Gedanken machst. Vielleicht lernst du sie ja auch demnächst mal kennen. Viel Glück dabei.
Janne74
Janne74 | 13.05.2008
1 Antwort
mit 17
ist man ja sowieso erstmal zu cool für alles.. kommt drauf an wie du dich mit ihm verstehst.
KathaUndLara
KathaUndLara | 13.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

meine freundin
19.08.2012 | 14 Antworten
ich frag mal für ne Freundin
13.08.2012 | 17 Antworten
"Unsichtbare Freundin" meiner Tochter
15.07.2012 | 9 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: