Startseite » Forum » Erziehung » Jugendliche » meine tochter 12 ( Pupertät)

meine tochter 12 ( Pupertät)

liebedelphin
bald 13 ist sehr hübsch braune reh augen lange haare und kommt natürlich bei den jungs gut an in ihrer klasse und Schule .. einige schülerin sind neidisch auf sie ..
nun zum problem ich weiss nicht mehr weiter .. sie hat mit ihren 12 jahren schon einige jungs gehabt mit den sie zusammen war und hält nie lange liegt aber nicht nur an meine tochter sondern auch an den jungs .. ihr fehler ist das sie sich zu schnell auf eine beziehung einlässt mit den jungen .. nun ist es mittlerweile der 8 junge in den sie verliebt ist .. sie hat sogar heute ein gespräch in der schule da es einige mädchen nicht schön finden von meiner tochter und neidisch zu gleich sind .. ich weiss einfach nicht mehr was ich machen soll ich versuche auch immer schon mit ihr zu reden und erkläre ihr das sie irgendwann ihren ruf weg hat als .. und das will ich nicht.. sie steckt in mom auch in der pupertät schminkt sich obwohl ich es ihr verbiete usw ich mache mir sorgen um sie und möchte nichts falsch machen .. zuviele verbote ist ja auch nicht gut
von liebedelphin am 29.09.2008 14:36h
Mamiweb - das Babyforum

15 Antworten


12
manurle
Schlechter Ruf?
Hallo! Einen schlechten Ruf bekommt man doch nicht, weil man mit 12 den Freund öfter wechselt!!! Schön, wenn sie es tut, denn dann hat sie noch kein echtes Interesse an Jungs! Die Frage ist eher, was sie mit den Freunden will? Angeben? Wäre doch okay, denn in der Pubertät brauchen Mädchen Bestätigung! Wenn sie die Jungs vernünftig behandelt, würde ich meine Tochter machen lassen. Für mich stellt sich mehr die Frage, ob Mädchen mit 12 überhaupt schon einen Freund haben müssen. Ich finde eher nicht! Es sei denn, es sind harmlose Kinderfreundschaften. Alles was mehr ist, würde ich meiner Tochter nicht erlauben, aber sie hat den Wunsch auch gar nicht! Warum? Wahrscheinlich, weil sie Zuhause bekommt, was sie braucht! Gruß Manurle
von manurle am 07.10.2008 12:45h

11
Gelöschter Benutzer
Am besten ist da die Vorbereitung...
hallo liebedelphin, ich finde die Vorbereitung am besten für die Mädchen in diesem alter das hilft bei fast allen. Du darfst mir schreiben: chris942@hotmail.de
von Gelöschter Benutzer am 06.10.2008 01:19h

10
liebedelphin
danke
für die netten tips an alle
von liebedelphin am 29.09.2008 14:58h

9
Surfmutti
Also ich weiß noch dass ich mit 12
ständig verliebt war. Aber was war schon verliebt, man fand einen Jungen ganz toll und dann hat er doof geguckt und schon war der nächste ganz toll. Ich weiß noch dass meine Freundin immer der Jungenschwarm war und alle mit ihr "gehen" wollten und keine andere ein gutes Haar an ihr gelassen hat. Später war es dann so dass sie einen festen Freund hatte, wir alle acuh und keiner war mehr nörgelig oder eifersüchtig. Was ist denn wenn sie einen Freund hat, wird da geknutscht oder nur Händchen gehalten? Überleg doch mal wie die ganze Situation ist, kann man das denn schon als Beziehung ansehen oder eher als pubertäres Vorgeplänkel? Ich denke Du solltest Sie aufklären, dafür sorgen dass sie keine Fehler macht, wie z.B. ungeschützten Sex, auch wegen später und ein bischen ein Auge haben was sie macht und mit wem. Viel mehr kann man doch eh nicht mehr machen in dem Alter. Es gibt auch ein gutes Buch, "WIe wir werden, was wir fühlen" vielleicht schenkst Du ihr das zu Weihnachten.
von Surfmutti am 29.09.2008 14:47h

8
liebedelphin
ich möchte halt
für meine tochter da sein nicht nur als mama sondern auch als eine gute freundin der sie alles erzählen kann wenn sie es möchte ...
von liebedelphin am 29.09.2008 14:47h

7
gina-john2007
also
meine schwägerin ist auch 13 und schminkt sich die eltern wollen das auch nicht unbedingt deswegen muß es auch dezent sein und absolutes no go ist bei ihr lippenstift.denke das kannste ihr nicht verbieten.und wegen dem ruf na ja sie geht ja nicht mit den typen ins bett sie experimentiert halt und macht sich vielleicht einen spass draus.rede noch mal mit ihr das sie dich auch versteht.
von gina-john2007 am 29.09.2008 14:43h

6
Bogumila
-
ja, fällt mier nix zu ein, heut zu tage ja eigentlich fast normal.. gestöhrt halt!..unsere gesellschaft !..LG..hoffendlich findest ne lösung
von Bogumila am 29.09.2008 14:42h

5
assassas81
ich glaube nicht,
dass du da jetzt noch was amchen kannst! pubertierende, verliebte sind so ziemlich das unzugänglichste, was ich kenne! also entweder musst du ganz hart durchgreifen oder darauf hoffen, dass sie selbst erkennt, was gut für sie ist!
von assassas81 am 29.09.2008 14:42h

4
SusiTwins
sie bekommt ja in dem alter...
ihren ruf nicht nur "wegen ins bett gehen" weg...da reicht der ständige freundeswechsel schon aus. eigentlich müsste sie es ja schon selber verstehen...in der pupertät hört man doch eh nicht auf seine eltern, oder? so war es zumindestens bei mir. hat sie keine beste freundin die ihr das nochmal sagen könnte? ansonsten weiss ich auch nicht! lg
von SusiTwins am 29.09.2008 14:41h

3
liebedelphin
antwort auf die frage mimiba
andere schminken sich auch... ist wohl so in der heutigen zeit .... nein ins bett geht sie mit den noch nicht und hat zum glück auch noch kein kopf für ...
von liebedelphin am 29.09.2008 14:41h

2
McSpy
Solange sie nicht
gleich immer mit denen ins Bett geht.... Das ist der pure Neid der anderen... Da würde ich nichts drauf geben. Lass sie dann lieber mit den Jungs bei Euch zu Hause treffen, dann ist sie glücklich, dass sie Ihren Freund sehen darf, sie ist froh, dass Du das akzeptierst und trotzdem hast Du noch ein Auge darauf, weil sie sich in deiner Obhut befinden.
von McSpy am 29.09.2008 14:41h

1
mimiba
also
wenn sie nicht gleich mit den jungs ins bett geht bekommt sie doch sicher nicht ihren ruf weg. wie laufen denn die anderen mädels rum, sind die denn auch geschminkt?? wenn ja würde ich es ihr nicht verbieten
von mimiba am 29.09.2008 14:38h


Ähnliche Fragen




buch tipp gesucht pupertät
29.04.2011 | 3 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter