Wer kennt sich mit 14 jährigen Pubertierenden Jungs aus?

sonnenblume3
sonnenblume3
03.02.2008 | 6 Antworten
Mein Sohn kann ich nichts mehr recht machen, gegen alles geht er an, er darf zu wenig d.h Ausgabg Taschengeld usw..hat den verkehrten Umgang, obwohl er nur Mitläufer ist, aber sich nicht abgrenzen kann.
Mamiweb - das Mütterforum

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
Pubertät
Danke für eure Antworten, denke ich werde ihn, ein kleinen Erinnerungszettel, an seine Pinnwand machen, mit Regeln auf die ich Ihn dann und wann dran erinnern kann und damit er eine Orientierung hat.
sonnenblume3
sonnenblume3 | 08.02.2008
5 Antwort
Pupertät
Hey, mein Sohn ist 15 und ist mitten drin.Es ist schwer zusagen mach dies o.das.Die versuchen ihre Grenzen auszutesten setze Richtlinien und klare Grenzen.Die er nicht überschreiten darf.Die gutgemeinten Ratschläge wie Reden kommt nicht bei jedem Teenager an.Es sei den man erwischt einen guten Tag von ihnen.
Mums
Mums | 07.02.2008
4 Antwort
Pubertärer Sohn
Ich kenne das Problem leider sehr gut. Wie alt ist dein Sohn ? Anna 45
anna45
anna45 | 06.02.2008
3 Antwort
Pubertät
Danke für die Antworten, aber keiner kann so recht sagen wo das Gesunde Mittelmaß an Grenzen liegt, auf der anderen Seite sollen Sie sich zu SELBSTSTÄNDIGEN Menschen entwickeln, auf der anderen Seite, wurde mir auch schon geraten kein Hausarrest zu geben, obwohl er angetrunken nach Hause kam, hatte sich wieder einmal mitziehen lassen, von jemand, wo er Selbst weiß, das es kein Umgang für Ihn ist, da der andere Junge nur Mist macht und die Eltern es anscheinend nicht grioß interessiert.Irgendwo muss man doch Regeln setzen, wenn es überhand nimmt?Wer kann dazu was schreiben?
sonnenblume3
sonnenblume3 | 06.02.2008
2 Antwort
***************
hab zwar "nur" eine 14 jährige tochter aber glaube mir ich mach das gleiche durch. ich versuche dann mit ihr zu reden was am meistens nicht so gelingt. ich sag nur nerven bewahren und einfach mal etwas lockerer werden. wir waren doch auch mal jung oder?
Katze4
Katze4 | 03.02.2008
1 Antwort
das ist doof
ich glaub da hilft nur reden und sehr viel verständnis. Ich wünsch dir ganz viele Nerven und hoffentlich baut er keinen so großen Mist. LG Nicole
bluestar_one
bluestar_one | 03.02.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

was schenkt man einem 5 jahrigen
16.07.2012 | 11 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: