Alkohol

Sunny18205
Sunny18205
14.08.2008 | 8 Antworten
Hallo,
habe gestern abend gegen 21 uhr meine 13-jährige tochter abgeholt. ich dachte sie wäre hier in der nachbarschaft unterwegs mit ihren freundinnen. dem war leider nicht so. ich habe nun, nachdem sie immer drum herum geredet hat heraus bekommen, das sie alkohol getrunken hat. habe ihr nun erst einmal gesagt, das ich mir sorgen machen und das das strafbar ist was sie getan hat. und das ich so keine ruhe habe wenn sie draussen ist. was würdet ihr machen in so einer situation?
Mamiweb - das Mütterforum

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
ho Man
ich habe auch einen 13 jährigen Sohn, der hat mit sowas Gott sei dank noch nichts am Kopf... Bei uns ist es auch so das er eh nicht bis um 21 Uhr raus darf, auch wenn ich weiß wo er ist!!!20Uhr, dann hat er zuhause zu sein spätestens!!! Mich als Mutter würde aber als erstes Interessieren wo er den Alkohol her hat!!!Ich würde auch von ihm verlangen das er mir sagt wer da noch bei war, um mich mit den anderen Eltern darüber mal zu unterhalten!!! Du kannst nur versuchen ihr klar zu machen wie gefährlich das Zeug ist und in was für eine Situation sie dich bringt mit solchen Aktionen!!! wünsche dir das du sie zur Vernunft bringen kannst!!!
fjaellnoppa
fjaellnoppa | 14.08.2008
7 Antwort
wo lest ihr
im Jugendschutzgesetz, dass man it 13 nur bis 20 Uhr drausen sein darf? ih finde nur Zeitangaben zu Gaststätten und Veranstaltungen
daktaris
daktaris | 14.08.2008
6 Antwort
Hallo
was bringt Strafe? Meine ist jetzt fast 16 Jahre alt. Und auch sie hat Alkohol schon getrunken. Nur ich habe das anders geführt, Zum einen habe ich mit ihr ernsthafte gespräche geführt. Und auch damals die Nachricht sehen lassen mit dem Komasaufen. Das hat sie abgeschreckt. Doch sie möchte in ihrer Klieke auch dazu gehören. So habe ich ein Abkommen mit ihr geschlossen. Zum einen in der schulzeit darf sie bis 20 uhr raus und Freitags und Samstags bis 22 Uhr. Und den Alkohol kaufe ich, so weiss ich was sie trinkt. Und bis jetzt hält sie sich super dran. Ich bin echt stolz auf sie.
Mucky2007
Mucky2007 | 14.08.2008
5 Antwort
Hm, also ich würde...
... erst einmal mit ihr reden und herausbekommen warum sie getrunken hat, mit welchen freunden sie unterwegs war und ggf die anderen Eltern kontaktieren. Es bringt sicher nichts ihr zu verbieten zu trinken, denn dann macht sie es wohl eher heimlich und erzählt es dir gar nicht mehr. Vielleicht zieht bei ihr ja die Schiene, dass du enttäuscht bist über ihr Verhalten und dir wünschen würdest dass sie nicht trinkt. Gut wäre es evtl auch wenn du ihr erklärst, dass sie damit ihrem Körper schadet. Eine Strafe wäre ok, aber die sollte dann schon mit der Geschichte zusammenhängen, also bspw. in nächster Zeit früher zu Hause sein muss. Weiß ja nicht wie eure rausgeh-Zeiten so sind.. Ja, das würde mir so spontan einfallen :)
FraenziR
FraenziR | 14.08.2008
4 Antwort
das problem kenne ich von freundinnen
die auch töchter haben.mein sohn ist auch 13 macht sowas zum glück noch nicht.was du jetzt machen kannst weiß ich auch nicht, aber wenn sie es nochmal macht würde ich ihr hausarest geben oder sie mit irgentwas bestrafen, was bei ihr zieht.du kennst ja dein kind am besten.meine freundin hat ihre tochter hinterher spioniert um rauszu bekommen wo sie sich so rumtreibt.natürlich darf das kind das nicht erfahren.ich finde auch vor 16 ist alk tabu!mein kind muß auch im sommer um 20-20.30 uhr drinnen sein, länger haben die draußen nichts zu suchen.das werde ich auch durchziehen bis er 16 ist.das wird noch ne harte zeit....alles gute und viel kraft
florabiene
florabiene | 14.08.2008
3 Antwort
...
erstmal darfsie mit 13 garnicht lange raus da is vom gesetz um 20 uhr feierabend! versuch ihr klar zu machen das das nicht angeht udn das sie so eben garnicht alleine weg darf, wenn du dir dann gedanken machenmsust es is jakein problem das kinder mal was probieren aber mit 13 is doch etwasfrüh, wa skommt denn dann als nächstes!würde auchversuchen rasuzufinden wo sie den alkohol herhat! triff am besstenne vereinbareung mit ihr das edi weiter raus darf aber eben nix trinken udn verabredet gelich ne konsequenz wenn sie sichnich dran hältgehts eben nur noch unter aufsicht raus!
fynn230507
fynn230507 | 14.08.2008
2 Antwort
denkt doch mal
daran wie ihr gewesen seit. schimpfen bring nix oder habt ihr etwa auf eure eltern gehört. wenn meine beiden so werden wie ich in meiner jugend, na dann gute nacht
candy7
candy7 | 14.08.2008
1 Antwort
nachts unterweg
na super, das fängt ja echtfrüh an. Laut Jugendschutzgesetzt darf sie um die Zeit nicht ohne Erwachsenen draußen sein und dann noch Alkohol getrunken Super! Bin mal gespannt wie das bei meiner wird, zum Glück hab ich noch ein paar Jahre. Aber ich hätte geschimpft und würde ihr eine saftige Strafe aufbrummen. Alles Gute für Euch. LG Angi
Angi2006
Angi2006 | 14.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Alkohol in der Schwangerschaft
21.02.2009 | 27 Antworten
alkohol ja oder nein?
16.01.2009 | 13 Antworten
Alkohol ab wann?
01.01.2009 | 15 Antworten
Alkohol im Essen für Kleinkind?
22.12.2008 | 6 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: