Startseite » Forum » Erziehung » Baby » was würdet ihr tun?

was würdet ihr tun?

bianca19
HALLO

DURCH EINE BEKANNT HABE ICH JETZT DIE CHANCE AUF EINEN KRABBELGRUPPENPLATZ (HIER BEI UNS BEGRENZT UND HEIßBEGEHRT) allerdings wurde mein kleiner da schon ab Sept. hin das ich meine ausbildung weiter machen kann.allerdings ist er da ja er ca 5 monate alt.bis ende dieser woche muss ich mich entscheiden, aber ist das nicht noch zufrüh.ich hänge sehr an meinem süßen.

was würdt ihr tun?

Ich habe bei meiner ausbildungsstelle ein jahr pause beantragt.aber ich weiß jetzt garnicht was ich tun soll ..


liebe grüße
von bianca19 am 25.06.2008 13:06h
Mamiweb - das Babyforum

14 Antworten


11
bianca19
......................................
ich habe den platz nur bekommen weil ich in ausbildung bin d.h damit ich meine ausbildung weiter machen kann, sonst komme ich erstmal nur auf die warte liste.ehrlich gesagt habe ich mich auch dafür endschieden noch zuwarten.wollte nur gerne eure meinung hören dazu kommt ja auch noch das ich bis zum 6 monat stillen möchte
von bianca19 am 25.06.2008 13:27h

10
agaturbos
...................................................................................................................
du kannst doch den platz annehmen und dann dein kind langsam eingewöhnen, also anfangs stundenweise, oder so und die ausbildung dann trotzdem erst nach einem jahr weitermachen wie geplant. dann ist dein kind nicht von einem tag auf den anderen von dir getrennt.......zu meiner babyzeit waren die mütter nach 8 wochen wieder arbeiten und wir zwerge in der kindergrippe...ich habe keinen schaden genommen....und viele andere auch nicht....aber das musst du selbst entscheiden....mir ist das erste lebensjahr mit meinem kind sehr wichtig, darum bleibe ich ein jahr zu hause und geh dann aber gleich wieder voll arbeiten...
von agaturbos am 25.06.2008 13:18h

9
Yvonne1982
Im übrigen ist mein kind in der kita so gut gefördert worden das hätte ich hier nicht gekonnt ihn so gut fördern
In vielen europäischen Ländern ist das übrigens normal das man direkt nach der geburt wieder arbeiten geht was war den damals in der ddr das hatten die frrauen auch keine wahl!
von Yvonne1982 am 25.06.2008 13:21h

8
Yvonne1982
Ich wollte nach 16 monaten als ich den platz hatte meine ausbildung zu ende machen und
da wares zu spät das arbeitsamt finanziert das nicht weiter. Jetzt habe ich gar keine ausbildung und bekomme auch keine mit 26 Jahren und euinem kind also soviel zum thema das man das immer machen könnte.
von Yvonne1982 am 25.06.2008 13:20h

7
Yvonne1982
ich würde es auch machen
Ich kann dich verstehen aber du musst immer bedenken wann die kommt die chance nochmal?
von Yvonne1982 am 25.06.2008 13:17h

6
Dannie1976
schwierig
Hallo, das ist keine leichte entscheidung, aber du machst es ja auch für deinen kleinen wurm; natürlich braucht er dich, aber du brauchst auch eine ausbildung, was ist denn wenn du den platz jetzt nicht annimmst, kannst du denn dann in einem jahr ohne einen neuen platz, trotzdem deine ausblungtweitermachen?? lg dannie
von Dannie1976 am 25.06.2008 13:11h

5
CFLW
-------------
Arbeiten, ausbildung zuende machen etc kannst du immer aber das was du verpasst wenn das kind noch so klein ist das bekommst du nie wieder zurück!!!!
von CFLW am 25.06.2008 13:14h

4
chiemseefee
hm ich glaube
mir würde es auch sehr schwer fallen--- ABER-- ES geht um eure zukunft.. ist doch toll wenn du die ausbildung fertig machen kannst. und wenn du weißt dass er dort gut aufgehoben ist. ach ja was ich auch schon mal auf pro sieben gesehen habe.... es gibt für mütter eine verlängerte ausbildung.. auf antrag... da muss man dann nur halbtags arbeite... vielleicht geht das ja auch... erkundige dich doch mal... dann musst du den kleinen nicht den ganzen tag weggeben. viel glück.... aber mach deine ausbildung auf jedenfall fertig.. ist doch heute so wichtig
von chiemseefee am 25.06.2008 13:08h

3
Tornado
Warten
Hm, sehr schwierige Entscheidung! ICH würde erst nach einem Jahr wieder mit der Ausbildung weitermachen. Dein Baby braucht Dich noch viel zu sehr um es schon mit 5 Monaten in eine Krabbelstube zu geben. LG
von Tornado am 25.06.2008 13:08h

2
CFLW
--------------
ich finde es viel zu früh dein kind braucht dich und keine erzieherin 3 jahre erziehungsurlaub finde ich schon zu wenig! an deiner stelle würd ich es nicht tun!
von CFLW am 25.06.2008 13:11h

1
samantha08
ich würds machen
ich muss erhrlich sagen ich würds machen... ich bin in münchen echt fats am verzweifeln wegen einem krippenplatz und lauf jetzt in der schwangerscahft schon durch die gegend um mich überall anzumelden. ich würds echt machen wenn der platz so beegehrt ist.. so kannst du auch deine ausbildung fertig machen.
von samantha08 am 25.06.2008 13:05h


Ähnliche Fragen



Wie würdet ihr das machen?
07.01.2009 | 7 Antworten



Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter