Schäme mich direkt dafür

NicoleFuss
NicoleFuss
23.06.2008 | 12 Antworten
das ich der Hebamme das geglaubt habe..Ich hätte man auf meien Bauch hören sollen, als sie mir das heute erzählt hat..
Danke Mamis, ihr habt mein Bauchgefühl unterstützt..
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Warum schämen, wenn die Hebamme so was sagt...
dann glaubt man ihr ja. Kann Dich da schon etwas verstehen. Mein Mann hat auch gemeint unserem Sohn würde nichts fehlen. Er hat lange gebraucht um zu verstehen, dass ich den Kleinen mit der Tragerei nicht verwöhne. Ich hatte einen Babybjörn, da ich mich mit dem Tragetuch nicht sicher fühlte. Mit dem Ding haben wir zwei dann den Haushalt erledigt und die Welt sah wieder einigermaßen gut aus. Bei Blähungen kann ich einen Gymnastikball empfehlen, mit dem Kleinen auf dem Arm darauf zu wippen ist angenehmer als den ganzen Abend/Nacht umherzugehen und geschlafen hat mein Sohn da richtig gut . Jetzt ist er fast 2 Jahre alt und ich denke ich kann jetzt von einem echten Dickkopf sprechen. Viel Kraft und auch Spaß!!!!!
hitzy
hitzy | 23.06.2008
11 Antwort
Die hebamme spinnt
Vieleicht plagt deinen kleinen Wurm irgentwas. In dem alter kann man sein Kind nicht genug verwöhnen. Hör ja nicht auf Sie! Achja mit selbstbeschäftigen:meine Große konnte sich in dem Alter nicht selbst beschäftigen, mein Kleine beschäftigt sich ewig allein.Jedes kind ist anders.
rosanadine
rosanadine | 23.06.2008
10 Antwort
*****
Machtkämpfe? Grenzen testen? Mit 7 Wochen??? Da fällt mir nichts zu ein. Ich weiß nicht, was ich von so einer "Fachfrau" halten soll.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 23.06.2008
9 Antwort
Das er durch sein wütendes Geschrei
meine grenzen testen wolle..Aber wenn ich ihn auf den Arm nahm, war er ruhig..Sie meinte, e r solle lernen sich mit sich selber zu beschäftigen..Und ich solle ihn nicht hochnehmen und trösten, sondern ihn einen Griff nehmen, der etwas fest ist..Arme und Beine leicht nach obenund Augenkontajt lassen.. Habs einmal probiert..hat net geklappt..
NicoleFuss
NicoleFuss | 23.06.2008
8 Antwort
Brauchst dich nicht schämen.:)
Wer würde seiner Hebamme nicht beim ersten Kind glauben?Kopf hoch.Und den Tip mit dem Tragetuch kann ich auch nur empfehlen.Das ist total genial!!!:)
Binahex
Binahex | 23.06.2008
7 Antwort
::::::::::::::::::::::::::
was hat sie dir den erzählt ? " O
jessilewis
jessilewis | 23.06.2008
6 Antwort
Meine Hebamme
hatte mir eingeredet heute MIttag, dass mein Sohn 7 Wochen Machtkämpfe führt..Mein Bauch sagtre mir was anderes..Aber ich habe ihr leider trotzdem geglaubt..
NicoleFuss
NicoleFuss | 23.06.2008
5 Antwort
Neugier
genau würde mich auch intere. um was es ging, hört sich spannend an!!!!!!!!!!!!!!
paulipat
paulipat | 23.06.2008
4 Antwort
,,,,,,
was war denn
süsemaus
süsemaus | 23.06.2008
3 Antwort
sieh meine
Frage zuvor
NicoleFuss
NicoleFuss | 23.06.2008
2 Antwort
Hmmmmmmmmmmmmmm....
Um was geht´s denn überhaupt???????
Jacqueline84
Jacqueline84 | 23.06.2008
1 Antwort
........
..HÄ????...
sonnenschein06
sonnenschein06 | 23.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

wie soll ich mein Kind dafür bestrafen?
29.06.2012 | 32 Antworten
Was kann ich noch dafür nehmen?
02.05.2012 | 5 Antworten
was kann man dafür verlangen
12.02.2012 | 15 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: