Startseite » Forum » Erziehung » Baby » "Dreck macht Speck"

"Dreck macht Speck"

BlueAngle79
Mich würde mal interessieren, ob ihr Eure Kinder/Babys eher steril aufwachsen lässt z.B. kein fremder darf das Baby, vor allem die Hände anfassen; das Kind darf nichts vom Boden in den Mund nehmen; das Baby darf keine Tiere anfassen ..
von BlueAngle79 am 02.05.2008 22:48h
Mamiweb - das Babyforum

24 Antworten


21
mameha
die Reste vom Boden aufglauben ...
...jaja, liegt vermutlich daran, dass ich sie verhungern lasse ;-) nur deshalb gehen wir in den biergarten...ich muss mich ja nciht bemühen, denn da liegt doch immer was leckeres am boden *yammi* nee, aber im ernst...er hat letzter zeit zu hause öfters obst fallen lassen , und das hat er sich geholt, wir haben kurz drübergespült...und er durfte das noch essen. aber es sollte mich dann nciht überaschen wenn er dann im biergarten denkt: das vom boden darf man noch essen... lg, mameha
von mameha am 02.05.2008 23:04h

20
DooryFD
also........
meine schwigereltern haben 3 katzen, alle ganz zahm, und die werden von max gestreichelt, gekuschelt und geknutscht! lezteres find ich nich so klasse aber meist kann ichs nich verhindern... ansonsten darf er so ziemlich alles, also in der erde wühlen, alles anfassen, blumen flücken, sand probieren und erde...spielzeug von anderen kids in den mund nehmen...die schaukel ablecken oder reinbeissen...alles schon vorgekommen. und er lebt noch! *g* also auch ich finde wie schon alle vor mir, das wenn kinder steril aufwachsen, sie keine richtigen abwehrstoffe aufbauen können, außerdem meint die wissenschaft, das die kinder vermehrt allergien bekommen. und früher sind die kinder ja auch groß geworden. meine mama sagt immer "dreck reinigt den magen!", und ich finde es wirklich nich schlimm, wenn max mal was in den mund nimmt. auch wenn fremde leute ihn anfassen, hab ich im grunde nix dagegen, man sieht ja wie sie aussehn, also gepflegt oder eher unhygienisch. lg, sonja
von DooryFD am 02.05.2008 23:00h

19
BlueAngle79
den Schnuller habe ich
auch noch nie sterilisiert, er wird halt mal mit warmem Wasser abgespült - das reicht normalerweise
von BlueAngle79 am 02.05.2008 23:00h

18
BlueAngle79
@piccolina
Ich glaube, Du hast meine Frage missverstanden. Ich bin alles andere als steril... Ich bin auch der Meinung, dass a bisserl Schmutz... die Abwehr stärkt. Kurz gesagt "Dreck macht Speck"
von BlueAngle79 am 02.05.2008 22:58h

17
Mamamalila
Im Gegenteil!
Larissa reitet, wälzt sich im Dreck und liebt es, tobt überall herum. Das war schon immer so. Zu Hause bin ich zwar supersauber, nicht dass ich viel desinfiziere, aber ich bin sehr ordentlich. Draussen kann sie ohne Rücksicht Kind sein. Sie hat keinerlei Allergien - nada! War auch noch nie ernsthaft krank, und als Baby hat sie praktisch alles vom Boden "gefressen".
von Mamamalila am 02.05.2008 22:58h

16
WEJAM
Mit dem
"vom Boden essen" meinte ich natürlich unseren in der Wohnung! Auf der Straße bin ich in der Regel dabei. Da geht das natürlich nicht!
von WEJAM am 02.05.2008 22:56h

15
kanne
Steril, was ist das?
Vorhin hat der Hund von meiner Schwägerin mit meinem Sohn "geknutscht"! Wenn der Schnuller runterfällt, wandert er nach kurzem abwischen wieder in den Mund und meinetwegen, kann Jeder ihn anfassen, außer Besoffskis und Penner!
von kanne am 02.05.2008 22:56h

14
piccolina
BlueAngle79
nachbarn?ja sicher.man weiss ja auch wie die leben, , , sind ja keine schweine oder?!*g* ausserdem kann dein kind so keine abwehrstoffe etc produzieren? zu steril=wie soll ein kind lernen richtig zu reagieren wenn wirklich mal was auf sie zukommt?!
von piccolina am 02.05.2008 22:56h

13
Ashley1
Es soll Menschenn geben,
die in Sakrotan baden...
von Ashley1 am 02.05.2008 22:58h

12
BlueAngle79
@ mameha
Du gibst Deinen Kindern wohl nicht genug zu essen, dass sie gleich die Reste vom Boden aufglauben ;-)
von BlueAngle79 am 02.05.2008 22:55h

11
piccolina
"Dreck macht Speck"
ein fremder fasst meine kinder schon gar net an!!!!!!! und vom boden aufnehmen und in den mund stecken gibts nich...das is ja hässlich und man kann was waiss ich alles auflesen im mundbereich! meine grosse spielt sonst ganz normal draussen... macht sich auch mal schmutzig oder spielt im sandkasten sonst sehr eklig wegen den katzenkots etc... tiere? ja dürfen se anfassen sogar meine 3monatige süsse tochter hat schonmal unsere katze berührt oder pferd!wo liegt das problem
von piccolina am 02.05.2008 22:54h

10
BlueAngle79
mit fremde Leute meinte
ich nicht wildfremde, sondern z. B. Nachbarn...
von BlueAngle79 am 02.05.2008 22:54h

9
Navilona
als er noch
ganz klein war mochte ich nicht wenn ihn jeder antatschen wollte und nun will ich es immer noch nicht bei jedem , da achte ich schon drauf aber wohnung ne ist ganz normal sauber ja steril nein und tiere klar... warum nicht...
von Navilona am 02.05.2008 22:53h

8
mameha
quatsch ;-)
das führt laut studien noch mehr zu allergie. denn wenn der körper keine keime kennelenrt fängt an harmlose sachen gegen diese. bei uns wird der schnuller in den ersten 6 monaten sterilisiert und jeder der von der strasse kommt muss hände waschen bevor er das baby anfasst. fertig. ach ja, das mit dem essen von sachen die schon am boden lagen werde ich beim zweiten sohn wohl doch begrenzen...denn mein erster hat vor kurzem im biergarten vom kiesboden was zum essen gesammelt...das muss mit aller liebe doch nciht sein ;-) lg, mameha
von mameha am 02.05.2008 22:55h

7
BlueAngle79
schön, dass es doch
noch Mamis gibt, die ähnlich denken wie ich :-)
von BlueAngle79 am 02.05.2008 22:52h

6
WEJAM
Nein.....
Eine gewisse Sauberkeit ist selbstverständlich. Aber heute z. B. sah unser Kleiner wieder aus wie der "Pisse-Nisse" aus Pippi Langstrumpf.... Wo sollen sie ihre Abwehr gegen bestimmte "gesunde" Bakterien denn herkommen, wenn man sie steril aufwachsen lässt. Klar, wenn sie Tiere streicheln, dann ist anschließend, besonders vor dem Essen, Händewaschen angesagt. Fremde Leute fassen unsere Kinder sowieso nicht an und wenn sich Kleine vom Boden mal was in den Mund stecken, ist man oft gar nicht schnell genug, das zu verhindern. Ein gesundes Maß an Sauberkeit, aber keine Sterilität bitte.
von WEJAM am 02.05.2008 22:52h

5
mari2112
nein eher nicht unser kind ist viel bei oma im garten
wir haben ein hund und meist ist unser kind schneller als der staubsauger wenn mal was runter fällt. ich denke es ist gut denn das imunsystem muss ja auch aufgebaut werden und wenn ein kind nie krank ist dann kann das imunsystem auch nicht antikörper entwickeln.
von mari2112 am 02.05.2008 22:52h

4
Line90
Ich achte schon sehr darauf was meine Tochter in die Finger nimmt bez.in Mund
aber damals anfang der 90er, da gabs ja sowas gar net, da sind die Kinder am Acker aufgewachsen.Also wenn man so denkt dann wären damals alle Kinder gestorben.Ich tu aber auch die Flaschen und Schnuller desinfizieren
von Line90 am 02.05.2008 22:51h

3
12Linde340
+++++++++++++
also ausser das Fremde nicht meine Kleine anfassen dürfen, daf meine alles
von 12Linde340 am 02.05.2008 22:51h

2
Ashley1
Ich kann dir nur sagen...
...übertriebene Sterilität macht das Kind nur unnötig krank.
von Ashley1 am 02.05.2008 22:53h


« | 1| 2| » | letzte

Ähnliche Fragen



speck
28.04.2009 | 4 Antworten

Schwanger - Ist Speck roh?
19.01.2009 | 3 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter