Kind bockt

mituwedorf
mituwedorf
14.01.2008 | 3 Antworten
Meine Tochter ist jetzt 2 1/2 und föngt bei jeder Gelegenheit das weinen an. Außerdem wirft sie ihr essen auf den Boden und will nicht essen. Auf mich hört sie überhaupt nicht aber wenn meine Frau mit ihr redet dann hört sie und bockt auch nicht. Ich muss auch dazu sagen, dass ich schnell laut werde und wenig Geduld habe. Wer kann mir helfen?
Mamiweb - das Mütterforum

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
trotzanfälle, wutanausbrüche und disziplin
ich habe ins mamiweb-magazin eine 17 teilige artikelserie über "trotzanfälle, wutanausbrüche und disziplin" gestellt mit vielen praktischen tipss zu den typischen "bocksituationen". du findest da sicherlich viele nützliche tips die du dann für eure situationanwenden kannst. anbei der link zum teil 1. zu den restlichen teilen kommst du wenn du beim teil 1 neben dem titel auf den link [mehr von mameha] klickst und zur entsprächenden stelle blätterst. http://www.mamiweb.de/magazin/2/399/0/0/0/trotzanfaelle, -wutausbrueche-und-disziplin--teil-1.html lg, mameha
mameha
mameha | 14.01.2008
2 Antwort
hallo
is vielleicht nur ne trotzphase, wenn du meckern musst und du fühlst es in dir dan nwechsel den raum mach ich bei meinem sohn auch
mami07
mami07 | 14.01.2008
1 Antwort
Geduld ist eine schwierige Sache, aber gerade bei Kindern sehr wichtig..
koennt manchmal auch die nerven verlieren, wenn der Zwerg Nachts um halb 2 spielen will, aber da hilft nur tief durchatmen.. naja, zum Thema. ich denke sie vesucht dich zu provozieren und guckt was Du machst.. ich kann Dir nur sagen.. Engelsgeduld und einen ruhigen Ton, alles andere funktioniert nicht.. da erreicht man nur das Gegenteil..
pepples
pepples | 14.01.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Baby bockt total
07.12.2010 | 2 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: