Über Nacht Baby abgeben

sabsimausi
sabsimausi
10.04.2008 | 29 Antworten
ich hab mal ne frage.ich hab da so ne eigene meinung was das kinder oder babys abgeben angeht.ich finde babys gehören die ersten 1-2 jahre zur mum.finde es nicht o.k gleich von anfang an sein kind ab zu geben wenn man weg will.also tagsüber mal für 2 3 stündchen o.k aber über nacht nee.also ich versteh wenn andere da anderst denken ist ja auch o.k aber ich muss mich mit dieser meinung immer rechtfertigen, kann doch net sein oder.ich meine weg gehn kann ich doch noch genug wenn die kinder größer sind oder seh ich dat falsch.gibt es vieleicht doch jemand der meine meinung teilt (lieb frag)
Mamiweb - das Mütterforum

32 Antworten (neue Antworten zuerst)

29 Antwort
Anne-Kathrin,
nun übertreib mal nicht. Sabrina hat doch nur gemeint, dass sich ihre Eltern freuen, wenn sie das Baby über Nacht haben dürfen. Der Vergleich mit den Tabletten ist wohl ziemlich daneben, oder?
Gabi66
Gabi66 | 10.04.2008
28 Antwort
Also ich bin der Meinung
das es ok ist wenn man sein Kind bei der Oma übernachten läßt. Meine Kleine die ist 1 1/2 Jahre alt und will nur in ihrem Bett schlafen. Das heißt wenn wir alle zusammen im Urlaub waren gab es ein rießen Theater weil sie jetzt niergends wo anders mehr einschlafen will. Sie hat sich so daran gewöhnt nur in ihrem Bett zu schlafen. Da meine Eltern und meinem Mann seine Eltern im Ausland leben, hatten wir keine gelegenheit unsere Tochter bei ihnen übernachten zu lassen. Wenn wir sie im Ausland besuchen will sie dort nicht schlafen. Deswegen denke ich, dass es unserer Tochter bestimmt gut getan hätte einmal im Monat einem Verwanten zu schlafen.
Mapa2006
Mapa2006 | 10.04.2008
27 Antwort
deine Meinung ist okey
aber ich denk da anderst....meine sind alle zwei wochen für eine nacht mal weg bei oma oder Tante und es tut ihnen gut....und mir und meinem Mann auch einfach mal Paar sein ohen nach was anderem zu schauen oder auf die Uhr..und wen was ist dan rufen sie an und dan sind wir sofort da.... also wir leben gut damit und unsere Kids auch!!! Aber wie gesagt ist jedem seine sache...
ronja87
ronja87 | 10.04.2008
26 Antwort
dass ein kind mehrer bezugspersonen haben kann ist schon klar
jedoch möchte ich nicht, dass mein kind lieber bei oma ist als bei mir; der kleine von meiner freunding ist inzwischen erst 3 jahre alt und sie hat ihn von klein auf immer wieder zur oma gegeben; mittlerweile will der ständig bei oma schlafen und zieht die oma der mama vor und das möchte ich auf keinen fall
silas171207
silas171207 | 10.04.2008
25 Antwort
mein sohn
hat schon nach ein paar wochen bei oma schlafen dürfen!!!ich hab da kein schlechtes gewissen, ich war damals ziemlich fertig vom schlafmangel.ich find es auch gut wenn das kind nicht auf mama und papa fixiert aufwächst und man lässt es ja ohnenhin nicht irgendwo...mein kleiner liebt seine oma und auch bei seiner tante hat er schon geschlafen, zb.nach meiner hochzeit.glaub nicht, dass ich desshalb eine schlechtere mutter bin.man sieht ja wie das kind sich immer freut wenn es mal woanders schlafen darf, und den eltern tut paarzeit auch gut.
hasitchen
hasitchen | 10.04.2008
24 Antwort
allsosoo
die omas un opas meines kleinen sind berufstätigt und der keine schläft auch nua ab un zu durch un da denke ish ned das die lust haben nachts aufzu stehen wenn sie wissen das sie muss 6 wierder raus müssen .. kann ishmia ned vorstellen ..
SweetMum19
SweetMum19 | 10.04.2008
23 Antwort
Man schiebt sein Kind ja nicht ab...
... nur, weil man es 1x im Monat zur Oma gibt. Ich genieße auch die Zeit mit meinem Mann allein und das merkt ja auch das Kind, wenn man glücklich ist. Man lebt ja nicht nur für seine Kinder.
Kruemelfluffy
Kruemelfluffy | 10.04.2008
22 Antwort
ab und zu
unsere Klaeine hat mit7-8 Monaten das erste mal bei meiner Mutter übernachtet und wir haben den "freien" Abend sehr genossen. Ich kann aber auch verstehen wenn jemand sein Kind nicht abgeben will. Ich kann mir das auch nur bei meinen Eltern vorstellen. Da habe ich genug Vertrauen und sie siehen die Kleine auch regelmässig und sie ist sehr sehr gerne bei Oma und Opa. Ich kann mir nicht vorstellen das es ihr schadet wenn sie alle paar Wochen über Nacht da bleibt. Ich denke wenn die Eltern sich dabei wohl fühlen und das Kind auch keine anderen Signale sendet ist es OK
Talena
Talena | 10.04.2008
21 Antwort
also ich muß
meine kleine leider hin und wieder länger abgeben, bin alleine und mußte wegen dem geld 2wochen nach meinem kaiserschnitt wieder mit der arbeit anfangen, meine ma kommt dann aber die 7stunden in meine wohnung und passt hier auf, leider arbeite ich bis12uhr nachts, ist schon schwer die erste zeit aber denke es ist auch ganz gut für die kleinen wen sie noch ne weitere bezugsperson haben
fluffy81
fluffy81 | 10.04.2008
20 Antwort
bin absolut einverstanden mit dir
kinder unter 1-2 jahren spüren eine spannugn wenn ihre mama beschützt-sein braucht ist es saublöd wenn solche spannungen da sind. das ist nicht nur meine meinung, das wird von ganz vielen kinderpsychologen so behauptet. allerdings muss das weggehen deshalb nicht ausbleiben. wir bestehen immer darauf dass wir unsere kinder selber ins bett bringen. sobald sie schlafen können wir weg. man kann durchaus auch gegen 20 uhr noch losziehen. sie schlafen zwar von anfang an die nächte bis in der früh durch, aber bis mitternacht sind meistens wir sowieso zurück, und die zwerge starten ihre tage wieder mit uns. DIESE abstriche kann man wohl doch für die kinder einige jahre lang auf sich nehmen, oder? ;-) lg, mameha
mameha
mameha | 10.04.2008
19 Antwort
Deine Meinung ist ok
allerdings teile ich sie nicht! Kinder können mehrere Bezugspersonen haben und schaden tut es nicht...im Gegenteil! Ich habe meinen das erste mal mit 14 Monaten über Nacht abgegeben...es war soooo schön noch mal mit meinem Mann etwas ohne Verantwortung und Verpflichtung zu machen...wir entbehren viel...deshalb hat es uns gutgetan! Ach ja meinem Sohn hat es gefallen und will immer wieder dort bleiben :-)) LG
Maxi2506
Maxi2506 | 10.04.2008
18 Antwort
da gebe ich solo-mami recht!!!
Alles schön und gut ABER die mutter hat auch noch ein leben... wir geben unseren kleinen 16 monate zwei mal im monat der oma damit ich und mein mann auch mal ein "paar" sein können, weil wir wollen noch länger zusammen bleiben ;) und eine gesunde beziehung finde ICH braucht auch Paar-Zeit....
lydia29
lydia29 | 10.04.2008
17 Antwort
Mein Kind hat mit 8 Monaten bei der Oma übernachtet
Erst hat die Oma mit bei uns geschlafen und wir haben geguckt, wie es funktioniert und nach einer Weile hat er dann bei ihr übernachtet. Das machen wir jetzt regelmäßig 1x im Monat. Da er weder weint, noch verstört wirkt, gehe ich davon aus, dass das in Ordnung ist.
Kruemelfluffy
Kruemelfluffy | 10.04.2008
16 Antwort
also.....
meine große fast3, war noch nie weg über nacht und die ist so was von endwickelt.nur mal so
sabsimausi
sabsimausi | 10.04.2008
15 Antwort
Ganz und gar deiner Meinung.
Eine Freundin von mir kam nach der geburt aus dem KH, rief mich an und sagte zu mir: "Kannst du heut mal den Kleinen nehm ? Ich hab ja jetz kein Bauch mehr und will endlich mal wieder feiern gehn. Natürlich hab ich ihn genommen, weil ich wusste, dass sie ihn sonst zu einer Freundin gibt, die ihn zugequalmt hätte. Kann ich echt bis heute noch nich verstehn. Hätte mich ni gewundert, wenn sie ihn mir geschenkt hätte.
LiselsMama
LiselsMama | 10.04.2008
14 Antwort
hallo
bin ganz deiner meinung ich habe meine tochter auch erst mit zwei über nacht weg gegeben klar jetzt schläft sie öfter mal bei ihren omas und opas aber sie wird ja auch schon fünf dann ist es ja noch was anderes!!!!!!!
spitzmaus12
spitzmaus12 | 10.04.2008
13 Antwort
Teile deine Meinung absolut
Meine Kleine hat in den 15 Monaten ein mal bei meinen Eltern geschlafen, weil wir auf einer Hochzeit waren.Hatte aber ein schlechtes Gewissen.Ich kenne so viele "Mütter", die ihr Kind schon mit ein paar Wochen woanders schlafen lassen.Und das jedes WE.Find ich unmöglich
Nelemaus2007
Nelemaus2007 | 10.04.2008
12 Antwort
......
ich habe zwei kinder und bin auch der meinung das die kinder nicht zu früh woanders über nacht sein sollten. wenn man sich kinder anschaft sollte das alles gut überlegt sein, man ist dan halt in vielen sachen eingeschränkt aber das sollte man sich vorher überlegen kinder nehmen viel zeit ein die sie auch brauchen.
Melli1608
Melli1608 | 10.04.2008
11 Antwort
@sabrina
wen die die haben sollen haben möchten dan sollen die sich ein eigenes machen ich geh doch nicht danach was anderre wollen wen jemand sagt ich soll ihr tabletten geben ohne grund dan mach ich das ja auch nicht
Anne-Kathrin
Anne-Kathrin | 10.04.2008
10 Antwort
naja nicht ganz also
die Oma darf den Kleinen schon hin und wieder - also höchstens alle 4 Wochen einmal über Nacht haben wir sind doch auch noch ein Paar und hin und wieder darf es schon mal sein - also würde meinen aber niemand anderen außer meiner Mutter geben
Littlepinkskiha
Littlepinkskiha | 10.04.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

"Kids abgeben"
18.04.2012 | 20 Antworten
nachts ohne windel
21.08.2011 | 8 Antworten
baby hat seit über 2 monate dauerhusten
02.01.2011 | 13 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: