Schlafprobleme beim Baby!

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
14.05.2014 | 5 Antworten
Hallo und Guten Abend ihr Lieben Mamis!

Meine Tochter ist bald 8 Monate alt! Sie brauchte viel, viel schlaf, deshalb hat sie Morgens von 10 bis 11 Uhr geschlafen Nachmittags von 13 bis 15 Uhr und abenda von 17 bis 18 Uhr und dann um 20 Uhr ging sie schlafen! Sie wachte dann aber für eine Flasche noch um 23 uhr und 3 Uhr auf! Nun jetzt wacht sie 1 mal für eine Flasche Milch auf!

Aber sie hat seit einigen Wochen schlafprobleme! Also Oft ist sie Abends lange wach, also statt 19:30 oder 20 Uhr wird es oft auch mal 22 oder 22:30 Uhr! Das Problem ist dann einfach, das sie Nachts auch immer wieder aufwacht und oft lange braucht bis sie einschläft! Dann fällt viel Schlaf aus die sie normaler weise bräuchte! Also eigentlich schläft sie Durchschnittlich ca 10 Stundenmanchmal auch 11. jetzt schläft sie echt wenig und nur noch so ca. 6 bis 7 stunde, denn sie wacht egal wann sie ins Bett geht um 6 Uhr morgens auf, manchmal auch schon bisschen früher!

Tagsüber ist sie dann oft nach wenigen stunden wo sie wach ist Müde, und will aber nicht schlagen wenn ich sie ins Bett lege oder mit ihr im bett liege!

Ich überlege mich nun weshalb sie so schlecht schläft? Ist es weil sie hört das ich neben ihr in meinem Bett schlafe? Sollte ich sie in ihr Zimmer unterbringen, oder ist es sonst was?

Ich meine ich habe Tagsüber oft auch noch was Vor und muss dann noch mehr darauf schauen wann ich wohin gehe, damit sie dann auch schläft!

Habt ihr Vermutungen, weshalb sie schlafprobleme hat, abends so lange auf bleibt und nachts lange braucht bis sie wieder schläft? Und was kan ich tun damit es besser ist? Ps: ich lüfte vorher das zimmer, es ist ruhe, immer dieselben abendrutiale, gebe ihr nichts mehr zu essen vor dem bett damit sie keinen vollen magen hat, sondern nur flasche, ich schaue bei ihr in der nähe zu sein, lasse dämmerndes licht im zimmer, wenn ich ins bett gehe, gehe ich leise, ich lasse sie abends oft enspannen und vom tag runter kommen indem sie sich eine halbe stunde einfach mit mir beschäftigt bei mir ist und mit mir kuschelt, lasse etwas musik an, manchmal massiere ich sie, usw und so fort! Weiss nicht was ich sonst noch falsch mache!

Danke für die Tipps!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
@mara_olivia Es ist ca. seit 3 Wochen so! Ich gebe ihr zwischen 18:00 Uhr und 18:30 Uhr den Brei, während meine anderen Geschwister auch essen! Wenn sie Bettfertig istgivt es eine Flasche! Das ist doch gut oder? Tagsüber bin ich Hauptsächlich zu hausenoder draussen in unserem Grossen Garten! Ich habe halt noch 5 Geschwister um die ich mich kümmern muss, und dann kann ich auch nicht immer nen vollen Tagesplan haben. Am Samstag ist sie oft bei meinem Freund, und am Mittwoch kommt sie mit in die Theatergruppe. Das ist komischerweise der einzige Tag an dem sie immer gut schläft. Denn ich mache sie im Theater Bettfertig da es bis 20:30 Uhr geht und sie ja schon im Bett währe! Dann gehe ich nach hause und bin er nach 21 Uhr dort! In der Zeit kann sie dann schön im Kinderwagen einschlafen was dann auch immer super klappt, und zuhause trage ich sie in ihr Bettchen! Donnerstag habe ich Kunstturnen, aber dann kommt sieselten nit, sondern bleibt beim Kindermädchen! Ich habe auch schon gedacht, das es ihr vielleicht einen zu aufgeregten Tag bereitet, weil sie unter 6 Menschen den ganzen Tag ist, und diese 6 Menschen sind im Alter von 1 1/2 bis 12 und ich! Könnte das einen Grund sein? Zahnen tut sie, allerdings weiss ich nicht, ob ihre Zähne auch schon vor drei Wochen als das ganze anfing, kamen! Vielen Dank jedebfalls für deine Hilfreiche Antwort! Liebe Grüsse und nen schönen Tag!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.05.2014
4 Antwort
*schwamm und wenn es erst seit kurzem ist, dann kann es tatsächlich auch nur ein schub sein. oder tatsächlich ein zähnchen etc.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.05.2014
3 Antwort
ich würde abends vllt doch was zu essen geben, damit der magen eben doch voll ist, nicht überfüllt, aber ausreichend gesättigt, milch dann nach bedarf hinterher. und vllt mal ein paar weniger unternehmungen am tag. wo sie nun älter wird, nimmt sie alles auf wie ein schwann, kann auch eine überreizung am abend sein, weil det tag einfach zu viel war. klingt für mich aber normal. ist eben kein kleines baby mehr, was ständig schläft.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.05.2014
2 Antwort
@SKKJFP Hallo, danke für deine Antwort. Ach das war früher, als sie dann noch schlief von 17 bis 18 Uhr. Heute schläft sie einfach Nachmittags eine halbe stunde länger ubd wenn sie mal ganz müde ist wird es eine stunde länger sein. Also sie geht um 13:00 uhr ins bett und schlaft meist bis 15:30 oder 16:00 uhr! Dann ist sie wach bis 22 uhr obwohl sie zwischen 19 und 20 uhr je nach dem wie müde sie ist ins bett geht! Morgens schläft sie oft noch im Kinderwagen ein, für 30 bis 45 Minuten wenn ich laufen gehe oder auch einfach zuhause im Bettchen! Habe mir auch schon gedacht ob sie wohl Zahnt! Die zähne hat sie noch nicht, aberman sieht beim zahnfleisch einige helle rosaroten stellen wo die Zähne kommen sollten! Danke nochmals für deine Antwort :) liebe Grüsse und gute Nacht!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.05.2014
1 Antwort
vielleicht solltest du die schlafzeit zwischen 17 und 18 uhr versuchen zu vermeiden. indem du versuchst was anderes mit ihr zu machen. villeicht ist die zeit zwischen diesem nickerschen und dann das zu bett gehen zu kurz. si ewird ja auch älter und brauch dann auch längere wachzeiten. oder sie bekommt zähne?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.05.2014

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Schlafprobleme
26.06.2012 | 3 Antworten
34 SSW Schlafprobleme
18.06.2012 | 11 Antworten
Baby schlaeft so schlecht - Hilfe!
26.12.2011 | 13 Antworten
baby schläft nicht?
22.05.2011 | 20 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading