Ab sollten alleine im Bett einschlafen?

Sandra_1977
Sandra_1977
24.03.2008 | 6 Antworten
Hallo,
ich habe mal eine Frage. Unser Sohn ist jetzt 9 Monate alt und schläft nur bei einem von uns auf dem Arm ein. Gestern Abend habe ich den Versuch gestartet und ihn wach, aber hundemüde ins Bett gelegt. Es war die HÖLLE! Nach einer knappen Stunde ist er - vom Brüllen - total erschöpft eingeschlafen. Natürlich bin ich immer wieder in sein Zimmer und habe ihn beruhigt. Sobald ich das Zimmer wieder verlassen habe, hat er wieder angefangen. Wie macht ihr das? Für meinen Mann war es ebenfalls die Hölle. Müssen wir da durch?
Schönen Ostermontag.
Mamiweb - das Mütterforum

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
Einschlaferziehungsfehler- aber korrigierbar
ja es stimmt es ist die hölle und bricht einem das Herz wenn die kleinen so unaufhörlich schreien und scheinbar sich scheinbar nicht beruhigen, aber es stimmt da müsst ihr durch. Aber Ihr habt es gestern Abend genau richtig gemacht. Weiter so... im normalfall habt ihr es in ein paar Tagen geschaft. Gut sind auch einschlafrituale also immer um die gleiche Zeit ins Bett legen, in schlafsack legen oder zudecken, dann Musik an oder Vorlesen, küsschen geben und allein lassen. Bei geschrei immer nach ein paar minuten rein und das Baby beruhigen...wenns geht im Bett beruhigen und nicht rausnehmen, wenn er dich raus genommen wird nur so lang bis er sich beruhigt hat und dann konsequent wieder hinlegen. Hat bei meinen super geklappt. Mein Sohn ist jetzt 6 Mon. und schläft seit 3 Monaten punkt 8 Uhr allein in seinem Bett ein.
GothicDarkangel
GothicDarkangel | 24.03.2008
5 Antwort
Da müsst Ihr anscheinend durch
Da er schon 9 Monate alt ist, hat er sich schon dran gewöhnt und meint, das ist jetzt immer so. Jetzt wird er plötzlich zum Einschlafen ins Bett gelegt. Klar, dass er das nicht will. Versuche, ihm ein schönes Einschlafritual zu geben und ihn dann wach ins Bett zu legen. Klar, dass er in der Anfangszeit dabei brüllt. Immer wieder reingehen, sagen, dass man da ist, aber nicht aus dem Bett nehmen. Nach einiger Zeit wird er das geschnallt haben und hoffentlich schön einschlafen. Wichtig ist eben, es jeden Tag gleich zu machen. Das gibt den Kleinen Sicherheit.
WEJAM
WEJAM | 24.03.2008
4 Antwort
Schlafen
er schreit nur einzwei tage länger nicht kenn das von meinen Kindern hab das aber dann durchgezogen und es hat nur zwei drei tage angehalten und danach gingen die kinder ohne probleme ins bett
Kerstinspatz123
Kerstinspatz123 | 24.03.2008
3 Antwort
........................
ja da müsst ihr durch, ihr hättet ihm das nicht angewöhnen dürfen.normalerweise schlafen sie von anfang an allein.
chelseasmutti
chelseasmutti | 24.03.2008
2 Antwort
Super!!
Den fehler hab ich bei meiner Großen auch gemacht"!Ich ab jetzt noch Probleme sie in ihr Bett zu bringen. Da musst du aber jetzt duch..Lass ihn ruhig ein wenig schreien wer muss merken das er alleine im Bett schlafen soll!!!Daszu gehören viel Nerven aber das solltet Ihr schon schaffen!! Viel Glück!!
Mama-Julchen
Mama-Julchen | 24.03.2008
1 Antwort
,...........
naja, ... wenn er es 9 monate so kennt ist es klar das er nu brüllt, seit ihr aber evtl, bisl selber schuld dran, ... wenn ihr ihn jetzt langsam an sein eigenes bett gewöhnt müsst ihr ein wenig weinen ihn kauf nehmen, ... alle paar minuten rein schauen das er weiss ihr seit da, und es ist alles ok, und ein paar tage durch halten, dann merkt er es ist ok, und schläft ruhig im eigen bett
minfab80
minfab80 | 24.03.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: