baby's schlaf

anisah
anisah
03.02.2011 | 6 Antworten
mein sohn ist 3 1/2 monate alt und ich stille voll..er/wir haben es uns irgendwie angewöhnt das er NUR BEIM STILLEN einschläft..das heist ich kann ihn hinlegen er würde lieber 5 std wach bleiben als von allein einzuschlafen.ist er dann eingeschlafen, kann ich ihn tagsüber auf den bauch in sein bettchen legen(leg ich ihn auf den rücken rudert er wie wild mit armen und beinen und is wieder putzmunter..auch PUCKEN hilt nich) .. aber zum abend/nacht muss ich mit ihm zusammen im bett liegen, ich stille dann im liegen und er fällt irgendwann ein(was für mich sehr unbequem ist)..ich schiebe ihn dann immer ein wenig beiseite, aber seit einer woche schreit er des nachts wenn er wach wird und ich weiss nicht mehr weiter .. ich würde so gern wollen das er in seinem bettchen schläft und weiss aber ich wie?schnuller nimmt er nich der fliegt im hohen bogen durchs zimmer und auch mal ne flaschenmahlzeit hab ich versucht .. ich bin echt ratlos und würde mich freuen wenn ihr mir tipps geben könntet?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
Hi
Das ist doch fast normal. Ist doch noch ein so junges Menschlein. Die Zeit wird es richten und irgendwann schläft er von allein. Warum meinen soviele Kinder müssen funktionieren? Wer sagt denn, dass Kinder im eigenen Bett schlafen müssen? Das müssen sie nicht nur, weil es einem eingeredet wird. Ist es für Dich ok mach es weiter so, nur wenn Du unglücklich bist dann mußt Du wirklich was ändern. Mein dritter Sproß ist jetzt 4 Monate alt und schläft in unserem Bett und wir sind glücklich damit und was andere sagen interessiert mich nicht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.02.2011
5 Antwort
Ich frage mich gerade,
warum man ein Kind NICHT an Mutters Nähe gewöhnen sollte!?! Ich kann da nur den Kopf schütteln. Babys sind nun mal soziale Wesen, die Körperkontkat zwingend brauchen.
Backenzahn
Backenzahn | 03.02.2011
4 Antwort
wenn du wirklich willst das er in seinem Bett schläft,
wirst du konsequent sein müssen. Wenn du gestillt hast legst du ihn in sein Bett, setzt dich daneben und streichelst ihn etc. Es wird sicher nicht leicht, denn du hast ihn ja sehr an deine Nähe gewöhnt. Er wird ein paar tage brauchen um sich dran zu gewöhnen, aber wenn du es jetzt machst geht es noch recht einfach. je älter sie werden, desto mehr haben sie ihren eigenen Kopf. Viel Glück und Geduld!
britta881
britta881 | 03.02.2011
3 Antwort
...
Versuchs doch mal, ihn auf den Rücken zu legen und mit ihm zu spielen. Vielleicht erreichst Du ja zwischenzeitlich, daß er auch mal ein bißchen alleine spielt. Setz Dich neben ihn und lies ihm was vor. So hört er Deine Stimme. Nach einigen Malen kannst Du ihn ja dann ins Bett legen... Wird vielleicht nicht beim ersten Mal ohne Geschrei klappen. Streichel ihn und rede beruhigend auf ihn ein, oder sing ihm was vor, bis er einschläft. Ich hab ein bißchen Bauchweh, wenn ich höre, daß Du Dein Kind auf den Bauch legst zum schlafen.
mamimo288
mamimo288 | 03.02.2011
2 Antwort
Huhu
ich habe mir letztens ein tolles buch gekauft da gibt es hilfen wie man babys auch anders gewöhnen kann einzuschlafen echt klasse :) Schlafen lernen Sanfte Wege für ihr kind...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.02.2011
1 Antwort
Genieß es, wie es ist.
Irgendwann wird sich dein Kind von selbst von der Brust und dem Einschlafstillen lösen. Bis dahin kannst du dein Kind genießen, ihm beim Schlafen zusehen... Es ist m.M.n. eine ganz normale Sache, daß ein Kind an der Brust einschläft. Meine haben das auch immer gemacht, und ich versichere dir, sie schlafen längst ohne und in ihrem eigenen Bett ein. *gg* Du hast ein Kind, und es braucht dich, egal, ob du stillst oder Fläschchen gibst. Es wird so oder so anhänglich sein und deine Nähe brauchen. es ist noch winzig klein und völlig hilflos. Sei froh, daß sich dein kind überhaupt ablegen läßt, manche wollen das gar nicht. Meine Große hat 5 Monate an meinem Körper gelebt. Es war kein Zuckerschlecken und sehr anstrengend, aber im Rückblick schön.
Backenzahn
Backenzahn | 03.02.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Schlechtes Ein-/Schlafen
10.12.2007 | 5 Antworten
Schlafen
17.11.2007 | 4 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading