nen 11 wochen altes baby schreien lassen? ß

WinniePooh2010
WinniePooh2010
02.11.2010 | 14 Antworten
Huhu ihr Lieben

Nicht mit steinen werfen :P ich mache das nicht und werds auch net tun aber mir wird grad gesagt das wenn Mia z.b aus ihrem trinkrythmus rausfällt und ne stunde ehr kommt das ich sie schreien lassen soll?
das hab ich ja noch nie gehört sie ist immerhin noch nen Säugling was garnet begreift wieso ich sie schreinen lassen "würde"

Wie seht ihr das denn?

lg.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
so ein schwachsinn
ein säugling hat noch garkeinen ryhtmus und wenn doch dan ändert der sich immer wieder besonders in wachstumsphasen und mal ganz im ernst ein 11 wochen altes baby weiss noch nicht was bocken oder zicken ist sie weinen weil sie was haben und nicht weil sie uns ärgern wollen auserdem war ja die zeitverschiebung da ist es normal das die kleine früher kommt diejenegen die sagen lass dein kind schreien sollte man mal einen tag im keller ohne essen und trinken sperren und auch schreien lassen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.11.2010
13 Antwort
@DeniseHH
Klar das sind ausnhamefälle aber beabsichtig das Baby schreien lassen weils Hunger hat?
WinniePooh2010
WinniePooh2010 | 02.11.2010
12 Antwort
.
Ich muss sagen, ich lasse meinen kleinen auch nicht schreien. Habe ich beim großen auch schon so gemacht... Aber ich muss gestehen, das ich es leider einmal schon machen musste. Da ich hier noch nen großen Sohn rum flitzen habe... Er ist jetzt 19 Monate jung. Das eine mal konnte ich nicht so schnell zum kleinen, da ich gerade den großen in der Badewanne sitzen hatte. Und den kann ich da ja auch nicht unbeaufsichtigt baden lassen! Habe mich dann schnell mit dem großen beeilt, und dann bin ich schnell zum kleinen geflitzt. Manchmal geht es leider nicht gleich! Leider... LG
DeniseHH
DeniseHH | 02.11.2010
11 Antwort
@Zwillinge2010
ich würde Mia definitiv nicht schreien lassen. Wie unten schon erwähnt lasse ich sie auch mal MECKERN aber das ist n himmel weiter unterschied. Wenn sie schreit , würd ich sie im leben net liegen lassen und denken ach schrei du mal.
WinniePooh2010
WinniePooh2010 | 02.11.2010
10 Antwort
....
Ich bin auch dafür, dass man sein Kind mal schreien lässt, wenn sie bocken. Aber wenn es Hunger hat, sollte man es nicht dafür bestrafen. Wir rmüssen alle auch die Zeitverschiebung berücksichtigen. Da ist es normal, dass die Kleinen ne Stunde früher dran sind. Und da haben wir uns danach zu richten und nicht die Kleinen nach Sommer-/Winterzeit.
Zwillinge2010
Zwillinge2010 | 02.11.2010
9 Antwort
@Sorasta
Schreien und Meckern ist für mich aber n himmelweiter unterschied muss ich dazu sagen , Mia's meckern klingt um weiten anders als wenn sie schreit. Und es geht hier ja grad ums schreien lassen und net meckern. Wenn Mia hier liegt und n bissle meckert mach ich auch net solang es beim meckern bleibt. Wenn sie aber anfängt zu schreien nehm ich se hoch.
WinniePooh2010
WinniePooh2010 | 02.11.2010
8 Antwort
Hallo
Das schlimme ist das das sogar im KH noch teilweise erzählt wird. Alle drei Stunden stillen. Basta! Hab ich natürlich auch net gemacht.
Vierna
Vierna | 02.11.2010
7 Antwort
...
also ich würde sie nicht schreien lassen aber es ist die Frage ob sie dann wirklich Hunger hat oder einfach motzig etc. ist. Meine Maus zb. wenn sie abends ins Bett gelegt wird dann beobachten wir das meckern etc. immer 5 min von Ihr und wenn sie nicht aufhört dann gehen wir nochmal schauen. Babys haben ja unterschiedliche Schreilaute kann ja auch mal sein das ein Pups quer sitzt oder so. Man hatte mir halt gesagt das man nicht sofort laufen soll wenn sie anfangen man sie auch mal etwas schreien / meckern lassen soll. Mir fällt das auch immer wieder schwer aber wenn ich sehe das sie sich knall rot schreit was innerhalb ein paar Sek. vorkommen kann dann nehm ich sie raus.
Sorasta
Sorasta | 02.11.2010
6 Antwort
@susepuse
jaa das mache ich auch sei denn ich merke sie will nur n bissle nuckeln dann beschäftige ich sie anderweitig solang sie sich beschäftigen lässt. Wenn ich aber merk sie hat wirklich kohldampf kriegt sie ihre flasche
WinniePooh2010
WinniePooh2010 | 02.11.2010
5 Antwort
also n säugling schreien
lassen finde ich geht gar nicht!!! die wissen doch gar nicht wieso weshalb warum!!!! und der rythmus bleibt nunmal nicht immer gleich bei so nem kleinem wesen... bei nem kind von nem jahr is das ganze schon anders wenn man wirklich hört das es nur trotz oder gebocke ist dann kann man es auch schonmal brüllen lassen wenn ich genau weiß es fehlt im nix...aber nicht bei nem säugling!!!
TracyHoney91
TracyHoney91 | 02.11.2010
4 Antwort
Nein, man kann doch nach dem hunger nicht die uhr stellen.
Wir haben doch auch nicht immer zur selben zeit hunger. In dem falle dem kind halt schon früher was geben.
susepuse
susepuse | 02.11.2010
3 Antwort
nicht schreien lassen
deine Süsse kann sich nunmal nur übers schreien verständigen, und das sollte man nicht ignorieren...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.11.2010
2 Antwort
re
das ist doch schwachsinn der wo das sagt hat sie nimmer alle in dem alter dürfen die essen wann sie wollen.schreien lassen ist das sclechteste das stört die mutter kind bindung
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.11.2010
1 Antwort
....
WAS ??? WER rät dir denn sowas ?? ______ Finde ich völligen Blödsinn ... hat diese Person schonmal dran gedacht, dass es sowas wie Wachstumsschübe gibt, wo die Kinder auch mehr Hunger haben und öfters kommen ?! Oder auch, dass die Kinder einfach so mal ne stunde früher Hunger haben. Wir Erwachsenen haben doch auch nicht immer gleich Hunger. Also bei solchen Aussagen bekomm ich die Krise.
Mara2201
Mara2201 | 02.11.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

6 Wochen altes Baby schreit nur hilfee!
23.03.2012 | 7 Antworten
8 Wochen altes baby einschlafprobleme
20.02.2012 | 5 Antworten
5 Wochen altes Baby beschäftigen?
14.12.2010 | 4 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading