Hilfe bei Schlafstörungen eines 12,5 Monate alten Babys!

Lucy2709
Lucy2709
17.10.2009 | 5 Antworten
Meine Tochter war 8 Monate ein regelrechter Nachtschreck! Längste Schlafphase war 1, 5 Stunden. Abends ins Bett bringen, ging immer ohne Probleme, aber wehe sie ist aufgewacht. Mein Mann ist dann ins Wohnzimmer gezogen und ich habe sie mit ins Bett genommen, wo sie sehr unruhig schlief und auch alle 1, 5 Stunden aufwachte. Nachdem ich am Ende meiner Kräfte war und meine Ehe auf der Kippe stand, habe ich sie nach "Jedes Kind kann schlafen lernen" eine Nacht schreien lassen (ca. 2 Stunden). Am nächsten Tag hat sie das erste mal 10 Stunden am Stück geschlafen und auch die nächsten 3 Monate hat sie meist durchgeschlafen.
Jetzt war sie krank und ich habe sie wieder mit ins Bett genommen. Seitdem (ca. 6 Wochen) habe ich das gleiche Theater wie vorher, nur fast schlimmer. Sie kommt noch auf einen Tagesgesamtschlaf von 8 Stunden, natürlich gestückelt. Ich bin mit meiner Kraft am Ende und meine Kleine völlig unausgeglichen und überdreht.
Weiß jemand der ähnlich mit seiner Kraft am Ende war, Rat? Glaube aus meiner vorherigen Erfahrung, dass sich das nicht von alleine gibt.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
@sally8878
In den ersten 8 Monaten von Arzt zu Arzt und Krankenhaus gerannt, aber Hilfe bekommst Du nirgends. Ich war sogar bei Kinderpsychologen, aber das einzige war schreien lassen. Hat ja auch geholfen , aber es ist echt hart, da sie sich nicht beruhigen lässt. In dem Moment, wo ich sie wieder versuche hinzulegen, schreit sie wie am Spiess. Lässt sich aber abends und tagsüber ohne Protest hinlegen.
Lucy2709
Lucy2709 | 17.10.2009
4 Antwort
ohhh
@Lucy2709 ohhhh achso ...hilfe du arme!hast du mal mit dem arzt gesprochen?
sally8878
sally8878 | 17.10.2009
3 Antwort
@sally8878
8 Stunden sind der Gesamtschlaf. Der Tagesschlaf ist ca. 1 Stunde.
Lucy2709
Lucy2709 | 17.10.2009
2 Antwort
schlafen
wenn sie tagsübernoch so lange schläft dann liegt es vielleicht daran.mein sohn ist 9 monate und schläft höchstens 2 stunden am tag.versuch es doch mal das er/sie am tag weniger schläft.
sally8878
sally8878 | 17.10.2009
1 Antwort
Schlafen
Hallo, hast du es noch mal mit der Schlaflernmethode probiert? Ansonten, musst du echt konsequent bleiben und sie nicht ins Bett holen. Lass sie ruhig mal meckern. Und wenn sie richtig schreit nur ans Bettchen gehen und vieleicht Schieluhr aufziehen und gehen. Sie ist schon über ein Jahr, sie wird es verkraften. Ich wünsche dir viel Glück Niklas08
Niklas08
Niklas08 | 17.10.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Schmeren bei einem 17 Monate alten Kind
28.09.2010 | 3 Antworten
Was essen eure 8 Monate alten Babys?
13.05.2010 | 7 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading