Startseite » Forum » Erziehung » Baby » Wie schafft ihr es das euer Kind einen Mittagsschlaf macht

Wie schafft ihr es das euer Kind einen Mittagsschlaf macht

afferl
Halli liebe Mamis!
Unser Sohn 20 Monate hatt bis vor kurzem prinzipiell beim Mittagessen eingeschlafen und einer 1/2 Stunde und 1 1/2 Stunden geschlafen. seit neuestem macht er das nicht mehr und läßt sich auch nicht wirklich nach dem Essen zum Schlafen bewegen. Eigentlich ist er sau müde. Gestern binn ich eine 3/4 Stunde neben dem bett gesessen und habe es mit einer Einschlafgeschichte summen und selberschlafenstellend versucht.
Mein Mann versucht abwechseld mit mir heute sein Glück. unser Sohn versucht auch dauernd das zu machen was er eigent lich nicht sollte seit 2 Tagen ist das Wort nein um die Mittagszeit unsetre stängige Floskel die wir wie ein Cd-Player dauernd vor uns hin leiern müssen.
Also ich würde härter durchgreifen und ihn mal 2 Minuten alleine im Zimmer lassen, auch wenn er brüllt. Mama und Papa müssen sich ja nicht auf der Nase rumtanzen lassen. Mein Mann schaft das aber nicht.

Help me. Marina
von afferl am 03.03.2008 13:33h
Mamiweb - das Babyforum

10 Antworten


7
anaeric
also meiner hat
immer mal so phasen wo er nicht mittags schlafen will, das legt sich bei ihm dann aber nach 3-4 tagen wieder.....vielleicht ein bissl geduld ?....
von anaeric am 03.03.2008 13:45h

6
chili
Mittagsschlaf
Meine ist auch 20 Moante und will seit zwei Wochen keinen Mittagsschlaf mehr machen. Hab mit dem Kinderarzt gesprochen, manche wollen in dem ALter einfach keinen mehr machen, das ist nichts unnormales. Meine hat auch nur geschrien. Ich verusch es jeden TAg wieder und wenn sie nicht will dann kann ich sie ja nicht zwingen.
von chili am 03.03.2008 13:45h

5
Rebecca123
Dein Kleiner will
seine Grenzen testen. Ihr müsst da echt mal, dass er länger als 10 min in seinem Zimmer ist, oder einfach in sein Bett stecken und ihn schreien lassen. Und immer wieder sagen, wenn er sich beruhigt, dass er wieder raus darf. So zog das bei meiner Lütten. Und bei meinem Kleinen jetzt mache ich das jetzt auch schon, wenn er seinen bockigen hat, dass ich ihn ins Bett setze und warte bis er sich wieder beruhigt. Und was das Schlafen angeht. Meine Lütte wollte auch mit fast 2 Jahren keinen Mittagsschlaf mehr machen für eine kurze Zeit. So habe ich sie abends eben früher ins Bett gesteckt. Das dauerte fast 3 Monate an, da hatte sie zwar auch einen müden Punkt, war aber mit spielen schnell abgelenkt. Nach den 3 Monaten machte sie wieder Mittagsschlaf bis sie mit 3 in den Kindergarten kam. Sie kam dann von alleine wieder an.
von Rebecca123 am 03.03.2008 13:41h

4
dana-niklas
Wir hatten das Problem
vor kurzem auch. Er war total müde und hat geschrien als er schlafen sollte. Irgendwann haben wir ihn nicht mehr aus dem Bett geholt. Mein Freund ist bei ihm geblieben bis er ruhig war. Mein Freund war ganz ruhig, so wurde der Kleine auch ruhig. Dann hat er das Zimmer verlassen und ihn im Bett sitzen lassen. Nach einer halben Std. hat er sich von selbst hingelegt und schlief. Ein Tag später war der Kleine krank. Kann also auch ein Vorbote sein. Ich will dir aber keine Angst machen
von dana-niklas am 03.03.2008 13:40h

3
Tine118
Irgendwann wollen sie
einfach keinen mehr machen. Meine macht nur noch partiell Mittagsschlaf. Ist natürlich schrecklich, weil sie dann gegen 16 Uhr ziemlich nöhlig werden und ätzend. Ich leg sie einfach jeden Mittag hin, geb ihr was zu trinken und wenn sie innerhalb einer halben Stunde nicht schläft, dann lass ich sie raus. Nützt eh nichts.
von Tine118 am 03.03.2008 13:40h

2
mamatraum
mit 20 mon isst er a eigentlich alt genug um dich zu verstehn
ich würde da nihct so ein teater raus machen hin legen und fertig
von mamatraum am 03.03.2008 13:36h

1
dana-niklas
Hmmmm meiner
ruft immer; Heijaaaaaaa und will unbedingt ins Bett
von dana-niklas am 03.03.2008 13:35h


Ähnliche Fragen


Probleme mit Mittagsschlaf
31.07.2012 | 5 Antworten




Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter