hallo mein kind ist im punkto durchschlafen eine katastropfe er wird bald zwei jahre was kann ich noch machen das er durchschläft?

jonasmeinstern
jonasmeinstern
06.01.2008 | 16 Antworten
bin über jeden tipp froh!
Mamiweb - das Mütterforum

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
also unser
sohn hat unsern umzug schlaftechnisch net gut verkraftet, obwohl sein zimmer als letztes abgebaut wurde. in der hinsicht bereu ich unsern umzug total. der sohn von meiner freundin hat nach deren umzug keine einschlafprobleme gehabt. jedes kind ist da anders ...
zonki
zonki | 08.01.2008
15 Antwort
Danke!
Für die vielen tipps!Ich zieh jetzt am zweiten februar um also auch neue umgebung neues zimmer für den kleinen meint ihr das es schwer ist für so ein kleinen wurm?
jonasmeinstern
jonasmeinstern | 06.01.2008
14 Antwort
schlaflos
ja vom nachtschrek habe ich auch schon gelesen es gibt da so ein buch alle kinder können schlafen lernen da ist der nachtschreck auch beschrieben.hol dir das doch.ich find da sind gute tipps drin
Nadine85
Nadine85 | 06.01.2008
13 Antwort
oh man
Ich habe mit mehreren ärzten schon gesprochen seit dem der kleine im bauch war habe ich viel durchgemacht und eigentlich auch immer noch mir sagen alle ärzte das das bei dem kleinen auch auf die nerven geht ich müsste ruhiger werden aber über diesen nachtschreck würde ich gern mehr hören!
jonasmeinstern
jonasmeinstern | 06.01.2008
12 Antwort
Wachhalten!
Also bei meinem Kleinen war das so, dass er wie bei dir halt auch ständig wach wurde, dann hat er was getrunken und sich halt ständig wach gehalten, obwohl er eigentlich müde war. Wir haben dann angefangen mit den Ritualen, gleiche Uhrzeit, Ablauf etc. Mein Arzt hat mir erklärt der wäre einfach sehr agil und aufgeweckt , und das würde ihn dann am Schlaf hindern. Jetzt lernt er pratisch, wie erholsam der Schlaf sein kann und das er ihm gut tut und ich habe wie gesagt das Gefühl er geht damit jetzt anders um. Wie gesagt mal abwarten sind ja erst zwei Tage ...
MamivonNils
MamivonNils | 06.01.2008
11 Antwort
nachtschreck
habt ihr schon mal was davon gehört? ist ne schlafstörung, die hatte meine Tochter knapp zwei jahre lang. Ist schreiend aufgewach, hat teilweise um sich getretn oder geschlagen und war ewig nicht zu beruhigen.Hast mal mit dem Doc geredet?
Morla2479
Morla2479 | 06.01.2008
10 Antwort
durchschlafen
wenn er dann schreit will er in mein bett aber das will ich nicht da sich die kleinen doch dran gewöhnen oder?
jonasmeinstern
jonasmeinstern | 06.01.2008
9 Antwort
Wollte keine Dis lostreten...
Sedaplus-Saft.Da ist ein Wirkstoff drin denn Allergiker bekommen, macht so leicht schläfrig. Ich bin nur etwas vorsichtig -nicht das hier wieder jemand was falsch versteht und denkt ich propagiere Schlafmittel für Babys ;-) Mein jetzt nicht dich....aber heut sind so ein paar Kampfmuttis unterwegs die warten glaub nur auf Zündstoff - grins -
MamivonNils
MamivonNils | 06.01.2008
8 Antwort
möchte
den saft nicht benutzen. war nur neugierde weil ich nicht wußte das es was gibt das man gebn kann
Morla2479
Morla2479 | 06.01.2008
7 Antwort
durchschlafen
Er bekommt keine malzeit mehr nachts!Er wird einfach so wach und schreit wie am spiss!Er lässt sich dann auch nicht wirklich gut beruhigen manche nacht brauch ich bis zu 3 stunden bis er wierder schläft!
jonasmeinstern
jonasmeinstern | 06.01.2008
6 Antwort
Ich habe
meinem mal ne nacht shcreien gelassen und seit dem schläft er durch.aber das hab ich gemacht als er 6monate war.und wenn deiner jetzt zwei wird....Mh da könnt ich auch ein paar tips brauchen.Meiner 2Jahre wierd nämlich jetzt auch als wach und will nicht mehr schlafen.Sitz dan halt so lange am bett bis er wieder schläft.aber es zährt an den nerven;-)
ronja87
ronja87 | 06.01.2008
5 Antwort
leider gibt es
da kein patentrezept. denn es aendert sich bei den kindern alle naslang die schlafsituation. mein sohn hat vom 1-2.lebensjahr durchgeschlafen. aber seit 7 monaten iss aus die maus, muss dazu sagen, dass umzug und geburt der schwester bestimmt dazu beigetragen haben. vielleicht in spaeter ins bett bringen? keinen mittagsschlaf mehr machen lassen oder diesen verkuerzen? was macht er denn nachts? schreien? will er zu dir? will er trinken oder seinen schnuller?
zonki
zonki | 06.01.2008
4 Antwort
Saft, Hopfentropfe usw ... sind alles Hilfsmittel !!!
Die Kleinen müßen lernen OHNE zusätzliche Hilfsmittel wieder einzuschlafen ... Aber richtige tipps können wir nur geben, wenn wir mehr über Deine nächtliche Situation wissen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 06.01.2008
3 Antwort
was ist
das für ein saft? Habe noch nie gehört daß es sowas gibt
Morla2479
Morla2479 | 06.01.2008
2 Antwort
Hut ab ...
also ich hab das jetzt 10 Monate hinter mir und er bekommt jetzt einen Saft für zwei Wochen. Mit dem schläft er durch. Es gibt zu dem Thema unterschiedliche Meinungen, aber für mich war es die beste Lösung. Mein Kinderarzt hat ihn mir empfohlen und ich habe mir sämtliche Meinungen eingeholt, weil ich natürlich ein schlechtes Gewissen habe und mir die Schuld gebe dass er nicht schläft. Gestern und heute schläft er ohne Saft - der Saft sollte ihm helfen einen Rythmus zu finden - und er schläft trotzdem. Hoffe es bleibt so.
MamivonNils
MamivonNils | 06.01.2008
1 Antwort
Gegenfragen ....
... bekommt er Nachts zusätzliche mahlzeiten??? Oder wird er einfach nur so wach??? Und brauchst Du lange um ihn zu beruhigen oder reicht es aus ihm den Schnuller zu geben ??? LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 06.01.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kind schläft nicht mehr durch,was tun?
19.01.2011 | 3 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: