durchschlafen? hilfe!

tbm1988
tbm1988
12.02.2008 | 13 Antworten
hi ihr lieben mamas,
war heut mit meiner süßen zur u4-untersuchung (ist alles ok), dabei haben ich und mein mann gleich ein problem angesprochen:

unsere tochter (3monate) hat bis vor eineinhalb wochen die nächte schon durchgeschlafen. plötzlich ändertesich ihr schlafverhalten völlig. sie wird in der nacht wieder 2mal wach und schreit wie am spieß. wenn wir aber dann die flasche machen nuckelt sie nur dran, also hat gar keinen hunger ..

unser arzt meint, wir sollten sue schreien lassen, damit sie wieder ihren rhytmus findet. ich weiß nicht ob ich das kann.. wie soll ich denn mein baby schreien lassen?

aber irgendwas müssen wir machen. hat jemand rat?
Dein Kommentar (bzw. cAntwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
wacht sie...
...immer zum selben zeitpunkt auf? wenn ja, dan habe ich einen tipp für dich: den wecker stellen um schlafen zu können. nicht lachen, es ist erst gemeint. stell den wecker für ca 1 stunde vor die zeit wo sie kommt. geh zu ihr und roll sie hin ud her im schlaf, versuch sie zu wecken, aber nicht ganz! nur so halbwach. sie wird dann weiterschlafen. damit änderst du aber die reihenfolge von ihren schlafphasen. und zu dem zeitpunkt wo sie scheinbar aus gewohnheit immer wach wird, wird sie tief schlafen. diese taktik 2-3 tage oder eine woche lang zu folgen löst meistens das problem. lg, mameha
mameha
mameha | 12.02.2008
12 Antwort
ja dieses problem hatten wir
auch. sie hatte schon sehr lange durchgeschlafen und dann auf einmal nicht mehr. sie hatte auch kein hunger. durch irgendeinen zufall ist uns aufgefallen, das sie einfach nachts gedreht werden möchte und hat dann weiter geschlafen. mitlerweile dreht sie sich selber und schläft nur noch auf dem bauch. sie schläft mitlerweile wieder durch.
sun_shine
sun_shine | 12.02.2008
11 Antwort
ja das ist doch normal.....
ich bin mit meinen zwergen auch nächte auf gewesen.und das ist nun mal so.das ist mal ne phase.die auch wieder weg geht.auch wenn sie schon mal durch geschlafen hat.trotzdem mit 3 monaten find ich sie noch klein.und man kann sie natürlich schreien lassen.aber man kann sie auch im dunkeln in arm nehm und ein bißchen rum laufen und kuscheln.sie brauchen es halt.ob du sie schreien läßt ist dir ja über lassen.das hat unser kinderarzt auch gesagt.ich sollte ihm nachts nicht mal was zu trinken geben.aber das sieht jeder anders.also machs nach deinem eigenen gefühl.viel glück
sommerengel7
sommerengel7 | 12.02.2008
10 Antwort
Mein Kinderärztin hat damals gemeint
das jede änderung und entwicklungsphase sich auf das Schlafverhalten auswirkt also nicht nur die Wachstumschub, sondern auch beim zahnen, oder wenn die kleinen lernen sich selbser zudrehen, krabbeln usw. Ihr tip: ruhig bleiben, rituale beibehalten, möglichst nichts großartig am gewohnten tagesablauf ändern....
LukasMa9680
LukasMa9680 | 12.02.2008
9 Antwort
sommerengel7
sie hat bereits über einen monat nachts immer durchgeschlafen und aufeinmal soll sie wieder zu klein sein???? hätte damit ja auch kein prblem, wenn sie was trinken würde... ABER SIE TRINKT ERST GAR NICHT; SIE IST SATT. richtig trinken tut sie erst wieder um acht früh. sie ist einfach wach, nörgelt und fängt dann an zu schreien.
tbm1988
tbm1988 | 12.02.2008
8 Antwort
jedes Kind kann schlagen lernen...
...kennst Du das Buch bzw. die Theorie? Mann läßt das Kind jede Nacht etwas länger schreien. Ist zwar brutal hart, aber hat bei uns super funktioniert! Allerdings solle man das erst ab 6 Monate machen. Ich finde mit 3 Monaten schreien lassen, vielleicht noch etwas hart. Sei einfach etwas geduldig, dass spielt sich von alleine ein. Es kommen immer wieder mal Phasen, wo die Kleinen etwas unruhiger schlafen. Gruß, Karen
karen89
karen89 | 12.02.2008
7 Antwort
hat sie einen Nuckel?
Vielleicht ist ihr Saugvermögen zu doll, dann brauch sie einen Nuckel.. Koliken hat sie aber nicht oder? Meine wird jetzt immer wegen den Zähnen wach..ich mach das so..ich wickel sie im fast dunklem Raum und dann geb ich ihr ein Schluck zu trinken..sing ihr was vor und wiege sie dabei ein bisschen und dann leg ich sie hin, dann schläft sie mestens auch durch bis um 8h. Aber du musst aufpassen..manche Kinder werden beim Windeln noch mehr wach
Mina2305
Mina2305 | 12.02.2008
6 Antwort
Durchschlafen
Also wenn unsere Süße nachts mal aufwacht weil sie geträumt hat o.ä. dann nehme ich sie raus schmuse etwas mit ihr bis es besser wird und dann leg ich sie wieder hin... Klappt wunderbar!!! LG...
Jacqueline84
Jacqueline84 | 12.02.2008
5 Antwort
wachstumsschub
es kann auch ein wachstumsschub sein ... da brauchen die kinder dann wieder mehr aufmerksamkeit und mehr zu trinken/essen
Vampirita1987
Vampirita1987 | 12.02.2008
4 Antwort
naja das kind ist
3 monate alt.das ist völlig normal.sie müssen nachts ja auch die eindrücke vom tag verarbeiten.ich weiß nicht was sich manche unter kindern vorstellen.es kann doch nicht sein das ihr jetzt verzweifelt seid.
sommerengel7
sommerengel7 | 12.02.2008
3 Antwort
.....
Vielleicht hat sie gerade eine Wachstumsphase? Meiner knapp 4 Monate alt, schläft noch nicht nachts durch. Er ist meistens einmal wach. Ich leg ihn dann kurz zu mir zum stillen...da nuckelt er aber auch nur und schläft dann weiter. Manchmal lasse ich ihn auch meckern 2-3 Minuten aber nie länger. Und wenn deine schreit wie am Spieß würde ich sie direkt raus nehmen. Also ich könnte meinen nicht schreien lassen.
Tinchen1952
Tinchen1952 | 12.02.2008
2 Antwort
ich kann
dir leider keinen rat geben aber ich weiß wie es dir geht zu mir sagen auch alle ich soll ihn ein wenig schreien lassen der pennt von alleine wieder ein... es tut weh ... deshlab halte ich das nie lange durch
Vampirita1987
Vampirita1987 | 12.02.2008
1 Antwort
macht meiner auch manchmal
vielleicht träumt sie schlecht oder wacht kurz auf und erschreckt sich das sie in so einen "großen" Bett liegt. Wenn meiner mitten in der Nacht aufwacht, renn ich nicht gleich hin, aber schreit er länger als 5-10min geh ich schauen, aber bis heute ist er immer wieder alleine eingeschlafen ohne das ich was machen mußte. LG Nicole
bluestar_one
bluestar_one | 12.02.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

SIDS durch verfrühtes Durchschlafen
05.01.2011 | 16 Antworten
Durchschlafen
09.06.2010 | 9 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: