Meine Tochter schläft nicht

jasmin2312
jasmin2312
02.10.2008 | 13 Antworten
Hallo ihr Lieben,
ich habe mal wieder ein Problem mit dem Schlafverhalten meiner 9 Monate alten Tochter. Es zieht sich jetzt nun mittlerweile über zwei Monate hin.
Einschlafen tut sie gut bzw sie schläft in meinem Arm ein, denn ich stille noch immer. Ich weiß ja, dass man sie wach ins Bett legen soll, aber ich bring es nicht übers Herz, sie noch mal wach zu machen. Dann wacht sie nach knapp 3 Stunden wieder auf und kann nicht mehr alleine einschlafen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie wieder Hunger hat, da sie ja zuvor Abendbrei und die Brust bekommen hat. Das erste mal wenn sie wach wird, kriege ich sie relativ schnell wieder zum schlafen, aber dann wacht sie schon wieder nach etwa 2 Stunden auf und schläft aber auch für 2 Stunden nicht mehr ein. Vor dem Schlafen gehen bekommt sie ja auch Dentinox und Osanit. Hilft es denn nach 3 Stunden nicht mehr? Gebe es ihr dann in der Nacht noch einmal.Allein letzte Nacht habe ich nur 3 1/2 Stunden geschlafen und es wird doch ziemlich anstrengend zur Zeit. Ich versuche auch, sie in der Nacht nicht mehr als einmal zu stillen, damit sie das durchschlafen lernt, denn das hat sie noch nie gemacht.
Was mache ich nur falsch? Kann mir bitte jm helfen? Mir graut es schon vor dieser Nacht..
Lg Nancy
Mamiweb - das Mütterforum

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
..
Danke für eure schnellen Antworten. Also gegen 18 Uhr bekommt sie ihren Abendbrei, dann spielen wir noch bis um 19 Uhr und dann wird Bett fertig gemacht. Sie ist dann so um 19:45 im Bett. Manchmal denke ich auch, dass sie geträumt hat, dann schläft sie auch relativ schnell wieder ein. Gerade vor ein paar Minuten ar sie wieder wach, hat nur eine halbe Stunde geschlafen. Leider nimmt sie auch keinen Schnuller oder Schnuffeltuch oder so etwas. Vermisst sie mich vieleicht? Oder ist es ihr vllt zu dunkel im Zimmer? Mache in der Nacht auch kein Licht an und spreche auch nicht mit ihr. Würde ich sie stillen, würde sie vermutlich schnell wieder einschlafen. Aber sie soll ja nicht jede Stunde in der Nacht an die Brust kommen. Soll ich sie also nun mal mit zu uns ins Schlafzimmer holen in ein Reisebettchen oder gewöhnt sie sich zu schnell daran? Probiere es mal mit dem T-Shirt aus. Vielleicht funktioniert es ja bei ihr.
jasmin2312
jasmin2312 | 02.10.2008
12 Antwort
wach ins bett legen
auch tagsüber... die kleinen müssen einfach lernen, dass sie auch alleine wieder einschlafen - sorry mamas, das ist manchmal hart, aber es hilft. meine maus ist fast acht monate und sie schläft super. es gibt um halb sieben - viertel vor sieben rum den abendbrei, dann wird gespielt und dann geht es um acht - viertel nach acht ins bett. innerhalb von fünfzehn minuten ist sie eingeschlafen. wenn ihr diesen teufelskreis der sich da aufgebaut hat nicht unterbrecht, dann ändert sich das auch nicht. das kind ständig stillen? sie hat doch keinen hunger, gewöhnt euch das ab. auch wenn die kinder die erste woche quengelig sind und es noch mehr streß gibt - haltet durch... ich hatte das auch... meine kleine ist nur mit flasche eingeschlafen, egal was drin war, teilweise hat sie drei fläschchen getrunken nachts... jetzt bin ich so happy und das mäuschen auch... wenn ihr sie wach ins bett legt, dann gewöhnen sie sich daran, dass es nicht schlimm ist...
KathiKS
KathiKS | 02.10.2008
11 Antwort
finde ich nicht gut
genau wenn man eben stillt davor und sie schreit kurz danach... ist es manchmal ein quälendes Bäuerchen. Für so ne harte Tour wie in diesem Buch beschrieben, denke ich, sollte man sein Kind sehr genau kennen. was bei mir übrigens nicht der fall ist. im zweifelsfall denke ich doch immer, irgendetwas braucht sie. denn wenn sie müde ist, würde sie doch auch gerne schlafen...
kuhglocke
kuhglocke | 02.10.2008
10 Antwort
Schlafen lernen
Also ich kenn das nur zu gut, aber meine Cousine hat mir damals das Buch jedes Kind kann schlafen lernen, auch wenn es erst für Kinder ab 3 gilt. ich habs trotzdem gemacht, zwar nicht so extrem, aber es hat geholfen. Also 1. einschlafritual immer gleich. 2. geh zu ihr und zeig ihr das du da bist, nehm sie aber nicht raus... dann gehst du wieder- sie schreit-ok-nach 1 min mgest du wieder zu ihr und deine wartezeit vor der tür nie länger als 3 minuten. Irgendwann kapieren sie es... und nie hochnehmen, sobald sie dich um den finger gewickelt hat, bist du verloren... oder du versuchst sie mal halb wach ins bett zu bringen
Schindler
Schindler | 02.10.2008
9 Antwort
hört sich exakt an wie bei mir
mir geht es momentan ganz genau so und meine wird ja auch bald 9 monate. Sie kriegt ihren Milchbei ich stille sie zu einschlafen und dann wird sie immer vor 12 nochwach und dann so im 2-3 Stunden Takt. Deshalb schläft sie jetzt meistens wieder bei uns im Bett weil ich das Gerenne satt bin. Ich still sie fast jedes Mal denn dann schläft sie wieder ein und ich auch. Irgendwann gibt sich das hoffentlich dann auch wieder. Durchgeschlafen hat meine genau einmal in den 9 Monaten und ich bin manchmal so müde das ich wenn ich mit dem Auto unterwegs war und sie eingeschlafen ist den sitz schnell nach hinten drehe und versuche im Auto zu schlafen bis sie wieder aufwacht... Manche Kinder schlafen einfach schlecht und brauchen länger um es alleine hinzukriegen ich glaube da muss man einfach durch und sich nicht dagegen wehren seitdem ich sie einfach immer direkt stille gehts mir zumindest wieder besser
riekscha
riekscha | 02.10.2008
8 Antwort
hi hi
bei uns ist es wie bei angie. nach einigen versuchen mit schnuller, flasche wasser etc. landet sie auch bei uns im bett. vielleicht ist es ja die nähe die sie brauchen?
kuhglocke
kuhglocke | 02.10.2008
7 Antwort
schlafen
hallo, schläft deine kleine denn sehr viel am tage? wenn ja müsstest du versuchen sie immer etwas länger wach zu haltenam tag. so ist sie in der nacht mehr müde als am tag. oder sie hat sich daran gewöhnt bei dir ein zu schlafen und das ist sehr schwer wieder los zu werden. leg ihr sonst ein getragenes shirt von dir mit ins bett, so das sie dich richen kann. viel glück heute nacht.
Jana1933
Jana1933 | 02.10.2008
6 Antwort
mir hats geholfen
dass ich nachts kein wort gesprochen hab und nur ganz kleines licht oder garkeins anmachen. dann merken die kids dass es langweilig is. meine kleine war nämlich au 2 wochen lang jede nacht 4 stunden wach und wollt unterhalten und getragen werden. bei älteren kannst du anstatt stillen au bloß no wasser oder tee geben dann hört des au bald auf.
_Caro86_
_Caro86_ | 02.10.2008
5 Antwort
Träume
Es kann auch sein das sie träumt, versuch einfach mal sie etwas schreien zu lassen, wenn sie wieder einschläft war es nur ein Traum.Ich weis das es hart ist, sie schreien zu lassen.Aber danach weist du ob sie nur geträumt hat.Denn die kleinen müssen doch alles verarbeiten, was sie den ganzen Tag erleben. Viel Glück
marensche
marensche | 02.10.2008
4 Antwort
hallo
ich weis nicht ob es hilft , also ich hab mein fabi immer schnuller gegeben als er wach geworden ist und hab ihm am kopf gestreichelt und wenn er gar nicht schlafen wollte einfach zu uns ins bett und da hat er sich irgendwie immer wohl gefühlt.
angie19
angie19 | 02.10.2008
3 Antwort
huhu
wie verläuft euer abend zusammen??
Wonder-86
Wonder-86 | 02.10.2008
2 Antwort
Du kannst nicht alles falsch machen
, denn dein Baby gedeiht ja und liebt Dich. Meine Maus hat echt etwas sehr ähnlihces drauf wie Deine... Bei Ihr sind es aber sicher die Zähne, die nun schon seit 2 Wochen diese mittlere Katastrophe verursachen. Stillen tue ich sie aber nachts gar nicht, denn eigentlich hat sie gar keinen hunger. manchmal hat sie aber einen wahnsinns Durst. Gebe dann nur Wasser... Freue mich auch auf Antworten viel Durchhaltevermögen
kuhglocke
kuhglocke | 02.10.2008
1 Antwort
meine 8monate junge tochter
steht nachts auch 2mal auf. jedoch schläft sie gleich wieder nach dem stillen. abends bevor sie ins bett geht schläft sie an der brust auch ein. aber es gibt hald kinder die schlafen weniger gut als andere. das wird bestimmt ne phase sein denk ich
piccolina
piccolina | 02.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

meine tochter nimmt mich nicht fürvoll
12.07.2012 | 5 Antworten
kind schläft und schläft
26.10.2011 | 7 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: