mein Ex wollte meiner tochter was antun

babyda
babyda
01.12.2007 | 11 Antworten
Erst wollte er sie nicht und wollte das ich sie abtreibe bei der geburt hat er sie noch nicht mal auf dem arm genommen und der hammer war wo ich wieder zu hause war und kurz duschen wollte hat meine kleine geschriehen und er nimmt sie hoch sie hat nicht mehr aufgehört zu schreihen daraufhin hat er sie so doll geschüttelt er hätte sie umbringen können ich hasse ihnwas meint ihr dazu daraufhin will ich einfach nicht mehr das er meine kleine sieht. hab angst das er ihr was antut mich selber hat er ja auch schon geschlagen in der schwangerschaft weil ich 10 min. zu spät kam
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Schlimm
Was du da berichtest finde ich echt schlimm. Ich würde dem Jugenamt auch die Sache schildern, damit er kein Besuchsrecht mehr bekommt. Denke die werden da auch einschreiten, denn sie vertreten schließlich das Wohl des Kindes. Das mit der Sache Abtreibung hab ich mit meinem Ex auch durch. Aber wir hatten seit er erfahren hat das ich schwanger bin keinen Kontakt mehr. Denke da ist mir vieles erspart geblieben.
Lil-Angel
Lil-Angel | 01.12.2007
10 Antwort
Ich würde
ihn bei der Polizei anzeigen und die Türschlösser auswechseln lassen.Es gibt doch so einen Beschluß wo er sich dir nicht nähern darf ! Den würde ich anstrebe.
pampers64
pampers64 | 01.12.2007
9 Antwort
Aber warum...
hasst du dich nicht schon früher von ihm getrennt, es war ja scheinbar abzusehen das das nicht gut gehen kann?
Ruby
Ruby | 01.12.2007
8 Antwort
Du arme!!!
Was ist das denn für ein arschloch!!!weisst du er wollte das du es abtreibst, er hat dich während der schwangerschaft geschlagen....gottseidank is dadurch deinem kind nix passiert!!!sowie der sich benimmt hat er gar kein recht das kind zu sehen!!!und wenn deine tochter irgendwann alt genug ist und alles versteht kannst du ihr es ruhig erzählen und sie wird verstehen und sagen das es richtig ist das er sie nicht sehen durfte...ich wünsche dir alles gute und ganz viel kraft!!!lg jessy
JessyMaus87
JessyMaus87 | 01.12.2007
7 Antwort
Besuchsrecht
Ich an deiner Stelle hätte ihn gleich aus der Wohnung geschmiessen. Ich würde ein Besuchsverbot beantragen, da er ja sowieso nicht zu deiner Tochter steht. Bitte handle so bald wie möglich, nicht dass es aufeinmal zu spät ist, man hört nun ja derzeit so viele schreckliche Sachen.
Lorena1
Lorena1 | 01.12.2007
6 Antwort
jugendamt
ich würde auch dahin gehen und denen das schildern die sollen dann was veranlassen zb das er sich dich und der kleinen nicht mehr nähern darf oder so
mamihh21
mamihh21 | 01.12.2007
5 Antwort
Ich an Deiner Stelle
würde alles tun, damit der Mann nicht mehr in Eure Nähe kommt. Zeig ihn an wegen Körperverletzung an Deiner Kleinen, ziehe um, verhindere jeden Kontakt. Unternimm jetzt etwas, bevor er ihr wirklich einmal etwas schlimmeres antut!!! Es kann ja wohl nicht sein, dass dieser Idiot frei rumläuft, obwohl er Dein Kind so behandelt hat!
janin_81
janin_81 | 01.12.2007
4 Antwort
krass......
...einfach nur krass natürlich hätte er ihr verletzungen durch dieses schütteln zugefügt hätte das gleiche gemacht! er kann dich doch nicht schlagen nur weil du 10 min zu spät kommst das geht nicht! ist er denn der leibliche vater von der kleinen??
mamihh21
mamihh21 | 01.12.2007
3 Antwort
hallo
ach du gott... brich bitte den kontakt zu ihm ab. wie kann man nur so ein ars...och sein??? ich hasse menschen die kindern etwas antun!!! lg nina
makimura
makimura | 01.12.2007
2 Antwort
jugendamt
sag es dem jugendamt. wenn er dann ums besuchsrecht kämpft, dann sagt das jugendamt vielleicht, nein, nur mit aufsicht oder gar nicht. ich hab auch diese angst bei meinem ex, weil er wollte, dass ich sie abtreibe und er gesagt hat, dass er nicht weiß, ob er ihr was antun würde, wenn er für sie zahlen muss.
Supermami86
Supermami86 | 01.12.2007
1 Antwort
Schrecklich,
tut mir wirklich sehr leid für dich, würde ihn so schnell wie möglich in den Wind schiessen und hoffe du hasst dann Ruhe vor ihm. Viel Glück
Ruby
Ruby | 01.12.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

meine tochter nimmt mich nicht fürvoll
12.07.2012 | 5 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: