wie kriege ich es hin, dass meine Tochter die Windel nicht mehr will

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
22.08.2008 | 10 Antworten
meine Kleine wird nächsten Monat 3 Jahre alt und hat immer noch ihre Windel. Sie fühlt sich wohl damit und hat keine Lust auf sauber werden. obwohl sie es teilweise schon gut kann. hat jemand einen tipp für mich? Danke!
Mamiweb - das Mütterforum

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
Nachtrag....
ich würde ihr einfach keine Windel mehr anziehen auch wenn es noch so lange dauert bis sie trocken wird. Irgendwann wird es jedem Kind unangenehm jedes mal die Hose voll zuhaben. Man sollte da als Eltern auch mal konequent bleiben. Sie weiss ja das sie immer eine Windel bekommt, warum sollte sie dann von sich aus trocken werden. Ist doch schön wenn Mama mir immer die Pampi anzieht und mich sauber macht, warum was ändern?!
Canim01
Canim01 | 22.08.2008
9 Antwort
Belohnung erst dann wenn sie sich es verdient hat
Also, die Puppe vorher schon zu schenken war vielleicht ein Fehler ;o) Für die braucht sie sich ja jetzt nicht mehr bemühen. Das versprochene Auto liegt bei uns seit Tagen im Schrank, ERST wenn ein ganzer Tag unfallfrei verlaufen ist, gibt es das. Kiga wäre für uns allerdings auch ein Problem, weil die Kleinen erst genommen werden, wenn sie richtig rein sind. Vorallem das große Geschäft funktioniert nur in die Windel :-( LG
Tornado
Tornado | 22.08.2008
8 Antwort
sauber werden
hallo, lass ihm noch zeit, es kommt von ganz alleine, meine tochter war zwar schon sehr früh trocken, allerdings nur das große geschäft, da hat sie sich nämlcih vor geekelt, das macht sie seitdem ersten lebenjahr in die toilette, pipi hörte mit 2 jahren auf.ohne das ich was sagen musste. sie kam von ganz alleine und sagte:mama pipi in topf. habe mich riesig gefreut.natürlich ging das eine oder andere mal noch in die hose. sie wird nun im september 4 trägt aber nachts auch noch ne windel da sie es einfach nachts nicht merkt wenn sie mal muss. ganz selten eher gesagt. sie ist zwar oft trocken nachts aber aus sicherheitsgründen:-) lass ich ihr die windel um. wer hat schon lust immer das bett neu zu beziehen, gell? gruß
jolina-marie
jolina-marie | 22.08.2008
7 Antwort
Mein Sohnemann ist jetzt...
...etwas über 2, 5 Jahre und wir haben vor 2 Wochen angefangen im kontnuierlich morgens nach dem schlafen die Pampers auszuziehen. Anfangs hat er noch viel eingemacht und sein ´´Grosses Geschäft´´ einzuhalten. Nachdem er aber gemerkt hat das es wirklich unangenehm ist kam er immer öfter und sagte bescheid. Wir haben ihm einen Toilettensitz gekauft, der hat eine kleine Stufe, da kann er wenn er will auch mal alleine auf die Toilette gehen. Da Elyas total jeck auf den Kinderganten ist, habe ich ihm erklärt das er erst wie die grossen Kindergartenkinder Pipi und Aa auf der Toilette machen muss. Nachdem er das dann auch ein paar mal gemacht hat, standen mein Mann und ich im Bad und haben ganz lauf gejubelt und ihn motiviert öfters dort rein zumachen. Es klappt ganz gut, klar geht auch noch manch mal was daneben, aber es ist ja auch noch kein Meister vom Himmel gefallen. Elyas ist dann mächtig stolz auf sich wenn er auf der Toilette war!
Canim01
Canim01 | 22.08.2008
6 Antwort
unsere ist
im sommer den ganzen tag ohne pampers gelaufen und ich muss sagen hut ab sie hat nicht einmal irgendwohin gemacht.. selbst wenn sie in ihrem planschbecken war, rief sie grundsätzlich das sie pipi muss. tagsüber ist sie jetzt trocken, ab und an hat sie mal noch ne pampers an, wenn sie unbedingt will, aber auch dann kommt sie und sagt mama ich muss pipi .. wir haben sie auch nicht belohnt.. nur gelobt.l versuch das mal so ..
sandy29
sandy29 | 22.08.2008
5 Antwort
windel weg
wir haben ganz tolle glitzer-sticker besorgt und für jedes mal auf die toilette gibt es ein bildchen. eine puppe hat ihr mein mann auch schon geschenkt als motivation. funktioniert nicht wirklich toll. sie hat einfach keine lust darauf. wäre mir ja egal aber sie kommt am 15.9. in den kiga.
hombresito
hombresito | 22.08.2008
4 Antwort
Hallo
Hatte genau das selbe Problem. Eines Tages sagte meine kleine:" Mama will keine Pampers mehr die Stinken" , und ab dem Tag war sie Tag und Nacht sauber. Hatte vorher mit meinem Kinderarzt gesprochen und der sagte zu mir bloss nicht drängen das kommt von ganz allein. Ein halbes Jahr vorher ging sie auch schon schön auf Klo und im Kindergarten war das alles wieder vorbei. Habe allerdings nachdem sie die Windel in die Ecke geschmissen hatte sie alle halbe std gefragt ob sie muss. zwei drei mal ist es zwar noch passiert das sie ins wohnzimmer gemacht hat. Dann habe ich sie selber ausziehen lassen und alles wegwischen lassen und seitdem hat sie dann immer gesagt das sie muss.
| 22.08.2008
3 Antwort
Geduld und nicht drängen und vielleicht eine kleine Belohnung?
Mein Sohn ist im Mai 3 Jahre geworden und er hat bereits mit 2 Jahren angefangen aufs Töpfchen zu gehen. War sehr stolz auf ihn, aber leider war das nur 2 - 3 Wochen interessant und dann wollte er GAR nicht mehr. Ich bin mir sicher, er war bis jetzt nur zu bequem, denn wenn er ganz nackt ist geht er jederzeit aufs Töpfchen. Seit ein paar Tagen funktioniert´s mit Höschen ohne Windel leider mit kleineren Unfällen ;o) weil er mitten unterm Spielen ist. Versuche es mit einer kleinen Belohnung. Unser Sohn bekommt ein Matchbox-Auto wenn er es einen ganzen Tag ohne Windel und ohne Unfall schafft. Man kann auch für jedes Mal Töpfchen gehen ein Sternchen auf ein Plakat malen und bei 10 Sternchen gibt es eine Kleinigkeit geschenkt. So haben die Kleinen ein wenig Ansporn sich zu bemühen. LG und Viel Glück
Tornado
Tornado | 22.08.2008
2 Antwort
Laß ihr Zeit
Mein großer ist auch erst mit fast 3, 5 Jahren trocken. Nur über Tag. Nachts kommt er zwischendurch auch schon mal und sagt bescheit. Er fing erst damit an als er wußte er kommt in den Kindergarten. Er fing von ganz alleine an. Vorher konnte er es auch schon aber wollte nur nicht. Anscheinend fühlte er sich so wohler. Das fing von heut auf morgen an. Mit einmal sagte er er will die Windel nicht. Und seit dem klappt es. L.G. Tanja
Holsteinergirl
Holsteinergirl | 22.08.2008
1 Antwort
ich habe
immer ein topf im wohnzimmer hingestellt und eins im bad stehen gehabt... in der stube weil wir uns da meistens aufgehalten haben... und wir hatten laminat also habe ich sie ohne windel laufen lassen und immer mal auf den topf gesetzt und ihr immer wieder gesagt wenn sie muss dann soll sie sich drauf setzen... und wenn ich pipi machen war habe ich sie mit ins bad genommen und drauf gesetzt es klappte ganz gut hat nur 2 oder 3 mal in die hose gepischt weil sie nicht dran gedacht hatte sich drauf zu setzen aber dann ging es :-)
enanja
enanja | 22.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wie die Windel nachts loswerden?
20.06.2011 | 4 Antworten
Kind zerrt/drückt an Windel
26.04.2011 | 16 Antworten
Kind möchte keine Windel mehr!
25.04.2011 | 6 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: