Startseite » Forum » Erziehung » Allgemeines » was haltet ihr von

was haltet ihr von

Schlümpfchen
.. zwei Frauen mit Kind?

Ehrliche antworten bitte ..
von Schlümpfchen am 01.11.2007 20:27h
Mamiweb - das Babyforum

24 Antworten


21
erstlingsmama87
wieso denn nicht!?
Ich kenne gaaaanz viele Schwule und ich meine die wollen vllt. JETZT noch kein Kind weil sie ihr Leben noch geniessen aber ich finde das gerade wenn man sich fest bindet, man sich liebt und nun noch eine "bestätigung" für die liebe und das glück holen will, wieso sollten da auch gleichgeschlechtliche Paare das nicht dürfen oder können!? Ich finde es sowas von schnuppe hauptsache dem Kind geht es gut dabei!!! Also meine Unterstützung habt ihr und ich finde das auch gut das ihr dazu so sehr steht und eure Liebe auch nicht versteckt!!! Ich wünsche euch von ganzem Herzen alles alles Gute und ganz viel Glück das dass alles klappt!!! MfG erstlingsmama87
von erstlingsmama87 am 01.11.2007 22:34h

20
Mam35
was haltet ihr von...
Warum denn Nicht!! Solange es dem Kind , in jeder Hinsicht gut geht, sollte es doch keine Probleme geben. Lieber in einer gleichgeschlechtlichen Beziehung und es geht dem Kind gut, als in einer``normalen`` Familie und es wird geschlagen, nicht richtig ernährt und so weiter. Also, laßt Euch nicht entmutigen. Ihr müßt mit der Situation leben und nicht andere. Lg Nicole
von Mam35 am 01.11.2007 22:14h

19
nicolehartfil
Liebe ist wichtig
Also, ich finde es schon besser, wenn das Kind bei Mama und Papa aufwächst. Aber schlimm finde ich es nicht. Es ist nur eine Herausforderung fürs Kind ab dem Kindergartenalter wegen Hänseleien. Finde aber eine harmonische Frau- Frau-Kind-Lebensgemeinschaft viel besser als eine zerstrittene Vater-FRau-Kind-Lebensgemeinschaft. Man muss die Kinder mit Liebe aufwachsen lassen. Das ist das Wichtigste. Aber es spricht Nichts dagegen. Hauptsache du bist liebevoll zu deinem Kind und er wird voll mit einbezogen. LG
von nicolehartfil am 01.11.2007 21:50h

18
papafragtmal
Oh oh
bla bla, mal alles schön reden. Aber nun mal ehrlich: Wie entsteht auf natürlichem Weg ein Kind??? Richtig: Durch Mann UND Frau. Damit sollte der Rest doch beantwortet sein. Sorry ist aber meine Meinung
von papafragtmal am 01.11.2007 21:26h

17
schokoengel
Schlümpfchen
ich finds KLASSE!!! es hat nicht jeder den mut dazu zu stehen. auch nicht in der heutigen zeit. aber meine meinung dazu ist, die kinder kommen viel besser und schneller mit dieser situation klar als dein restliches umfeld! wenn die kiddis stark genug sind und an euch glauben werden sie euch sogar anderen gegenüber verteidigen. ich wünsche euch alle kraft, mut und glück der welt...lass euch nicht unterkriegen und glaubt an eure liebe
von schokoengel am 01.11.2007 21:24h

16
phia
......
sind wir denn im mittelalter? ob lesbisch , schwul oder hetro alle wollen doch nur das beste fürs kind. ich finds gut das ihe euch für ein kind entschieden habt.
von phia am 01.11.2007 21:23h

15
Honigbienchen
Find ich vollkommen in Ordnung!
Hab ne Bekannte, die mit ihrem Ex unter einem Dach lebt. Die Kinder kommen klar damit und die Hauptsache ist doch, dass das Kind geliebt wird. Niemand hat das Recht etwas gegen eine Beziehung von zwei sich liebenden Menschen zu sagen und wenn die beiden dann ein Kind aus Liebe haben wollen, dann sollte es ihnen auch erlaubt werden und niemand ihnen Steine in den Weg legen! LG
von Honigbienchen am 01.11.2007 21:18h

14
tageja
Hallo Schlümpfchen
Ich muß eigentlich nur sagen, Hut ab das du dazu stehst! Und eigentlich ist es meiner Meinung nach doch ziemlich egal wo oder bei wem das Kind aufwächst hauptsache es geht ihm gut. Wünsche euch alles gute und lg Tageja
von tageja am 01.11.2007 21:16h

13
Finchen
Mich würde
mal interessieren was deine Familie dazu sagt Bzw dein näheres umfeld!
von Finchen am 01.11.2007 21:04h

12
Solo-Mami
Klingt in vilerlei Hinsicht merkwürdig ...
... aber in vielen sollchen Fällen sind die Kinder glücklicher als in "normalen" Familien, da wo es nur Zank und Streit und Gewalt zwischen "Mama" und "Papa" gibt... LG
von Solo-Mami am 01.11.2007 21:01h

11
Finchen
Halllo
Ach scheiß doch drauf was andere sagen. Ich finde diese Diskussion passt einfach nicht mehr in unsere heutige zeit, sorry, wir leben im 21. Jahrhundert. Ich kann mir übrigens denken von wem diese Mail kam aber sie ist ja bekannt für ihre anti-Weltoffenheit. Lg Finchen
von Finchen am 01.11.2007 20:50h

10
Susanne-S
@Schlümpfchen
Lass Dich nicht ärgern! Und wenn Du mal wieder Bestätigung brauchst, dann schau hier in deine Frage! Ich möchte noch sagen, daß ich der Meinung bin, daß die Geschlechterrollen sich Heutzutage schon so vermischt haben, daß ich auch kein Problem drin sehe, so daß das Kind nicht gezwungenermaßen mit Männern kontakt haben muß! LG:-)
von Susanne-S am 01.11.2007 20:46h

9
sarita1876
Ich finde ...
...solange das Kind in einem liebevollen Umfeld aufwächst, ist es egal ob Frau und Frau, Mann und Mann, Frau und Mann, alleinerziehend...solang ein Kind geliebt wird, kann nichts schief gehen, denke ich. Leider denken wirklich bei weitem nicht alle Menschen so, und ich würd mir auch Sorgen machen, ob es später in der Schule oder so von anderen die es nicht besser wissen, gehänselt wird ... Ich bin ja alleinerziehend, und mein Kind wächst auch ohne Mann auf, und ich gehe davon aus, das es keinen größeren Schaden davon tragen wird ;) Wie, hast du im Ernst so eine Mail bekommen? Worum traut sich diejenige nicht hier öffentlich ihre Meinung zu sagen? Es wurde ja um Ehrlichkeit gebeten ;)
von sarita1876 am 01.11.2007 20:43h

8
rena75
lass dich net unterkriegen...
ich find es auch völlig in ordnung das ihr diesen wunsch habt und auch in die tat umsetzten wollt. hör nicht auf andere sondern auf dein herz und deine "innere Stimme". ich denk, die hauptsache ist doch - dem kind wird es gut gehen. natürlich muss man dem kind sicher sagen das auch andere konstelationen - als die, die es zu hause hat - völlig ok und normal sind... kopf hoch und nicht grübeln... lg verena
von rena75 am 01.11.2007 20:42h

7
JaLePa
Hm, ich habe eigentlich nichts dagegen zu sagen...
Solange das Kind, egal ob Mädchen oder Junge , trotzdem Kontakt zu männlichen Personen hat, ist doch alles ok....Warum nicht. Hauptsache das Kind ist in guten Händen und wird geliebt.
von JaLePa am 01.11.2007 20:33h

6
Michaela1907
Warum nicht
also ich bin der meinung, daß es vollkommen ok ist - warum sollen frauen denn auf kinder verzichten, nur weil sie nichts mit männern anfangen können? es gibt halt nur leider immer noch veraltete meinungen und es kann dann halt für`s kind schwer werden, wenn die leute klatschen.
von Michaela1907 am 01.11.2007 20:33h

5
Susanne-S
Warum nicht?
Ich finde das egal, Hauptsache ein Kind hat zwei Elternteile, damit es nicht evtl. unter einer Überlasstung von nur einem Elternteil leiden muß! LG :-)
von Susanne-S am 01.11.2007 20:32h

4
Schlümpfchen
lesbisch mit Kind
Das sind die genauen Worte die ich per mail erhalten habe, die mich jetzt grübeln lassen: "sowas gehört sich nicht mann und frau und kind ja aber frau frau und kind"
von Schlümpfchen am 01.11.2007 20:32h

3
nadine82
find ich völlig
egal...ob hetero, schwul oder lesbisch...hab auch 2 schwule freunde die evtl ein kind wollen. ist leider nich so einfach, das ganze. sehr schade. finde es ungerecht dass "solchen" menschen steine in den weg gelegt werden, wären wohl ganz supertolle eltern. kann nicht verstehen wieso manche menschen so engstirnig u. altmodisch sind u. was dagegen haben...jedem das seine lg nadine
von nadine82 am 01.11.2007 20:31h

2
Zoey
.......
ich persönlich finde das klasse.. warum sollten nur mann und frau die sich lieben ein kind haben dürfen..das macht sie deswegen nicht zu besseren eltern.. die hauptsache ist doch ..die kleinen werden geliebt.. lg tina
von Zoey am 01.11.2007 20:29h


« | 1| 2| » | letzte

Ähnliche Fragen


was haltet ihr von homöopathie?
31.03.2011 | 14 Antworten

Was haltet ihr vom Ovulationstest?
25.10.2008 | 2 Antworten



Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter