Meine Tochter (22 Monate) möchte nicht mehr baden Was soll ich tun?

ellenunderik
ellenunderik
18.06.2008 | 4 Antworten
Es ist noch nichts passiert im Wasser, also weder ist sie ausgerutscht noch irgendwas anderes. Wenn sie in die Badewanne kommt (egal ob Babywanne, Badewanne oder Waschbecken), sie fängt sofort an zu schreien und wehrt sich wie verrückt. Ansonsten ist sie ein sehr ruhiges, lustiges und ausgeglichenes Mädchen. Weiß aber nicht mehr, was ich tun soll. Mit uns zusammen in die Wanne geht auch nicht :-(
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
DANKE
Ok danke - ich werde die Hoffnung nicht aufgeben. Ich bin halt nur so ratlos, weil sie nie Theater macht, wenig weint, überhaupt keinen Funken Agression zeigt und beim baden total ausflippt - so kenne ich sie nicht und das macht mich dann nachdenklich.
ellenunderik
ellenunderik | 18.06.2008
3 Antwort
...................................................................................................................
also meine lässt sich schon seid sie drei monate alt ist nicht mehr baden, weder in ihrer noch in der großen wanne mit uns, ich wasche sie mit dem lappen. allerdings waren wir in der schwimmhalle und da will sie gar nicht raus aus dem becken, also wenns mal ganz nötig wird, müssen wir baden fahren...hi hi... ansonsten gibt es eine handwäsche...hab aber gehört, dass eventuell die badeeimer helfen sollen, will ich mir aber nicht extra anschaffen.meine große hat auch so ein theater gemacht als sie klein war , das gibt sich wieder.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.06.2008
2 Antwort
Danke für die Antwort
Die Kleine hat das aber wohl schon seit Anfang des Jahres und es wird immer schlimmer. Aber im Garten, da läuft sie mit den Gießkannen rum und ist nachher nass von oben bis unten - das macht ihr garnichts aus. Den ganzen Tag ruft sie dann "Wasser, Wasser" und hat richtig Spaß. Nur beim baden ist das so ätzend. Ich wasche sie jeden Morgen komplett von Kopf bis Fuß, das ist auch ok. Danke für Deine Antwort :-)
ellenunderik
ellenunderik | 18.06.2008
1 Antwort
meiner wollte auch nicht
hallo ellenunderik... das problem hatte ich mit meinem lütten auch...er war die totale wasserratte..man hat ihn echt nicht aus dem wasser bekommen...doch den einen abend sollte er mit oma baden gehen, wir waren dort gerade mal wieder zu besuch und er hat sich mit händen und füßen dagegen gewährt das kannte ich gar nicht von ihm..erst dachte ich es wäre was schlimmes mit ihm mal passiert im wasser ...war´s aber nicht meine eltern waren auch ganz erschrocken...weil sie es von ihrem maxi nicht kannten...aber nach einer gewissen zeit war es wieder vorbei...und jetzt....jetzt bekomme ich ihn auch wieder nicht aus dem wasser^^...wir waren vorhin gerade im pool..und seine lippen habe gezitter...ABER ihm war ja nicht kalt...haha...wer´s glaubt...also mache dir da keine kopf das ist nur ne phase bei den lütten..das wird wieder und dann wünsche ich euich viel spaß beim baden.. lg schobi77
Schobi77
Schobi77 | 18.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Tochter, 3 Monate, ist total müde
15.04.2012 | 13 Antworten
5 monate altes baby wie oft baden?
24.10.2010 | 8 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading