FAMILIENBETT

sabsimausi
sabsimausi
18.06.2008 | 10 Antworten
WAS MEINT IHR DAZU?
Mamiweb - das Mütterforum

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
Klasse
ich finds super. haben zwar kein Familienbett, aber unsere tochter darf immer wenn sie möchte bei uns im Bett schlafen. das sie nicht wieder ins eigene bettchen wollen kann ich nicht bestätigen. Sie geht auch anstandslos in ihr bett und schläöft dort. Aber wenn sie am zahnen ist o ihr sonst etwas quer sitzt, schläft sie halt lieber bei uns. vor allem ist dann auch ruhe u wir können alle schlafen.
brumm
brumm | 18.06.2008
9 Antwort
ICH FINDE ES AU NET SCHLIMM
BABYS WERDEN HEUTE VIEL ZU FRÜH DARAN GEWÖHN SELBER AUSZUKOMMEN:MEINE ERSTE WAR AUCH IM EIGENEM BETT ABER DIE HAT AU GESCHLAFEN NACHTS MEINE KLEINE IM BETT SCHLÄFT NUR BEI UNS UND MIT MEINEM MANN KANN ICH FÜR GEWISSE SACHEN AU INS WOHNZIMMER ODER SO:AUSERDEM GIBT ES LÄNDER WO FAMILIENBETT SELBSTVERSTÄNDLICH SIND UND GENAU DAS SIND AUCH DIE LÄNDER WO ES KEINE SCHREIBABYS GIBT ODER KOLIK ODER SO:HMM WARUM WOHL ;-):MUSS AM SCHLUSS JEDER SELBER WISSEN
sabsimausi
sabsimausi | 18.06.2008
8 Antwort
Wir haben auch eins
schlafen alle besser und meine Kleine schläft seitdem durch
neferety
neferety | 18.06.2008
7 Antwort
Wir haben ein Familienbett
Zwar hat meine Tochter auch noch ein eigenes Bett, schläft aber immer bei mir. Ich genieße das sehr und finde daran nichts negatives. Das Baby werde ich auch mit in unser Bett nehmen, es sei denn ich merke, dass es nicht gut schlafen kann bei uns. Im Grunde muss das jeder für sich selber entscheiden. Ich kann auch die Eltern verstehen die sagen, dass sie dann nicht gut schlafen können oder sich halt einfach die Privatsphäre gönnen möchten.
susa72
susa72 | 18.06.2008
6 Antwort
ramona71
ist nicht gesagt meiner hatte keine schwierigkeiten sich an sein bett zu gewöhnen
Taylor7
Taylor7 | 18.06.2008
5 Antwort
wir haben ein
beistellbettchen gekauft und wollen es die erste zeit nutzen und dann mit im schlafzimmer stehen lassen das wäre doch ne alternative wenn du das kind in deiner nähe haben willst aber nicht direckt im elternbett
ostseeschnuller
ostseeschnuller | 18.06.2008
4 Antwort
Familienbett
halte ich gar nix davon. die eltern haben auch ein recht auf Privatsphäre und mal ganz davon ab, hätte ich keine ruhige nacht wenn die kleine mit im bett wäre.ich hätte angst zu husten, mich zu drehen oder auf Klo zu gehen. ausserdem wird das gewöhnen ans eigene bett immer schwerer, je länger das Kind mit im Elternbett schläft. sowas gibts bei uns nicht.
Xenia2006
Xenia2006 | 18.06.2008
3 Antwort
ich finds gut
und das kind auch ... aber ab einem bestimmten alter sollten sie doch ins eigne
Taylor7
Taylor7 | 18.06.2008
2 Antwort
Davon halte
ich nix, denn es ist schwer den Kidis das wieder ab zu gewöhnen.Aber das muß jeder selbst entscheiden.
Ramona71
Ramona71 | 18.06.2008
1 Antwort
Fiamilienbett
Hatten wir nicht, das Bettchen stand zwar für 6 Monate mit im Schlafzimmer, aber sonst... Du bekommst dein Kind dann jicht mehr an sein Bett gewöhnt, könnte ich mir vorstellen und dann immer mit Theater ins Bett?
MamaundSohn87
MamaundSohn87 | 18.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Familienbett - ja oder nein???
17.08.2012 | 29 Antworten
Familienbett!
21.01.2010 | 15 Antworten
Familienbett
20.11.2008 | 3 Antworten
Wie lange im Ehebett/Familienbett?
19.05.2008 | 14 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: