2-3 Jahre elternzeit - bleibt denn keine Mama von euch mehr solang zuhause?

jungemami0309
jungemami0309
16.01.2008 | 21 Antworten
Hallo liebe Mamis,
habe grad die Frage mit der KITA gelesen und frage mich, gibt es hier noch Mütter die 2 oder 3 Jahre bei ihren Mäusen zuhause bleiben?
Ich hab nämlich schon, meine vollen 3 Jahre eingereicht und finde das auch schön.
Danke für eure Meinunguen.

Lg, silvia
Mamiweb - das Mütterforum

24 Antworten (neue Antworten zuerst)

21 Antwort
Elternzeit
Ich habe bei Stern gelesen , "wieviel Mutter braucht ein Kind". Fand den Beitrag super toll geschrieben und bin auch der Meinung das wenn es Finanziell geht man doch bei seinem Baby daheim bleiben sollte. Habe auch die vollen 3 Jahre genommen und werde es beim zweiten auch tun.Wenn ich ein Zweites bekommen würde und es finanziell gut klappt wie jetzt natürlich:)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.03.2008
20 Antwort
hm,wenn ich das hier so lese
ist es vielleicht doch nicht so schlecht allein erziehend zu sein...ich bleibe auf jeden fall die 3 jahre für meinen zwerg zuhause! bekomme harz4, ok könnte mehr sein, aber zum leben reicht es dicke!nicht so wie die im fernsehen immer jammern, da bekomm ich nen kotzkrampf...also leute, wenn jemand jammert er bekommt nur harz4, dann hat er vorher entweder tierisch schulden gemacht oder will nur mitleid... und für die, wo der mann nicht so viel verdient, macht euch mal schlau wg mietzuschuß oder ähnliches, wenn ihr lieber bei euren zwergen bleiben wollt
blondie-im-net
blondie-im-net | 16.01.2008
19 Antwort
ich auch
ich bleibe auch die vollen 3 jahre zu hause!lso insgesamt 5 jahre da meine große jetzt 2 wird und die kleine jetzt1 2 wochenn ist
Hannah_07
Hannah_07 | 16.01.2008
18 Antwort
nee nee
ich habe 1 jahr eltern zeit genommen arbeite aber trotzdem 14 stunden die woche. ich kann und will nicht zu haus bleiben, dafür mag ich meinen beruf zu gern und ich bin zu jung um zuhaus zu bleiben. mein sohn hat trotzdem viel von mir und wir unternehmen auch viel zusammen! so lange ich also kein zweites kind bekommen habe, werde ich dies auch so weiter durchziehen ! lieben gruß
Jule05
Jule05 | 16.01.2008
17 Antwort
Tja...schwierig
Also, ich bin 2, 5 Jahre zu Hause gebliebnén , aber nur weil wir es uns leisten konnten! Ich glaube viele wollen einfach nicht und andere wollen aber können nicht oder können aber wollen nicht! Ich persönlich finde es richtig so lang zu hause zu bleiben, schließlich bekommt man ja nur einmal zu sehen wie das Kind wächst und jeder Tag ist einzigartig! LG
i-am-mum
i-am-mum | 16.01.2008
16 Antwort
Ich kann mih
glücklich schätzen das mein Mann ein guter verdiener ist und wir müssen auch noch eine Eigenumswohnung bezahlen, habe auch kein erziehungsgeld bekommen da mein Mann für das ausschlaggebene Jahr 49 €zu viel verdient hat! und wir kommen besser über die Runden als vorher denn wenn ich mir eine Monatsmarke kaufen müsste und KIGA und die Versicherungen die so anfallen dann ist mein Gehalt weg und ich habe nichts von meinem Sohn!
Niklasmami
Niklasmami | 16.01.2008
15 Antwort
3Jahre
ich habe mich auch dafür entschieden die 3 jahre zu hause zu bleiben!!! Aber wenn es hier ums Geld geht kann es sich wohl kaum einer leisten. ich nutze die zeit mit meiner Tochter und danach werde ich wieder arbeiten gehen!!!
Tarja
Tarja | 16.01.2008
14 Antwort
Schön das es noch welche gibt
@sam, das sollte ja kein Angriff sein, wenn es finanziell nicht möglich ist, ist mir das schon klar, das es nicht geht. Mir ist nur aufgefallen, das hier viel geschrieben wird, das die Kinder in die Kita´s gegeben werden und da hat mich einfach interessiert ob es noch Mami´s gibt die daheim bleiben:-) Ich bin jetzt ein Jahr zuhause und finde das eigentlich auch sehr schön so, ich muss auch sagen habe trotzdem viel Kontakt mit den Leuten aus meiner Arbeit und die halten mich auch immer auf dem laufenden, aber ich genieße die Zeit mit meiner Prinzessinn total. Lg, silvia
jungemami0309
jungemami0309 | 16.01.2008
13 Antwort
Also ich bin
auf jeden Fall die 3 jahre daheim. Werd ich bei dem nächsten auch sein. Ich find es wichtig die ersten jahre mit dem Kind zu verbringen. Mein "Mann" geht arbeiten und hat nen Nebenjob. Ich hab auch nen Nebenjob von zuhause aus und so geht das schon.
Nicki08272
Nicki08272 | 16.01.2008
12 Antwort
Ich würd gern die vollen
drei Jahren bei meinem Krümmel bleiben, aber das geht heut zu tage nicht mehr, mein Freund verdient nicht so gut um uns um die runden zu bringen und ich denke so ergeht es vielen.
kugelblitz-de
kugelblitz-de | 16.01.2008
11 Antwort
wenn es nicht am lieben Geld hapern würde
würde auch ich länger zu Hause bleiben, aber so geh ich ab September wieder arbeiten. LG Nicole
bluestar_one
bluestar_one | 16.01.2008
10 Antwort
meine iwird im august 3
und ich bin auch schon so lange zuhause und mein andere ist erst ein jahr also werd ich auch noch zuhause bleiben
mamatraum
mamatraum | 16.01.2008
9 Antwort
lieber arbeiten
als nix zu essen ! dabei geht es nicht nur darum das das geld fehlt manche mütter verlieren ihren job wenn sie drei jahre heim bleiben! andere also ich halten es einfach nicht aus jahrelang nix zutun! spätestens wenn du ein jahr heim bist wirst du merken das dir die decke auf den kopf fällt!
Pia-Sophie
Pia-Sophie | 16.01.2008
8 Antwort
eben....
wir haben auch Eigentum und das will auch bezahlt werden, davon ab will ich auch nicht jeden cent umdrehen müssen und überlegen ob wir uns dieses oder jenes leisten können
sam1506
sam1506 | 16.01.2008
7 Antwort
Ich würde
schon gerne die Zeit hauptsächlich daheim bleiben und nur nebenbei ein bisschen jobben wenn der Vater des Kindes dann zu Hause ist, aber bekommt man nach dem Elterngeld noch weitere finanzielle Unterstützung?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.01.2008
6 Antwort
***********************
wenn es Finanziell klappt bleibe ich auch zu Hause, zwei Jahre auf jeden Fall da haben wir ja noch Elterngeld. Und dann mal schauen. Vielleicht ist dann auch schon das zweite unterwegs ;-)
Fatietjen
Fatietjen | 16.01.2008
5 Antwort
doch ich
Ich bin auch zu Hause und jetzt sogar Als Hausfrau und nicht nur im Erziehungsurlaub!Ich find es Toll
Niklasmami
Niklasmami | 16.01.2008
4 Antwort
Ich denke
es ist auch eine Frage der Finanzen ob man so lange zu Hause bleiben kann.Als mein Sohn geboren wurde gab es noch kein Elterngeld für jeden und Erziehungsgeld ahbe ich nur 6 Monate bekommen.Bin dann auch gleich wieder arbeiten gegangen weil wir ein Haus gebaut haben und dieses bezahlt sich nicht von alleine.
pampers64
pampers64 | 16.01.2008
3 Antwort
ja ich
ja ich bin immer noch zuhause.wir sind selbstständig da geht das.
sibbie
sibbie | 16.01.2008
2 Antwort
Elternzeit
also ich bleibe auch zu Hause. Hab zwar erst mal 2Jahre eingereicht, aber ich denke, es werden auch drei. will ja nix verpassen ;o) lg
madame
madame | 16.01.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Menstruation bleibt aus
04.01.2011 | 15 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: