Ich brauch Rat Mein Sohn der hört nicht auf das was ich sage er Er schlägt mich und bekommt Wutausbrüche Wer kann mir helfen Ich bin am verzweifeln

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
25.04.2008 | 9 Antworten
Mein Sohn macht nur was er will.Verbiete ich es ihm sclägter er mich oder wirft mit Gegenständen.Egal was ich sage er möchte nicht auf mich hören.Ich weiss nicht was ich falsch gemacht habe oder was ich falsch mache.Ich gehe auch nicht so gerne mit ihm weg weil er nicht auf mich hört.Was kann ich tun?
Mamiweb - das Mütterforum

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
Ist doch ganz normal...
Ich bin überzeugt davon, dass es sich bei deinem Sohn um die typische Phase handelt, in der alle Kinder in dem Alter ausprobieren, wie weit sie bei Mama gehen können. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es einfach super schwer ist dann konsequent zu bleiben, aber es ist auch das einzige was ihm und auch dir hilft. Mein Sohn ist dreieinhalb und hatte auch so eine Phase. Manchmal habe ich echt abneds auf dem Sofa gesessen und gedacht, dass ich nicht fähig bin mein Kind zu erziehen, doch falsch. Kinder schreien quasi nach Grenzen, denn dann bekommen sie Aufmerksamkeit und wenn man es lange genug durchhält, trägt es auch Früchte. Ganz bestimmt. In vielen Fällen hilft es einfach nur zu ignorieren, denn wenn ein Verhalten von ihm bei dir keine Reaktion auslöst, wird es ihm bald langweilig. Oder versuche es mit kleinen Belohnungen in Schritten. Fynn hat ähnliche Wutausbrüche beim Anzeihen gehabt. Jedes Mal, wenn es geklappt hat, durfte er einen Smiley ausmalen mit einem lachenden Gesciht. Bei fünf Smileys gabs dann eine Zeitschrift oder ein Pixibuch o.Ä. Manchmal muss man sich eben auch so helfen. Aber es wird auch sicher wieder besser!!!Halte durch!!!
Danny74
Danny74 | 25.04.2008
8 Antwort
Man sollte auch immer konsequent bleiben.
Nein heisst nein. Das muss man schon beim Kleinkind durchsetzen, auch wenn man denkt, dass sie es noch nich verstehen. Die Zwerge verstehen mehr, als wir glauben.
LiselsMama
LiselsMama | 25.04.2008
7 Antwort
und außerdem
der 2. Punkt ist das eigene Verhalten, bzw. verhalten der Partner, denn auch was für uns kleinigkeiten sind, nehmen die kleinen Falsch auf! Mein Mann hat mir immer so "zum Spass" auf den Po gepatscht, das fand der klein So lustig das er dann dachte man darf hauen, denn der Papa ist gerade für Söhne ja ein Vorbild!
sweetysunny2004
sweetysunny2004 | 25.04.2008
6 Antwort
hallo
ich selbst habe das problem zwar nicht. ich möchte dir aber 2 bücher empfehlen, die mir sicherheit und verständnis gebracht haben: -"jedes kind kann regeln lernen" verlag oberste brink -" kinder brauchen grenzen" jan-uwe rogge du mußt dich entscheiden, was du wichtig findest und das auch durchsetzen. das ist schwer, aber wenn dein sohn merkt, dass es dir ernst ist und du auch konsequenzen folgen läßt, wirds was werden. natürlich nicht schlagen oder so. ich wünsch dir auf jeden fall alles gute und das eurer zusammenleben bald harmonischer wird. alles liebe
emmastern
emmastern | 25.04.2008
5 Antwort
Versuche, ihn mit anderen Sachen abzulenken.
Oder erkläre ihm mal in einer ruhigen Minute, dass er dich weder hauen, noch irgendwas nach dir werfen darf. Dass dich das sehr traurig macht und dass man sowas einfach nich macht. Hab mal gesehn, wie eine Mutter einen grossen Zettel an den Kühlschrank gemacht hat und immer, wenn das Kind lieb war, durfte es eine Sonne drauf kleben und wenn es böse war, dann kam da eine Wolke ran. Und wenn 100 Sonnen zusammen kamen, dann durfte sich das Kind eine kleine Spielsache oder was Süsses aussuchen. Vieleicht spornt ja sowas dein Kind an ?
LiselsMama
LiselsMama | 25.04.2008
4 Antwort
.........
Dann hat er vermutlich keine Regeln und kennt keine Grenzen. Du setzt dich sicher nicht konsequent durch und das merkt er und genauso zeigt er es dir auch. Um so mehr du auf das Verhalten eingehst um so mehr macht er auch weiter, da er es mit dir ja offensichtlich machen kann. Im ruhigen Ton mit ihm reden und sagen das er das lassen soll und du dies nicht möchtest das er dich schlägt. Er wird es da sicher nicht beim ersten mal lassen. Aber du mußt sagen das es eine Konsequenz hat wenn er dich schlägt und diese mußt du dann auch durchziehen. Denn immer nur reden bringt nichts, dann weiß er das eh nichts passiert.
dani81LH
dani81LH | 25.04.2008
3 Antwort
Schwere Sachen ;-)
Das war bei meinem Sohn auch so, der Hauptgrund dafür war bei uns einfersucht, auf die Große und dann auch auf die kleine Schwester! Er hat sich aufgefürt wie eine bestie :-( Aber ich hab mich dann zusammen gerafft und megamäßig drauf geachtet das ich ihn bei allem mit einbeziehe, er konnte es zwar kaum, durfte dann aber eben schon beim Wickeln der kleinnen Schwester helfen, und wir haben getrennte Mama-zeiten eingeführt, also Zeit wo ich nur für ihn hatte, und die Schwestern eben beim Papa oder der Oma!
sweetysunny2004
sweetysunny2004 | 25.04.2008
2 Antwort
nur eine phase?
vielleicht ist es nur eine phase? meine kleine macht das auch manchmal. sie ist jetzt 15 monate alt und ich denke sie testet ihre grenzen aus....
Talena
Talena | 25.04.2008
1 Antwort
Wutausbrüche......
Ich habe gerade in deinem Profil gesehen, das du noch ein Kind hast. Vielleicht ist dein Sohn ja auch eifersüchtig???
anne1409
anne1409 | 25.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Bitte helft mir! Kind schlägt!
16.02.2012 | 6 Antworten
Wie sage ich es meiner Schwester?
26.09.2011 | 26 Antworten
Hilfeee Mein Kind schlägt
05.07.2011 | 3 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: