was kann ich machen?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
26.03.2008 | 10 Antworten
Habe zu zeit ein Sehr grosses Problem mit dem mieter unter mir wohne im 3. stock und er im 2 stock , der beschwert sich regelmässig über meinen sohn das der zu laut ist , der würde den ganzen tag herrum hüpfen und springen .aber nicht bei mir sondern bei meinem Vermieter und der macht mir jetzt langsam die Hölle heiss .ich sollte doch meinen Sohn zur Ruhe bringen , was ich ja schon mache , mein sohn darf sich kaum noch in der wohnung bewegen , damit er ja nicht zu laut ist .einen umzug kann ich mir nicht leisten .was kann ich machen oder wo kann ich mich hinwenden ? meine Nerven liegen blank Ps. der 6 jährige sohn (autist )
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
etwas spät...
lese gerade deine Frage von gestern. Seid ihr im Mieterschutzbund? Wenn nicht würde ich auf jeden Fall empfehlen Mitglied zu werden. Kostet nicht viel. Und die helfen immer, haben auch sehr gute Anwälte. ABER: weder der Mieter unter euch noch der Vermieter kann euch rauswerfen. Die haben keine Chance. LG Sandra
Sandra72
Sandra72 | 27.03.2008
9 Antwort
ja genau hör auf dich zu entschuldigen und sag ihm was asche ist schaut dann sicher doof hihi
du bist auf jeden fall im recht
mamatraum
mamatraum | 26.03.2008
8 Antwort
ach und sag diretk
dazu dass Du sofern er nicht aufhört einen Anwalt einschalten wirst, wenn der Mieter unter Euch das nicht passt soll er in eine Wohnung ziehen wo keine Kinder erlaubt sind.
sunshinesamy
sunshinesamy | 26.03.2008
7 Antwort
knall ihm mal den hin
spielende Kinder OLG Düsseldorf WM 97, 221; LG Regensburg NZM 99, 220 Darauf achten, dass ab 22 Uhr Ruhe ist. Ebenso zwischen 13 - und 15 Uhr darauf achten, dass Kinder nicht zu laut sind. Grins................. da kann er Dir gar nichts mehr
sunshinesamy
sunshinesamy | 26.03.2008
6 Antwort
dein vermter kann dir nicht kündigen sag im das ersten ist kinder lärm erkaubt und 2 ist es ganicht so einfach
zu kündigen wenn kinder im haus sind das gewinnst du auf jeden fall
mamatraum
mamatraum | 26.03.2008
5 Antwort
Lass dich nicht einschüchtern
Kinderlärm am Tage muss man erdulden, das steht fest - vor allem wenn dein Sohn eine Behinderung hat, dann hat er keine Chance. Wir hatten nämlich mal ein Problem mit einem Mieter über uns, , der immer nachts regelrecht randaliert hat, dass die Wände wackelten - weil er als behindert eingestuft war mussten wir es dulden, obwohl der Mann erwachsen war.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.03.2008
4 Antwort
gar nichts
Hallo da würde ich garnichts machen solange dein sohn nicht immer vom stuhl auf den boden springt zb oder fussball in der wohnung kann keiner was und mittags ruhe gibts auch nicht mehr, das ist ein kind , dann soll dein Nachbar spazieren gehen dann hat er ruhe , und wenn dein sohn sowieso krank ist kann doch keiner was machen , sonst beschwer dich doch mal bei deinem nachbarn, das dein kind nicht kind sein kann wegen ihm. lg tins
Rosen6
Rosen6 | 26.03.2008
3 Antwort
kinderlärm
und warum kann mir dann der vermieter mit kündigung drohen ???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.03.2008
2 Antwort
Gegen Kinderlärm
kann man nichts machen da gibt es sogar Gerichtsurteile für! Kannst dir ja Rechtsberatung geben lassen LG
ma81
ma81 | 26.03.2008
1 Antwort
Süsse,
da kann der gar nichts machen! Kinderlärm ist erlaubt, immer!!!!!!!!!!! Daraqn wird er sich gewöhnen müsse, oder er soll gehen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.03.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Mieter frage
31.07.2012 | 8 Antworten
Wie bekomme ich meine Mieter los?
02.01.2012 | 22 Antworten
Vermieter!
24.10.2011 | 8 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading