stillen

kocolove88
kocolove88
20.09.2010 | 3 Antworten
hii
meine tochter hat sehr sehr starke blähungen und bricht daher ständig alles wieder heraus und will alle halbe stund wieder essen das ist kein zusatnd
ich esse keine trauben, gurken, zwiebeln oder kraut da ich weiß sie blähen aber wieso hilft das nicht?
was kann ich tun?
wir hatten sab simplex und jetzt lefax ich lass sie immer aufstoßen allerdings bricht sie da ja schon und ich massiere sie mit babybäuchlein öl und wir machen gymnastik übungen die auf den bauchdrücken das sie pupst aber statt zu pupsen bricht sie auch beim massieren bricht sie wir waren beim arzt aber ausser lefax und sab simplex verschreiben tut und sagt er nichts
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
jmi
ich leg alle stunde an das ist nicht normal und es kommt total viel milch schon fast mehr wie sie trinkt wieder raus sie quält sich der ganze tag die ganze nacht mit schmerzen wir bekommen kein auge zu endweder muss ich stillen oder das erbrochene weg putzen dann direkt wieder anlegen falls ich mal dazukomme mich hin zulegen weint sie schon wieder vor schmerzen und das ist die zweite flasche lefax und kein pups hats gebracht
kocolove88
kocolove88 | 20.09.2010
2 Antwort
Ändere vielleicht Dein Stillverhalten
Reflux könnte in Frage kommen ... dann unbeidingt zum Doc deswegen Viele schlucken beim Trinken aber auch zuviel Luft, die muß raus und die Mahlzeit meist gleich mit. Leg Dein Baby öfters an, also nicht 3 große Mahlzeiten sondern beispielsweise 5-6 kleine Mahlzeiten. Leg Dein Baby danach nicht gleich hin sondern halte es in aufrechter Position, auf ein Bäuerchen achten nach jedem Stillen. Wenn die Mahlzeiten klein genug waren wird nicht viel rauskommen Je älter dein Baby wird, um so weniger wird es erbrechen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 20.09.2010
1 Antwort
...
du solltest unbedingt den arzt wechseln! ich kann nicht verstehn wie ärzte immer wieder derartige chemie ohne weiteres verschreiben um geld zu machen. und das schlimmste wie in eurem fall den kleinsten schon...!! ich denke nicht, dass deine kleine wegen blähungen erbricht. für mich hört es sich eher nach reflux an. die blähungen begünstigen das speien vielleicht. ist es denn ein richtiges erbrechen oder gibt sie einfach viel milch wieder raus? wie nimmt sie denn an gewicht zu??
tate
tate | 20.09.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Langzeitstillen
21.12.2007 | 15 Antworten
Hey an alle Hilfe,ich möchte abstillen
18.12.2007 | 11 Antworten
abstillen?
10.12.2007 | 3 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading