ab wann Rhythmus?

Gina1982
Gina1982
24.06.2010 | 9 Antworten
Hey ihr lieben,

vielleicht mache ich mir nen bisl stress, aber ab wann hatten eure mäuse nen rhythmus?

ich stille ja noch, haben vor 2 wochen mit brei angefangen mittags.

derzeit schläft meine motte zwischen 8-9.30. dann ist sie wach für ca 1-2 h. dann schläft sie nochmal so zwischen 10-11.30 so 1-2, 5 h (mal mehr mal weniger) dann hält sie wieder so 2 h durch und pennt dann wieder so zwischen 12 und 14 uhr und dann nochmal so zwischen 15 und 17 uhr aber da nur für höchstens 45 min..

stillen tu ich so im schnitt alle 3 h.. mal um 6 früh, mal um 7 mal um 8 oder mal um 9 .. je nachdem wie sie nachts kommt, dadurch finden wir halt am tag auch keinen festen rhythmus. ich versuche sie abends immer zw. 7 und 8 ins bett zu stecken, meist klappt halb 8. derzeit wird sie aber nach ca ner stunde wieder wach und ist dann wach .. :( jetzt wars grad wieder so, nun renne ich seit um 8 rum immer hin und her aber sie hat jetzt wenigstens schon die augen zu, wirft nur ab und an den nuckel raus .. ^^

würde gern mal irg.wie nen festen rhythmus haben, aber da sie so verschieden lange schläft morgens, und auch mittags so unterschiedlich lange.. ist das fast unmöglich. eine liebe freundin meinte zwar ich solle mir keinen stress machen aber irg.wie wäre ein bisschen rhythmus schon toll ^^

ach so meine maus ist am 17.6. ein halbes jahr alt geworden ..












Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
ui
nen fesen rhythmus hat meine motte erst bekommen, als ich abgestillt hatte. davor gings immer nach bedarf. geschlafen hat sie nachts aber trotzdem :P nachm abstillen gings ganz von allein, also so mit 5 monaten hatten wir feste zeiten und das ist bis heute so. das einschlafen abends verschiebt sich hin und wieder, mit 6 monaten is yasmine halb 6 ins bett und hat bis halb 7 nächsten morgen gepennt! das is jetzt nicht mehr so ;) jetzt geht sie 19 uhr ins bett und manchmal ist die nacht schon 5 uhr zu ende, manchmal aber auch erst um 7 uhr :D mach keinen druck, das kommt von alleine, spätestens, wenn du die anderen mahlzeiten ersetzt!
Yvetta
Yvetta | 24.06.2010
8 Antwort
wir haben mika mit 6 wochen jeden abend mit ritual um 19 uhr ins bett gebracht
mit 3 monaten hatten wir nen festen tagesablauf. ich habe ihn immer morgens nach dem aufstehen gestillt . ich würde an deiner stelle versuchen die schlafzeiten etwas zu ziehen. klappt nicht bei jedem kind. aber versuchen würde ich es. lg schnubie
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.06.2010
7 Antwort
@pelie:
wenn ich sie wecke dann ist sie gaaanz mies drauf will ich ja auch net :( ich mache ihr jetzt immer abends zw. 23 und null uhr ne flasche eig. hält sie dann so bis 6 oder 7 durch.....derzeit aber net, viellei hat sie auch grad nen schub oder so....
Gina1982
Gina1982 | 24.06.2010
6 Antwort
...
anna: wow das ist aber ne seltenheit :) red: nuja habe ja nur sie *g* ich schlaf ja auch gerne länger ;) maxi: hab es heut das erste so gemacht grad vorhin, sie im bett gelassen bin zich mal reingerannt sie beruhigt, nuckel wieder rein usw. ich glaub jetzt schläft sie *Freu* :)) sonst hats ja auch immer geklappt war jetzt nur seit ca 3-4 tagen dass sie auf einmal wach war... naja mal schauen irg.wann klappts ja hoffentlich :)
Gina1982
Gina1982 | 24.06.2010
5 Antwort
...
wir haben von anfang an einen festen rhythmus eingehalten. mittags ging es eine weile nicht...da ist jetzt der wurm drin...aber wir üben wieder dran....weil sie in der kita ab august 12-14uhr schlafen muss/soll. sie ist jetzt 8mon. ansonsten gibt es 8uhr frühstück, 11:30uhr mittag, 15uhr milchbrei und gegen 18:30-19uhr flasche. und dann in der nacht 2uhr noch nee flasche. es muss nachts nicht immer hunger sein. wenn dein kind tagsüber genug bekommt hat es viellecht nur durst. versuch auch tagsüber immer wieder tee oder wasser anzubieten...du siehst ja die trinkmenge nicht...aber unsere hebi meinte das es manchmal echt nur durst ist und kein hunger. still sie zu festen zeiten..also nicht erst wenn sie sich meldet. weck sie zu einer festen frühstückszeit. so wird sie nach ein paar tagen selbst zu der zeit wach. und wenn sie früher wach wird braucht sie nicht umbedingt was zum essen. wenn es noch nee halbe oder nee stunde bis zur zeit ist warte noch etwas, das ihr nicht ganz raus kommt.
pelie87
pelie87 | 24.06.2010
4 Antwort
Hi
meine Maus hatte ihren festen rhythmus mit 4 Wochen:-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.06.2010
3 Antwort
@redkater
Das kenne ich...die 2. Kids LG
Maxi2506
Maxi2506 | 24.06.2010
2 Antwort
Meine beiden hatten sich selbst einen Rythmus zugelegt (mit 4-5 Monaten)...ich
habe ihn nur aufgeriffen...aber dann konsequent weitergemacht...wenn meine nicht schlafen wollten was manchmal noch vorkommt hole ich sie nicht aus dem Bett/Zimmer raus...ich beruhige meinen Kleinen evtl halte ich ihn auf dem Arm...aber es bleibt dunkel und es wird nicht geredet...so lernt er das jetzt schlafenszeit ist und definitiv nicht mehr gespielt wird Ich habe beiden nie etwas angewöhnt was ich auf Dauer nicht durchhalten kann/will...also kein Rumtragen, Schaukeln, Hänchenhalten stundenlang LG
Maxi2506
Maxi2506 | 24.06.2010
1 Antwort
Hi du
Nico ist ja ein Monat jünger wie deine Maus und hat aber seit er 3 Monate ist einen Rythmus hab ich aber so eingestellt da ich noch 2 Kids habe und es sonst nicht möglich wäre alles unter einen Hut zu bekommen. Bei meinem ersten hatte ich mit beginn der Breizeit also mit 5 monaten einen guten Rythmus. Mach dir da keinen Stress ihr habt ja schon einen einiger massen Rythmus. LG RED
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.06.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wann Fieber? Wie ist denn das bei Euch
05.03.2012 | 2 Antworten
tag-nacht-rhythmus
25.11.2010 | 11 Antworten
Wann sind eure Babys gekrabbelt?
15.11.2010 | 7 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading