An alle Mamis die ihre kinder in einer Krippe untergebracht haben! Brauche RAT

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
11.09.2009 | 5 Antworten
Hallo zusammen,
nach langer abwesenheit hab ich wieder den Weg zu euch gefunden und ich hätte auch gleich mal wieder eine Frage oder besser gesagt ich brauche einen RAT !

Folgendes:
Meine Tochter (2, 5 Jahre) ist seit 1. September in die Krippe gekommen und es hat alles bis jetzt super funktioniert. bin auch schon seit Dienstag weg, , also haben die Trennungsversuche erfolgreich gemeistert. Seit gestern durfte ich nachhause gehen und es hieß falls irgendwas ist werde ich angerufen. Nun gestern wurde ich um 10 angerufen meine Tochter lässt sich nicht beruhigen. es ist auch nichts spezielles vorgefallen nur das sie müde war und nachhause wollte. bin dann auch gleich hin (wohne nur 5 min von der einrichtung weg) und habe mein weinendes kind in empfang genommen. sie hat sich auch schnell wieder beruhigt.

Nun mein problem. Die erzieherin sagte sie ließe sich von niemanden auf den arm nehmen geschweige denn trösten. Ist das normal?! sonst hat meine Tochter kein problem wenn sie jemand auf den arm nimmt. also papa, oma, opa, tante und freundin.
Ich mach mir jetzt irgendwie gedanken das wir wieder einen schritt zurück machen mit der trennung usw. weil normalerweise sollten doch gerade erziehrinnen das drauf haben mit beruhigen oder ablenken.. naja vielleicht reagier ich einfach über aber es wäre schön wenn ihr mir erfahrungsberichte schreiben könntet wie es bei euch war damit ich etwas beruhigter bin !

Vielen dank fürs lesen und hoffe ich bekomme ein paar tolle antworten

bis bald eure LailasMama
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
....
also ich wurde wieder angerufen und ich sollte heute um halb 11 schon kommen statt um 11 weil sich meine tochter einfach nicht beruhigen lässt. ist schon traurig für mich zu sehen das sich meine tochter nicht eingewöhnen lässt. alle anderen kinder bis auf die ganz kleinen fangen ab montag schon mit den buchungszeiten an und wir müssen immer noch bis halb 11 das ist schon frustrierend aber ich hoffe doch das sich meine tochter einkriegt. bin ziehmlich traurig über das alles aber vielleicht braucht meine halt etwas länger. naja trotzdem danke
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.09.2009
4 Antwort
..
dann muss sie sich wahrscheinlich nur noch an den ganzen ablauf gewöhnen... also morgens in die krippe und dann erst schlafen wenn es heim geht oder halt mittags in der krippe wenn schlafenszeit ist!
nora1502
nora1502 | 11.09.2009
3 Antwort
....
Huhu schön das sich schon mal 2 gemeldet haben ;D ja das verabschieden ist ja nicht das problem das geht wunderbar nur wenn sie müde wird verlangt sie nach mama, und da wurde ich angerufen ich solle sie holen aber ich kann ja nicht ständig kommen nur weil sie müde ist LÖÖÖL das witzigste war ja noch als sie dann zuhause geschlafen hat wollte sie wieder in den Kiga :S naja mal sehen wie es heute wird hoffe mal das sie es bis 11 schafft ;D
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.09.2009
2 Antwort
...
mein sohn geht auch in eine krippe....hatten damit eigentlich keine probleme, aber er geht da auch schon hin seit er ca. 5 monate alt ist. aber ich bekomme auch andere kinder mit die neu sind und traurig sind weil die eltern weg gehen...aber die erziehrinnen finden eigentlich immer einen weg das kind zu beruhigen und abzulenken! ich würde es einfach nochmal probieren, natürlich nur wenn es deiner kleine dabei gut geht!
nora1502
nora1502 | 11.09.2009
1 Antwort
Normalerweise
ist es auch so das die Erzieherinnen die Kinder beruhigen.Aber manchmal klappt das eben nicht. Was ich immer gemacht habe ist nicht sich lange verabschieden, sondern sagen Tschüß und dann gehen ohne umzudrehen.Das ist zwar hart aber oft wirkungsvoll. Wünsch dir das es besser wird.
maxijosi
maxijosi | 11.09.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kindergarten/Krippentauglichkeit
30.11.2011 | 7 Antworten
Geschlagen in der Krippe?
30.09.2011 | 21 Antworten
müde nach krippe
12.02.2011 | 6 Antworten
Krippeneingewöhnung - 5 Woche - weinen
07.02.2011 | 13 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading