Startseite » Forum » Erziehung » Allgemeines » Wie steht Ihr zum Thema Taufe?

Wie steht Ihr zum Thema Taufe?

PaulHugo
Hallo habe da ein Problem mit meinem Mann. Iich bin streng katholisch erzogen worden na ja, wie es in Bayern halt so ist. Lebe mit meinem Mmann nun hier in Niedersachensen und ich möchte den Kleinen unbedinnt taufen lassen. Mmein Mann ist von der Kirche ausgetreten und ist der Ansicht man sollte den Kleinen einmal selbst eintscheiden lassen, welche Religion er wählen möchte. Kennt Ihr solche Diskussionen auch ?
von PaulHugo am 26.08.2007 07:45h
Mamiweb - das Babyforum

15 Antworten


12
Zoey
taufe
mein 4 kinder sind alle evangelisch getauft.. mein großer hatte letztes jahr schno konfirmation ..und meine große is nächstes jahr dran.. bevor ich meine beiden zum unterricht angemeldet habe ..hatte ich sie gefragt warum sie zur konfirmation möchten.. beide haben mir geantwortet ..weil sie später auch mal pate machen wollen und kirchlich heiraten möchten.. die antworten fand ich ok und hab sie angemeldet.. wäre allerdings die antwort gekommen ..na weil man geschenke kommt ..hätte ich mit ihnen gesprochen und sie wohl nicht angemeldet ..denn nur deswegen geht man nicht zur konfirmation.. ein neffe von mir ist auch evangelisch getauft..hat aber mit 14 ganz klar gesagt ..er möchte nicht zur konfirmation gehn da er an die ganze sachen nicht glaubt.. fand ich von im wirklich klasse.. andere wären wirklich nur wegen der geschenke gegangen.. allerdings bin ich davon überzeugt das ein kind mit 9 jahren bei der kommunion so eine entscheidung noch gar nicht treffen kann ... lg tina
von Zoey am 26.08.2007 11:03h

11
Debbie
Taufe
Wir haben unseren Sohn auch kath. taufen lassen. Mein Freund ist kath. und ich bin ev. Mein Sohn ist jetzt auch kath.. Wir sind beide gläubig und haben ihn vor allem deswegen eben taufen lassen. Allerdings finde ich es auch ein bisschen blöd für die Kinder, wenn sie in der Schule sind und alle zur Kommunion oder wenigstens zur Konfirmation gehen, in der Schule davon erzählen und die ungetauften Kinder haben das nicht und können nichts davon erzählen. Ich habe einen Bruder in dem Alter, der nicht getauft ist und alle gehen jetzt zum Kommunionsunterrich und er ist einer der wenigen, der sowas nicht hat. Das macht ihn schon ein bisschen traurig. LG Debbie
von Debbie am 26.08.2007 10:49h

10
Julia
Taufe
wie lassen unseren sohn jetzt katholisch taufen da wir das auch sind.wollten das schon eher machen aber hatten einen trauerfall da ging das dann net.machen das weihnachten jetzt
von Julia am 26.08.2007 10:26h

9
jungemami0309
hallo
Also, meine Tochter ist auch evangelisch getauft, hatte aber viele diskussionen mit meinem Mann zu diesem Thema, aber setzt dich durch, weil du erziehst ja hauptsächlich das kind! Lg, silvia
von jungemami0309 am 26.08.2007 09:55h

8
Ebby07
hallo
ich bin auch streng katholisch erzogen worden und lebe auch so. ich glaube an gott, bete und möchte es auch meinem sohn so vermitteln. mein lebensgefährte ich evang. aber wir haben jan kath. getauft eigtl. stand es bei uns nicht zur debatte ich habe jan kath. taufen wollen und niemand hat etwas dagegen gesagt. ich denke das du als mutter dich da durchsetzen solltest, denn immerhin übernimmst ja auch du den grossteil der erziehung manchmal muss man sich nicht fragen was RICHTIG ist sondern was einem persönlich WICHTIGER ist. LG
von Ebby07 am 26.08.2007 09:26h

7
diehexe666
Taufe ja oder nein
Also unsere Kids sind auch nicht getauft, wir haben auch darüber diskutiert-. Sind aber zu der Entscheidung gekommen, da Kinder mit 18 das ertse mal Wählen dürfen, das wir das den Kindern auch überlassen ob oder in welche Religon sie eintreten bzw angehören wollen ! Unser Freundeskreis/Familie akzeptieren die Entscheidung.
von diehexe666 am 26.08.2007 09:00h

6
UngPol
Taufe
Also ich finde auch das man das Kind erstmal taufen lassen sollte, kann ja später immer noch austreten. Ich werde meine Kurze auch auf jeden Fall taufen lassen, ich glaub zwar nicht sehr an Gott aber wenn mein Kind unbedingt später mal in die Kirche will, geh ich halt mit ihr hin. Wünsche einen schönen Sonntag Andrea
von UngPol am 26.08.2007 08:56h

5
shekinah
taufe
meine sind auch getauft und ich finde sie können sich ja später immer noch für oder gegen die kirche entscheiden
von shekinah am 26.08.2007 08:55h

4
hexenblond
naja, man muss ja nicht warten bis das kind 18 ist!
das mal nur vorneweg! unser pfaffer findet es toll, wenn die kids drei vier sind und sich dann entscheiden! ich habe meine tochter früher taufen lassen, der uroma zu liebe! ich selbst bin nicht mehr in der kirche und habe in der zwischenzeit auch keinen christlichen glauben mehr, werde meiner tochter aber in ihrer glaubensfindung nicht im wege stehen! einen schönen sonntag lg ~ evi
von hexenblond am 26.08.2007 08:31h

3
littlenell
taufen
Wir wollen unseren sohn jetzt auch demnächst taufen lassen... wir hatten eher die diskusion welche religion wir nehmen. mein mann und seine familie sind katholisch und ich bin evangelisch. da wollten dann alle das der wurm auch katholisch wird. Ich wollte das nicht, weil ich mich ja später darum kümmern muß und kenne mich selber bei den katholischen nicht so aus. Ich habe mich durchgesetzt und jetzt wird er evangelisch getauft. Ich finde ich auch das es sinnvoll ist die kinder taufen zu lassen. Austreten können die immer noch wenn sie erwachsen sind. Gruß littlenell
von littlenell am 26.08.2007 08:16h

2
tinkerbell
meine Kinder sind auch getauft
weil es MIR schon wichtig war / ist.
von tinkerbell am 26.08.2007 08:03h

1
rungemarlis
Hallo,
war bei mir damals auch so.Bin Katholisch und mein Ex evang.aber aus der Kirche ausgetreten.Ich habe dann nachgegeben und mein Kind ist nicht getauft worden.Ich bereue dies und würde es heute nicht mehr so machen, sondern mich durchsetzen.Es kommen Zeiten, wo das Kind fragen stellt, wenn andere Kommunion haben usw.Oder wenn Konfermation ist, was dann.Muss dann alles erst nachgeholt werden undwenn das Kind erwachsen ist, heiraten will, was dann?Das Kind kann später austreten wenn es nicht in der Kirche sein möchte, geht einfacher, als beitreten.Setze dich durch, denn du bist zu Hause und musst die Fragen später beantworten.Übrigens ein süsses Kerlchen!!!!! Ganz liebe Grüsse Marlis
von rungemarlis am 26.08.2007 08:01h


Ähnliche Fragen



Ich brauche euren Ratt zur Taufe?
29.09.2011 | 4 Antworten



Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter