Wer von Euch ist den Adoptiert worden?

Julia
Julia
23.08.2007 | 15 Antworten
wer von Euch ist den Adoptiert worden?
Also ich bin adoptiert und hätte mit sicherheit keine besseren Eltern haben können!
Mamiweb - das Mütterforum

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
Adoption
ich habe es erst nach 15 Jahren erfahren, dass ich adopziert bin.Wie man sich vorstellen kann war das für mich damals ein Vertrauensbruch.Ich hatte meine Adoptiveltern immer für meine leibliche Eltern gehalten.Dennoch war es das beste was mir passieren konnte. Man nehme mal an ich wäre bei meinen leiblichen Eltern geblieben: Meine mUtter trinkt heute noch, mittlerweile sind meine liblichen Eltern geschieden.Mein Vater hat eine Freundin die so alt ist wie ich.Meine Grossmutetr will eh null von mir wissen.Keiner aus meiner richtigen Familie hat Kontakt zu mir und meiner kleinen Familie, geschweige den das sie intresse an uns hätten. Fazit ist , wäre ich denen gelassen worden wäre ich sicher heute net so gut dran. Schule abgeschlossen, Ausbildung gemacht, gearbeitet , Kind bekommen und nen Mann habe ich auch!
Julia
Julia | 23.08.2007
14 Antwort
Adoption
Also ich bin der Meinung adoptierte Kinder sind totale Wunschkinder, wer eins adoptiert wünscht sich meist schon über viele Jahre Kinder und kann keine bekommen. Ich würd es auch tun wenn ich keine bekommen würde. Jedes Kind hat das Recht auf Leben und ich denke wenn man von Anfang an denn mit offenen Karten spielt und dem Kind sagt das es nicht das Leibliche ist dann kann das Kind auch besser damit umgehen, meine Meinung
kess26
kess26 | 23.08.2007
13 Antwort
Bin auch adoptiert!
da meine Eltern nach Jahrelangem üben keine Kinder bekommen konnten! Sie haben mich und meine zwillingsschwester in Brasilien adoptiert! und das war sciherlich das allerbeste was uns passieren konnte! Aber - meine Mutter hatte einen sehr starken Kinderwunsch! und sie konnten trotz Behandlungen etc. keine Kinder bekommen! Für sie ist es eine Gabe Gottes, wenn einem dies möglich ist! und ich finde es darum GRAUENHAFT, wenn leute, die diese gabe haben abtreiben! ES SEI DENN: die kinder sind noch sehr jung, wurden nicht richtg aufgeklärt, das kind ist schon im frühstadium der ssw nicht gesund ... Aber - leute, die bereits schon kinder haben! also- GANZ GENAU wissen, wie sowas passieren kann und so unverantwortlich damit umgehen und dann abtreiben - die kann und will ich nicht verstehen & finde es unmöglich!
chococrossie
chococrossie | 23.08.2007
12 Antwort
Bin auch adoptiert!
da meine Eltern nach Jahrelangem üben keine Kinder bekommen konnten! Sie haben mich und meine zwillingsschwester in Brasilien adoptiert! und das war sciherlich das allerbeste was uns passieren konnte! Aber - meine Mutter hatte einen sehr starken Kinderwunsch! und sie konnten trotz Behandlungen etc. keine Kinder bekommen! Für sie ist es eine Gabe Gottes, wenn einem dies möglich ist! und ich finde es darum GRAUENHAFT, wenn leute, die diese gabe haben abtreiben! ES SEI DENN: die kinder sind noch sehr jung, wurden nicht richtg aufgeklärt, das kind ist schon im frühstadium der ssw nicht gesund ... Aber - leute, die bereits schon kinder haben! also- GANZ GENAU wissen, wie sowas passieren kann und so unverantwortlich damit umgehen und dann abtreiben - die kann und will ich nicht verstehen & finde es unmöglich!
chococrossie
chococrossie | 23.08.2007
11 Antwort
Bin auch adoptiert!
da meine Eltern nach Jahrelangem üben keine Kinder bekommen konnten! Sie haben mich und meine zwillingsschwester in Brasilien adoptiert! und das war sciherlich das allerbeste was uns passieren konnte! Aber - meine Mutter hatte einen sehr starken Kinderwunsch! und sie konnten trotz Behandlungen etc. keine Kinder bekommen! Für sie ist es eine Gabe Gottes, wenn einem dies möglich ist! und ich finde es darum GRAUENHAFT, wenn leute, die diese gabe haben abtreiben! ES SEI DENN: die kinder sind noch sehr jung, wurden nicht richtg aufgeklärt, das kind ist schon im frühstadium der ssw nicht gesund ... Aber - leute, die bereits schon kinder haben! also- GANZ GENAU wissen, wie sowas passieren kann und so unverantwortlich damit umgehen und dann abtreiben - die kann und will ich nicht verstehen & finde es unmöglich!
chococrossie
chococrossie | 23.08.2007
10 Antwort
adoption
jedes lebewesen hat ein recht auf leben.es gibt sicher frauen die nach einer vergewaltugung abtreiben was ich auch gu verstehen kann.oder aus was weiss ich fürn grund abtreiben.doch in meinem fall war adoption gut.bin selber mama und würde meinem kind das nie antuen wollen.wenn ich von wasser und brot leben müsste, aber das mit mit meinem kind zusammen
Julia
Julia | 23.08.2007
9 Antwort
ich net
bin anderer meinung denn du weißt doch nie was aus dem kind dann wird..und was ist wenn es auf einmal vor dir asteht und fragt warum mußte ich gehen und das andere konnt bleiben? ich will auch nicht das mein kind mich hasst und mir ne knarre am kopp hält alles schon passiert
mamamia84
mamamia84 | 23.08.2007
8 Antwort
adoption!!!!
adoption auf jeden fall, so gibt man dem lebewesen wenigstens die chance damit es gut aufwachsen kann......
Molitu
Molitu | 23.08.2007
7 Antwort
Adoption
meine leibliche mutter hat mir ins gesicht gesagt vor drei jahren:ich hätte dich besser abgetrieben!! ich kenne meine eltern.deshalb kann ich sagen meine adoptiveltern waren das beste was mir passieren konnte.
Julia
Julia | 23.08.2007
6 Antwort
abtreibung!!
lieber so als wenn man jemanden sich selber überlässt
mamamia84
mamamia84 | 23.08.2007
5 Antwort
frage
net böse gemeint... aber wem von euch wäre es lieber man hätte euch abgetrieben?
mameha
mameha | 23.08.2007
4 Antwort
und...
würdest du eher für abtreibg oder adoption molitu?
mamamia84
mamamia84 | 23.08.2007
3 Antwort
--------
ich habe alles zusammen gehabt erst eltern dann jahrelang heim, dann pflegschaft dann nochmal heim und dann in die freie welt......
Molitu
Molitu | 23.08.2007
2 Antwort
weder ...
adoptiert noch pflege aber im heim und ich litt wie sau!!
mamamia84
mamamia84 | 23.08.2007
1 Antwort
Pflegschaft
bin zwar nicht adoptiert worden aber ich habe in einer Pflegefamilie gewohnt... naja obs besser war weiß ich ned, würde eher sagen vom regen in die traufe :(((
Molitu
Molitu | 23.08.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Bin betrogen worden
04.05.2010 | 12 Antworten

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: