schwiegermütter

Pinkekuh
Pinkekuh
21.02.2008 | 8 Antworten
sag mal kennt ihr das auch das schwiegermutter euer kind so sehr betütelt? neulich waren wir bei meinem freund seiner mutter und da hatte ich ihr ein gläschen gegeben, meiner kleinen hatte sie dann gegessen und dann find ihre oma an , die muss doch was nachtrinken, da meinte ich nur meisstens hat sie garkeinen durst ..naja und dann war sie der meinung sie hätte ja durst, naja eigentlich kenn ich mein kind ja besser , nun denn als sie ihr dann saft geben wollte , meinte ich zu ihr das sie ihr wasser geben soll, dass sie das zu hause auch bekommt.denn ich will sie garnicht erst daran gewöhnen. naja ihre oma hat ihr dann trotzdem saft gegeben was ich echt nicht gut fande, sie war ja der meinung kan könnte einem kind doch kein wasser geben.genauso wie die fläschen , sie gibt meinem freund ständig diese blöden gläschen mit wo gewürze , salt , zwiebel und unmengen an zucker drinnen ist , ich hab ihr das shconmal gesagt das wenn sie sowas kauft darauf achten soll das sowas da nicht drinnen ist , naja aber denkt ihr sie hält sich dran .. immer wieder gibt sie meinem freund wenn er da ist diese blöden gläschen mit.ich versteh echt nich wwarum die omas immer so sind .. hauptsache süsskram , davon wegen die kleinen nur dick und schlecht für die zähne ist es auch noch .
Mamiweb - das Mütterforum

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
...................
kenn ich...dabei ist wasser das beste was man seinem kind geben kann!!!meine bringt auch andauernd falsche gläser mit die wandern meist direkt in müll.ich würde ihr nochmal klip und klar sagen das sie sich daran halten soll!!!und immer diese kommentare "du gönnst deinem kind aber auch gar nix"...auch wenn sie es wahrscheinlich nur gut meinen...es neeeeeervt!!!!!
mami032007
mami032007 | 21.02.2008
7 Antwort
Können eure Männer nicht hinter euch stehen?
Mein Schatz hat mit seinen Eltern geredet, da gings ne Weile gut. Dann hieß es mitten am Essenstisch plötzlich, daß der Kleine doch nicht aufessenmuß, wenn er nicht magdann bin ich explodiert.bin leicht lauter geworden und habe gesagt, daß es meine Entscheidung ist was er zu tun und zu lassen hat, wann er ins Bett muß u.s.w., es lläuft komischer weise seit fünf Jahrengut und sie mögen mich immer noch. Verschafft euch etwas Respekt, damit sie euch als erwachsen und damit ebenbürtig behandeln.
TinaBirg
TinaBirg | 21.02.2008
6 Antwort
ach einfach nicht ernst
nehmen nieh die gläschen sag danke und gut ist dann is sie glücklich und du hast deine ruhe mensch das ist doch normal ihr seit ne familie und wen du sie mehr einbeziehst vieeicht gibt sie dann ruhe
tijalda
tijalda | 21.02.2008
5 Antwort
Also das
verstehe ich auch net. wir sind in einer krabbelgruppe und da sind zur zeit circa 10 kinder. und alle trinken nur wasser. habe leider keine schwiegermutter, aber ich würde ihr klipp und klar sagen, daß sie nicht gegen dich arbeiten soll. und wenn sie das weiter so macht, würde ich einfach mal ne weile nicht hingehen, damit sie versteht, daß du die verantwortung für dein kind hast und nicht sie. du bist dafür verantwortlich was dein kind ißt und was net. und wenn du manche sachen nicht willst, muß sie das akzeptieren. auch wenn ihr das nicht gefällt. wünsche dir viel glück liebe grüße elke
elke-1979
elke-1979 | 21.02.2008
4 Antwort
meine iss
genauso. als mein grosser um halb 10 ein eis haben wollte meinte ich *spaeter* zu meinen schwiegereltern. sie haben ihm trotzdem eins gegeben. am schlimmsten war aber vor nen 3/4 jahr. ich meinte zu meiner schwiema, dass er niemals cola trinken soll. und im kinderkrankenhaus, als ich von der babystaion zurueckkam um in edr kantine mittag zu essen sehe ich, dass er n glas cola in der hand hat. ich finde grosseltern steht es auch zu die enkel zu verwoehnen. aber man kann es auch anders, es muessen ja net suessigkeiten sein. ich geh da erstmal net hin. und wenn ich das nochmal mitkriege, dann nehme ich ihm das eis, die schokolade oder was es auch ist aus der hand. denn wenn ich *nein* meine, dann iss es so. och horror, da kriege ich jedes mal ne tierische wut im bauch, wenn ich dran denke, lg
zonki
zonki | 21.02.2008
3 Antwort
das kenn ich
hab dann zu hause alles immer gleich weggeräumt
MiaMama
MiaMama | 21.02.2008
2 Antwort
kann....
dich gut verstehen. unsere maus ist zwar erst 2, 5 monate alt, aber ich habe auch angst das meine schwiegermutter sie zu sehr betüttelt. werde wohl so richtig sauer, wenn ich sie ihr mal für eine zeit gebe und sie ihr sachen zu essen gibt von den ich überhaupt nicht einverstanden bin. sowas in der richtig hat sie nämlich schonmal getan, seitdem gebe ich ihr die kleine schon gar nicht mehr. also tröste dich nicht nur du hast das problem mit der schwiegermutter.
maya0712
maya0712 | 21.02.2008
1 Antwort
Hallo
das kenne ich.... nicht nur von der Schwiegermutter. Sobald ich das Fläschchen Wasser auspacke werde ich von allen Seiten komisch angeschaut und alle fragen wie ich darauf komme dem Kind nur Wasser ohne Saft zum Trinken zu geben!!!! Das Kind soll trinken weil es durst hat und nicht weil es süß schmeckt!!! Einfach ignorieren sag ich da nur! Lg
froeschli
froeschli | 21.02.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Hilfe, meine Schwiegermutter nervt
01.06.2009 | 14 Antworten
Schwiegermutter küsst Baby auf Mund
05.05.2009 | 45 Antworten
Schwiegermutter
28.02.2009 | 15 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien: