Fortsetzung

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
18.02.2008 | 16 Antworten
Sie hat sich bei meinem Mann für ihr verhalten entschuldigt, da unser kleiner das ja auch alles mitbekommen hat .Sie war selber über sich erschrocken.Mein Mann hat sie dann zum kleinen geschickt und sie musste sich bei ihrem Sohn entschuldigen und ihn knuddeln.Sie sagt das war der angestaute Frust, Was wäre passiert wenn ich nicht da gewesen wäre? Ich glaub sie hät ihn totgeprügelt.Heute hab ichs im KIGA gemeldet, die gebens ans Amt weiter.Bei mir wollte sie sich auch noch entschuldigen, war aber noch nicht hier.Danke fürs zuhören.Bin noch völlig neben mir.GLG Silvia
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
Sorry!
Wollte nicht noch weiter ausholen und noch mehr erzählen, da es hier ja eh schon einige gegner gibt.Danke für eure ganzen Antworten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.02.2008
15 Antwort
das müsst du vorher
sagen ich meine das du nach dieser aussage richtighandelst weil sie schon aufgefallen ist und manche ihrer kinder schon weggenommen worden sind das ist dann eine andere geschichte.das würde ich auch machen dem wohl der kinder und schutz der kinder.lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.02.2008
14 Antwort
Es ist noch nichts gemeldet
worden, es wird erst beim amt gemeldet, wenn die Kinder vermehrt verletzungen aufweisen.Melden muss ich es, und das hab ich noch nicht.Meinen Mann hab ich nich geschickt, er ist von sich aus gefahren, weil es ihm gestunken hat, das unser kleiner das mitbekommen hat.Sie hat von 8 Kindern nur noch 3 bei sich, die anderen sind ihr vor 10 jahren vom Amt weggenommen worden.Hilfe hab ich ihr schon oft angeboten, auch mit ihrem Betreuer hab ich schon wegen einer Haushaltshilfe gesprochen, das will sie aber nicht.Kritisiert mich ruhig, aber das gezicke hier, ist echt traurig.Das hat nichts mit breittretten zu tun.Das wäre es wenn ich es hier im DOrf breitgetretten hätte.Da mag ich schon bald nix mehr sagen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.02.2008
13 Antwort
huhu!
hast du seit dem noch gar net mit ihr weder persöhnlich gesprochen fände erst mal sollte ma persöhnlch darüber reden und schauen ob es öfters vorkommt oer ob es wriklich eine ausnahme ist, aber gleich sofort melden, andersherum warten man zu lange kann es auch schon zu spät sein und wenn sich ene freundin nichts vorzuwerfen hat kann das jugendamt ja auch ruhig schauen kommen.....
zebra82
zebra82 | 18.02.2008
12 Antwort
wärst besser nach ner weile zu hin...
und gesagt..hör mnal, .. komm wir trinken mal nen kaffee und erzähl mir mal was eben los war mit dir... so kenn ich dich ja gar nicht... fandest du das gut? ... also ich nicht... und ich hoffe das kommt nicht wieder vor... und ihr mal zugehört was sie bedrück als FREUNDIN... warum es soweit kam... statt die kinder anerdes maaszuregeln...
Böhnchen
Böhnchen | 18.02.2008
11 Antwort
Naja...
mag ja sein, das deine Freundin überreagiert hat, was natürlich nicht ok ist, aber es dem KIGA zu melden ist ja mal sowas von daneben! Als Freundin hätte ich von dir in so einer Situation Beistand und Hilfe erwartet.
Snappish
Snappish | 18.02.2008
10 Antwort
wer solche freunde hat, braucht keine feinde...
ich habe auch mal nen ausraster gehabt, die kinder traten mir den ganzen tag auf den nerven rumm... hab auch gebrüllt weil einiges zu bruch ging... und eine auffen po gabs auch.... das warn ausnahmetag... aber ich war fix und fertig.... mein mann hatte an diesem tag seine arbeit verloren... alles ging drunter und drüber... und die kids kosteten mich echt alles...wenn ich mir nun vorstelle das meine FREUNDIN da gewesen wäre... und am nächsten Tag wären zu all dem auch noch meine kinder weg...die FREUNDIN würd ich kalt machen... das is mein ernst.. jeder macht mal fehler... und man sollte unterscheiden können , ob es an der tagesordnung ist das die kinder so behandelt werden..oder die mutter wirklich nur gestresst war... klar isses nicht gut... abe rauch KEIN GRUND IHR DASS AUCH NOCH ANZU>TUN.... SCHÄM DICH
Böhnchen
Böhnchen | 18.02.2008
9 Antwort
ENTSCHULDIGE
ABER KEINER VON UNS WAR DABEI UND SIE WAR AUCH NICHT IN DER LAGE DAS MIT IHR ZUKLÄREN UND SCHICKT IHREN MANN HIN!!! BITTE ICH NEHME IHR DAS SO NICHT AB!!!!!
LUKAS_LEA
LUKAS_LEA | 18.02.2008
8 Antwort
hätte...
ich vieleicht auch gemacht!wer weiss denn ob so ein ausraster wieder vorkommt und der nicht so glimpflich ausgeht?kinder machen nun mal fehler und ich würde nicht im schlimmsten darauf kommen zu meinem kind zu sagen ich schlag es tot oder ich ersäufs!!!wieso bringen mütter ihre kinder um und wochenlang merkt keiner was, und das amt weiss auch nie was!!!da tut man den kindern doch was gutes wenn das amt ein auge auf die mutter hat
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.02.2008
7 Antwort
statt ihr
zu helfen tust du sowas das ist nicht gut zumal das ist deine freundin du solltest ihr helfen und nicht noch mehr kaput machen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.02.2008
6 Antwort
SORRY
ABER MIT DIR MÖCHTE ICH AUCH NICHT BEFREUNDET SEIN! SCHICKST DEINEN MANN HIN STATT ES SELBER ZUKLÄREN ; MELDEST ES IM KINDERGARTEN!!!!! DU BIST ECHT DANEBEN!!!!!!!!!!!!!
LUKAS_LEA
LUKAS_LEA | 18.02.2008
5 Antwort
antwort
mit den melden find ich nicht o.k hättest ihr wenigsten deine hilfe anbieten können oder ein gespräch beim jugenamt organiesieren , die helfen auch !!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.02.2008
4 Antwort
also ich
finde das mit dem Melden richtig denn man weiß nie zu was sie noch fähig gewesen wäre bzw. ist!!! Man hört ja genug von toden Kindern und das die Nachbarschaft und auch das Jungendamt nichts mitbekommen hat!!! Ich hätte das auch gemacht!!!
jessi_lukas
jessi_lukas | 18.02.2008
3 Antwort
sorry aber sowas
kann man dann doch nciht freundin nennen wer solche freunde hat brauch keine feinde
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.02.2008
2 Antwort
find ich nicht gut
das zu melden, und ob sie etwas getan hätte ist interpretation von dir. und statt mit ihr zu reden ziehst du dich zurück und regelst alles über deinen mann. schade für die frau, nun hat sie wohl eine freundin weniger
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.02.2008
1 Antwort
sorry aber find
ich von dir total daneben...wenn sie sich entschuldigt hat...hast du es ihr gesagt das du es gemeldet hast ???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.02.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Schwere Zeiten Fortsetzung
14.06.2012 | 8 Antworten
Fortsetzung Tagesmutti
09.01.2012 | 8 Antworten
Warum will er einen Dreier? Fortsetzung
04.10.2010 | 17 Antworten
fortsetzung geschwisterwagen
28.03.2010 | 1 Antwort

Kategorie: Erziehung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading