Flasche?

Lorena001
Lorena001
19.01.2008 | 17 Antworten
Wie lange habt ihr euren Kindern morgens die Flasche gegeben? Meine ist jetzt 15 Monate und denke das es Zeit wird Ihr lieber ein Brot zu geben. Was meint Ihr?
Mamiweb - das Mütterforum

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
@daggachi
hier wird keiner gesteinigt. Wollte ja eure Meinung hören. Dafür seit ihr doch da zum Austausch und tips geben. Helfe auch wenn ich kann. Danke euch
Lorena001
Lorena001 | 19.01.2008
16 Antwort
Schau mal hier nach ...
http://ernaehrungsstudio.nestle.de/TippsTools/Rechner/BMIKinder.htm LG PS: mach Dir nicht so viele Sorgen ... kinder nehmen sich das was sie brauchen ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 19.01.2008
15 Antwort
Wahrscheinlich werde ich gleich gesteinigt *g*
Mein Sohn ist 25 Monate alt und er trinkt morgens und abends sehr gerne noch seine Flasche. Meine "Schwägerin" hat ihre Kinder 10 Monate gestillt und ist dann gleich zu Brot übergegangen, was ihnen überhaupt keine Probleme bereitet hat. Ich denke, mach es einfach so, wie du es für richtig hältst. Biete deiner Tochter einfach mal ein Brot an, wenn sie noch kein Brot essen mag, ist es vollkommen in Ordnung ihr noch eine Weile die Flasche zu geben. LG Claudia
Dagachi
Dagachi | 19.01.2008
14 Antwort
Abgewöhnen ist das beste
gewöhn deinem Kind am besten so schnell wie möglich die Flasche ab.Morgends kann es ein Brot essen und die Flasche kannst ja immer noch 1Abends geben.Ich habe den Fehler bei meiner ersten Tochter gemacht.Sie hatt zwar sehr schnell schon mit 9Monaten am Tisch mitgegessen, aber zum schlafen wollte sie immer eine Flasche Milch.Das ging so bis sie 2Jahre war.Das Ergebniss:Zu viel Kilos auf den Rippen.Denn Flaschenmilch Stufe 1 -?hat sehr viel Kalorien.Mein Kinderarzt hat mich in die Mangel genommen und es war hart die Flasche abzugewöhnen mit 2Jahren.Zum Glück haben wir es geschafft und die Pfunde sind extrem gepurzelt:-)Lass dich beraten
kleinemäuse
kleinemäuse | 19.01.2008
13 Antwort
@doreenie
das kann auch sein. Sie war ja schon immer sehr leicht und zierlich. Aber auch süß deine kleine.
Lorena001
Lorena001 | 19.01.2008
12 Antwort
Das gleiche Problem habe ich mit Lena auch,
sie ißt zur Zeit auch sehr schlecht.Sie ist 77 cm groß und hat jetzt 8, 8kilo.Brot ißt sie nur so mal nebenbei da sie es mümmelt wie ne Schnecke also kann ich ihr das noch nicht als komplete Mahlzeit geben.Sie ißt es nicht auf denn sie hat dann irgendwann keine Lust mehr drauf.
Lena-Marie2006
Lena-Marie2006 | 19.01.2008
11 Antwort
-------
ich glaube mit dem schlechten essen liegt am alter meine interessiert sich gerade auch nicht dafür letzten monat war sie 74cm groß und wog 9000g was jetzt bestimmt weniger ist durch ihren virus
doreenie
doreenie | 19.01.2008
10 Antwort
Danke,
werde eure Tips erstmal ausprobieren. Ihr seit doch die besten hier. ;-)
Lorena001
Lorena001 | 19.01.2008
9 Antwort
Frühstück
Meine Tochter ist 14 Monate und bekommt seid dem sie 9 Monate alt ist morgens Brot zum Frühstück und einen Becher bzw. eine Flasche Milch!
MiaMama
MiaMama | 19.01.2008
8 Antwort
Sie ist so schlecht
denke das dann ein Brot besser ist oder meint ihr nicht? Sie wiegt gerade mal 8, 5 Kilo und ist ca. 78 cm groß.
Lorena001
Lorena001 | 19.01.2008
7 Antwort
hallo
meine ist auch 15 monate und bekommt morgens auch noch ihre flasche warum auch nicht und dann ißt sie auch noch ein bißchen mit wenn wir frühstücken sie mag am liebsten weißbrot mit etwas rama und marmelade oder einfach nur ein gekochtes ei
doreenie
doreenie | 19.01.2008
6 Antwort
Mach es so
wie du glaubst, dass es gut ist für dein Töchterchen. Meine haben gar keine Flasche gekriegt, ich hab lange, teilweise sehr lange gestillt und dann auf normales Essen umgestellt. Aber du machst das sicher richtig, warte ab wie die Kleine reagiert, wenn du ihr was anderes gibst. Es kann sein, dass sie begeistert ist, vielleicht will sie es aber auch noch nicht- du wirst das schon richtig erkennen und danach handeln.
calakarin
calakarin | 19.01.2008
5 Antwort
Wobei
es, denke ich, kein Problem ist. Mein Kurzer bekommt immer noch ein Glas Kaba zum Frühstück...
sanmod
sanmod | 19.01.2008
4 Antwort
Falsche
Meine 14 Monate alte Tochter besteht auch noch auf ihre Flasche.Sie hält aber nicht mehr so lange an so das sie nach ca. 2 Std. noch was anderes braucht.
Lena-Marie2006
Lena-Marie2006 | 19.01.2008
3 Antwort
Also,
meiner hat mit 11 Monaten nur noch abends 1 Flasche bekommen... zum Frühstück Toast oder Kellogs...
sanmod
sanmod | 19.01.2008
2 Antwort
Immernoch
Mein Sohn ist 2 Jahre und 4 Monate und trinkt sie immernoch! Wüßte auch nicht, warum ich sie abgewöhnen sollte, ist ja alles drin, was die Zwerge so brauchen. LG Zahnie
Zahnie
Zahnie | 19.01.2008
1 Antwort
Jaaaaaaaaaaaaa .... Brot wäre nicht verkehrt :o)
Schneid die Rinde ab und ein wenig Butter oder magariene rauf und ein wenig Streichwurst oder Schmierkäse ...am Sonntag kanns auch mal Nutella sein :o) LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 19.01.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Anti-kolik-flaschen
07.02.2008 | 6 Antworten
Umstellen von Muttermilch auf Flasche
05.02.2008 | 4 Antworten

Fragen durchsuchen