Startseite » Forum » Ernährung » Babyalter » Wie gewöhne ich mein Kind an Tee?

Wie gewöhne ich mein Kind an Tee?

Sandra86
Hi mein Kleiner ist jetzt neun Wochen alt und da es draußen so sehr warm ist, biete ich ihm ab und zu mal eine Flasche mit Fenchltee an.
Anfangs nuckelt er, aber auch nicht wircklich begeistert, dann lutscht er nur noch an dem Sauger rum und sabbert wie wild und zum Schluss wird er meistens quängelig.
Wie kann ich ihn an den Tee gewöhnen, oder soll ich es einfach lassen.
Es kommt nämlich manchmal vor, dass er beim Stillen nur die ersten zwei Minuten an einer Brust trinkt, also die dünnflüssige Milch, die ja den Durst löschen soll.
Dann fängt er an zu meckern und mag von der Anderen trinken, nur bei der ist es dann genauso?
Was kann man da machen?
Vielen Dank & Liebe Grüße Sandra
von Sandra86 am 29.07.2007 01:10h
Mamiweb - das Babyforum

11 Antworten


8
KleinePerle
Kümmelwasser...
Hi! Meine Kleine hat totaal gerne Kümmelwasser getrunken. Anfangs habe ich es auch mit abgekochtem Wasser probiert, aber da sie sich die ersten 3 Monate mit Bauchweh geplagt hat, habe ich den Tip mit dem Kümmelwasser bekommen. Einfach einen 1/2 Liter Wasser mit einem Teelöffel Kümmelkörnern abkochen und abkühlen lassen. Schmeckt süsslich und ist gut gegen Bauchweh. Meine Tochter hat das getrunken, bis sie ca. 6 Monate war, dann habe ich das Kümmelwasser immer mehr mit abgekochtem Wasser verdünnt bis es nur noch Wasser war. Sie ist jetzt 22 Monate alt und ein richtig guter "Trinker"! Alles Gute Tanja
von KleinePerle am 30.07.2007 13:55h

7
Fototante
mameha
ja die liebe mameha hat völlig recht... genau das problem hab ich jetzt nämlich.wasser und ungesüßten tee trink er nur minnischluckweisen und das den ganzen tag lang reicht einfach nicht an flüssigkeiter trinkt nur den sch...instant tee der natürl. mit zucker ist.und sein 1.zähnchen ist gerade unterwegs.bin am verzweifeln!
von Fototante am 29.07.2007 22:00h

6
Ebby07
hallo
ich hatte genau die selben sorgen wie du und der satz meines kinderarztes bleibt mir unvergesse *eine kuh schubst ihr kälbchen ja auch niemals ins wasser damit es säuft* klingt am anfang vielleicht etwas krass aber ich musste lachen und es blieb haften. solange du stillst benötigt dein kleiner schatz nichts zusätzlich und mein kleiner fing erst mit 4 monaten an so laaaangsam tee zu trinken
von Ebby07 am 29.07.2007 21:56h

5
mameha
abgekochtes wasser
eigentlich sind sich die meisten stillberaterinnen einig, dass man einem voll gestillten kind keine zusatzflüsigkeiten anbieten muss. ich denke aber dass jede mama die bedürfnisse ihres eigenes kindes am besten erkennen kann, und wenn du das gefühl hast, zusätzliches trinken würde gut tun, dann würde ich es auch mit abgekochtem wasser probieren. für den anfang kannst du paar tropfen muttermilch dazu mischen, aber auch ohne diesen trick akzeptieren viele babys in diesem alter das wasser. du kannst auch mit einem kleinem löffel probieren, oder mit dem fläschen. nur bitte keine gesüsste getränke anbieten. wenn das baby sich daran gewöhnt, hat man später probleme wenn sie nur mehr sowas akzeptieren und die frisch rausgekommene zähne sind auf zucker seeeeehr empfindlich. wünsche dir viel spass mit dem kleinen lg, mameha p.s. wie stehst du eigentlich zum thema schnuller? kann es sein, dass dein baby nur nuckeln möchte und deshalb eigentlich beim beschiebenen nuckeln an der brust kaum trinkt und nicht ganz zufrieden wirkt?
von mameha am 29.07.2007 16:59h

4
Fototante
Wasser
Ich finde abgekochtes Wasser/oder Babywasser auch eine gute idee.Damit kann man glaube nix falsch machen .Ausserdem hast du dann später nicht das problem das er nix anderes zu sich nimmt außer Milli.Das hatte ich nämlich !Meiner hat dannNUR leicht süßen Tee getrunken.Und Zucker ist ja bekanntlich garnicht gut. LG Fototante
von Fototante am 29.07.2007 10:41h

3
tinkerbell
Also ich
finde Fencheltee lecker!!! Nur mal so nebenbei.... Und, man liest ja immer wieder, das den kleinen eigentlich das stillen ausreicht, im ersten Halbjahr. Es sei denn es ist krank oder sehr warm..... dann einfach nur ab und zu mal anbieten..... so ein paar kleine Schlückchen reichen ja auch aus....
von tinkerbell am 29.07.2007 09:59h

2
nirhtak-nna
Wasser
Habe meinen Söhnen im Hochsommer auch trotz sonst voll stillen manchmal was zu trinken angeboten, wenn ich den Eindruck hatte sie hatten echt nur Durst. Fencheltee schmeckt allerdings glaube ich allen Menschen scheußlich! Habe denen immer einfach abgekochtes Wasser angeboten. Das mochten sie gern.
von nirhtak-nna am 29.07.2007 08:44h

1
Gelöschter Benutzer
tee trinken
hallo ! bitte keinen Tee mehr anbieten, solange du voll stillen willst! dein Kind bekommt genug flüssigkeit durch deine milch, es hat keinen durst. wenn es sehr warm ist, leg ihn halt öfter mal kurz an die brust, dann bekommt er die durststillende vormilch. lg manu
von Gelöschter Benutzer am 29.07.2007 07:33h


Ähnliche Fragen




Wie gewöhne ich das Hauen ab?
08.01.2011 | 2 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter