AN ALLE NICHT STILLENDEN MAMI´S Die noch PRE oder 1er Nahrung füttern,

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
09.06.2008 | 15 Antworten
SCHAUT EUCH MAL DIE TESTERGEBNISSE AN ..
Stiftung Öko Test von Mai 2008


http://www.netmoms.de/fragendetail/2473775

Lg Petra
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
im grunde ein ewiges hin und her .....
in den 60iger jahren haben die männer in weiß propagiert, dass stillen das schädlichste ist, was man einem kind antun kann, weil über die muttermilch als schadstoffe in das kind gelangen. daher hat diese generation überwiegend zur ersatzmilch gegriffen. mein mann wurde in dieser generation groß, ist heute 45 und pumperlgesund, hat keine einzige blombe, und alle paar jahre mal einen schnupfen. jetzt ist alles wieder anders, ist einfach eine wirtschaftlich gesteuerte angelegenheit. aber ich persönlich meine, dass uns stillen von der natur aus mitgegeben wurde und daher kann das einfach nur das beste sein. zum leid aller die gerne stillen möchten und nicht können. zum respekt aller, die nicht stillen wollen. jeder darf sich frei entscheiden und ist nicht besser oder schlechter.
schnacki
schnacki | 09.06.2008
14 Antwort
Also wir nutzen Babylpove 1er und die hat ja befriedigend abgeschnitten
also denk ich alles gut, ... die Milch heute ist schon sooo viel weiterentwickelt als vor 20 Jahren und uch ich bin mit der Flasche groß geworden. Manchmal geht es eben nicht anders und auch ichhabe kein schlechtes Gewissen nach 12 Wochen abgestillt zu haben, es ging einfach nicht mehr, die ganze Stillerei war ein einzigster Kampf und ich war sooo froh alls ich ihm endlich die Flaschen geben konnte
Annika-Bennet
Annika-Bennet | 09.06.2008
13 Antwort
Also,
ich finde, jeder wie er will und kann. Ich hab versucht mit 6 Monaten abzustillen, was soll ich sagen.... praktischer ist es in der Nacht wenn man stillt. Aber Gott sei Dank, darf und soll das jede Mami selber entscheiden. Doof ist es dann nur, wenn die "Ersatzmilch" nicht den Anforderungen gerecht wird, aber was kann da die Mami dafür? Bis jetzt ist noch jedes Kind groß geworden, egal ob gestillt oder nicht. Und das ist doch das wichtigste, oder? Also, dann wollen wir kein Kindergarten aus Mamiweb machen und uns wieder lieb haben.... :) LG Melanie
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2008
12 Antwort
ich find auch das mans übertreiben kann
und viel zu viel wind zum thema stillen gemacht wird. lanzeit stillen würde für mich nicht in frage komme klar das die in den ländern wo die ihren kindern kaum was zu essen geben können lieber stillen als die kinder verhungern zu lassen. und mit spätestens 1 jahr können kinder fast wie erwachsene essen also warum bitte noch brust wo soll den da die grenze sein ich kann ja auch kein schulkind stillen oder
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2008
11 Antwort
+++++++
hallo leute, also jetzt mal ehrlich!!! hat denn schon mal jemand von euch in den letzten jahren davon gehört, das babys, die fertignahrung bekamen, aus welchen gründen auch immer, nierenschäden oder irgendwelche der augeführten krankheiten oder symptome bekommen hat? und was soll man denn sonst füttern? ich kann z.b. nicht stillen... manchmal finde ich ökotest merkwürdig.... also ich kenne keinen säugling der davon krank geworden ist und sowas geht bestimmt an die presse!!!! oder so3che nahrung würde verboten werden wenn sie wirklich sooooo gefährlich wäre!! sorry, ist meine meinung und ps -> ich habe auch nix und meine ma konnte mich auch nur 2 monate stillen!
morgana82
morgana82 | 09.06.2008
10 Antwort
............
ich still ja selber auch nicht.... finds nur arg, ausgerechnet bei babynahrungs solche schlechten testergebnisse zu lesen!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2008
9 Antwort
tja und was nun?
also ich habe zwillinge und konnte nicht lange stillen. ich musste auf die ersatzmilch greifen und hipp ist da ein führer in der mangelhaftigkeit. aber was für eine ersatzmilch soll man denn nun geben?
schnacki
schnacki | 09.06.2008
8 Antwort
schnatti1984
*gröhl* der war gut
tinchris
tinchris | 09.06.2008
7 Antwort
naja, und nun???
sollen die babys die nich mehr gestillt werden können am daumen lutschen???
Schnatti1984
Schnatti1984 | 09.06.2008
6 Antwort
soll sinn und zweck davon sein
uns nicht-stillenden mamis ein noch schlechteres gewissen reinzudrücken, als wir es eh schon haben?!
Lassome
Lassome | 09.06.2008
5 Antwort
@suesse
hat doch niemand irgendjemanden runter gemacht...warum sich immer alle gleich angegriffen fühlen? (übrigens können in vielen anderen ländern, bzw den meisten anderen kulturen über 90% der frauen lange stillen, nur in mitteleuropa haben alle zu wenig milch oder, oder, oder...soll kein angriff sein, ist eben realität. meistens liegt es an schlechter beratung, dass die frauen abstillen, weil sie glauben sie könnten nicht.)
scarlet_rose
scarlet_rose | 09.06.2008
4 Antwort
jetzt mal ganz ehrlich
ich würde mir blöd vorkommen immer noch meine kind zu stillen wenn dies schon 21 monate alt ist....ok ich habe aufgehört zu stillen weil ich blutige brustwarzen hatte...aber ich habe meine maus fast 4 monate voll gestillt...aber mit einem halben jahr wäre spätestens sense...man kann es auch übertreiben
tinchris
tinchris | 09.06.2008
3 Antwort
stillen?...
...jeder wie er will oder kann.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2008
2 Antwort
wenn man aber nicht mehr stillen kann
dann muss man ja pre-milch oder so geben und ich finde es nicht ok das nichtstillende mütter immer nieder gemacht werden.
suesse
suesse | 09.06.2008
1 Antwort
ökotest
das sollten sich vor allem die mamis anschauen, die früh abstillen wollen oder garnicht stillen wollen...
scarlet_rose
scarlet_rose | 09.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

In den Fragen suchen


uploading