feste Zeiten bei den Mahlzeiten

himmel07
himmel07
06.06.2008 | 6 Antworten
Hallo, mich würde mal interessieren wann eure Mäuse Essen und wie oft am Tag. Mein Sohn ist jetzt 4 Monate alt und bekommt 5 mal am Tag eine Flasche. Feste Zeiten haben wir leider noch nicht, daes immer darauf ankommt, wie lange er nachts schläft. Kommt das mit den festen Zeiten dann von allein oder kann ich das irgendwie beinflussen? Wenn ja, freue ich mich über eure Tipps. (Ich weiß, dass er für feste Zeiten noch zu jung ist, aber ich wollte mich schonmal informieren)
Dein Kommentar (bzw. sAntwort)

Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
Zeiten
Hab gelesen, dass deiner auch 6 Wo. zu früh kam. Mein Kleiner auch. Haben ja ungefähr auch das gleiche Alter :-) Also bei uns war es so, dass er im Krankenhaus . Aber - er hat die Zeiten beibehalten und sich irgendann selbst umgestellt, als er nicht mehr die 6 sondern nur noch 5 Fläschchen getrunken hat. Auf Anraten der Kinderärztin haben wir dann vor 3 Wochen mit Beikost angefangen. Er hat auf die HA-Milch immer komisch reagiert und wurde auch nicht wirklich satt, und statt auf ne Folgemilch umzustellen hat sie uns halt geraten wenn er will und mitmacht mit Beikost anzufangen. Aber nicht mit Gemüse mittags sondern mit nem Brei abends, dann Obst und seit heute kriegt er Pastinaken mittags dazu... Und seitdem hat er seine festen Zeiten. Er schläft endlich durch :-))) . Also wenns so bleibt... Event. wäre das mit dem Beikoststart ja auch was für euch?!
taunusmaedel
taunusmaedel | 11.07.2008
5 Antwort
Feste Zeiten
Hallo, mein Sohn ist jetzt 2 Monate alt und bekommt ca. alle 4 Stunden die Flasche. Morgens um 6 Uhr und um 10 Uhr, Mittags um 14 Uhr, dann um 18 Uhr und um 22 Uhr, dann schläft er bis Morgens durch. Aber ganz genau auf die Minute gebe ich sie ihm auch nicht. Mal was früher mal was später.
susa1980
susa1980 | 06.06.2008
4 Antwort
......
achso und zwischen durch zu den malhlzeiten dann wasser.
meioni
meioni | 06.06.2008
3 Antwort
.....
mensch da habe ich ja echt glück. meine maus hat fast seit anfang ihre festen zeiten. sie würde bis 6, 5 monate nur gestillt 4 mal am tag. ganz selten 5 mal. und seit sie 6, 5 moante ist habe ich mit mittag angefange und abends brei und morgens und abends einmal die brust.also seit sie jetzt 8 monate ist kriegt sieht es so aus. morgens eine flasche und ettwas von mein frühstück naschen. vormittags ein joghurt, mittags ein gläschen, nachmittags ein paar kekse. zum abendbrot ein brei und vorm schlafen nochmal die flasche.
meioni
meioni | 06.06.2008
2 Antwort
Mahlzeiten einhalten
Ich habe frühs angefangen mit Brei, Mittag ein Gläschen zum Kaffee ein Früchtegläschen und abends ne Flasche. Jetzt sind wir frühs bei einer Schnitte und Tee, Mittags normales Essen zum Kaffee Kekse oder mal nen Fruchtzwerg und Tee/ Saft, zum Abend ne halbe bis eine Schnitte und seine "Gute Nacht Flasche". Das hat sich bei uns langsam eingepegelt.
Susi24
Susi24 | 06.06.2008
1 Antwort
Jah, ich hab das selbe Problem.
Meine ist jetzt sieben Monate alt und isst wann sie Bock hat. Ich komm nicht mal mit ihren Breimahlzeiten um die Runden, weil sie ne halbe Stunde trinken will und wehe sie bekommt dann nicht, dann isst sie auch kein Brei, weil sie dann total sauer ist. Ich würde gerne ab nächsten Monat endlich Frühstück, Mittag und Abendessen und zwischen jeder Mahlzeit eine Milchmahlzeit einführen, zu festen Zeiten, ich weiß aber garnicht wie ich das mit ihr anstellen soll. Wenn sie frühs isst, will sie zu Mittag nichts, wenn sie zu Mittag isst, will sie zu Abend nichts. x_X Das macht mich krank.
kekshandlung
kekshandlung | 06.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

so feste daumen drücken mädels
20.07.2012 | 6 Antworten
zeiten ändern sich - frage
11.07.2012 | 9 Antworten
Schwere Zeiten Fortsetzung
14.06.2012 | 8 Antworten
Schwere Zeiten
04.06.2012 | 11 Antworten
Stillen, Zeiten und Abstand
28.07.2011 | 5 Antworten

In den Fragen suchen